3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Feigen-Senf


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Glas/Gläser

  • 500 g Feigen, Geschält
  • 50 g Senfkörner gelb
  • 100 g brauner Rohrzucker
  • 50 g Apfelessig
  • 15 g Senfkörner, schwarz, Bekommt man in der Apotheke
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Gelbe Senfkörner in den Closed lid geben und  1min/Stufe 10 malen.

    geschälte Feien dazu und 5sec/Stufe 5 zerkleinern

    Die übrigen Zutaten zugeben und 20min/100°/Stufe2 Ohne messbecher einkochen.

    Bitte als schutz vor Spritzer den Gareinsatz auf die Deckelöffnung stellen.

    Den Senf zum schluss 10sec/stufe 6-7 pürieren und in heiß ausgespühlte Schraubgläser füllen und im Kühlschrank aufbewahren 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Passt super zu Weißwürste und einer Käseplatte 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker, ...

    Verfasst von annette112 am 10. November 2017 - 19:26.

    Sehr lecker, Smile

    mit getrockneten Feigen gemacht und ohne schwarze Senfkörner.

    Habe auch schon welchen verschenkt und er kam sehr gut an.

    Wird es wieder geben. Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schnell gemacht und sehr

    Verfasst von xedels-mum am 5. Dezember 2014 - 21:22.

    Schnell gemacht und sehr lecker. So konnte ich meine im november geernteten letzten feigernf verarbeiten. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker und ein toller

    Verfasst von BiankaZ am 2. Dezember 2014 - 20:28.

    Super lecker und ein toller Feigengeschmack! Ich finde Geschmack und Konsistenz ganz toll - auch dass hier Apfelessig zum Einsatz kommt, hat mir gut gefallen. Allerdings finde ich die "Ausbeute" recht gering - es waren nur eben 1,5 Gläschen. Nächstes Mal mache ich wenigstens die doppelte Menge. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein sehr gutes Rezept... so

    Verfasst von AAA-Team am 4. August 2014 - 12:57.

    Ein sehr gutes Rezept... so konnte ich prima die vielen Feigen von unserem Baum verarbeiten!

    Ich hatte allerdings keinen Rohrzucker im Haus und um etwas fester zu erhalten, habe ich wie in anderen Rezepten einfach Gelierzucker verwendet. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Ergebnis ist sehr lecker,

    Verfasst von nikoloudi am 3. September 2012 - 19:19.

    tmrc_emoticons.) Das Ergebnis ist sehr lecker, kann ich nur empfehlen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Schwarzen senfkörner

    Verfasst von Abby09 am 23. Oktober 2011 - 13:20.

    Die Schwarzen senfkörner kommen als ganzes hinein tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Abby09, was mache ich

    Verfasst von Eliza am 7. Oktober 2011 - 20:03.

    Hallo Abby09, was mache ich denn mit den schwarzen Senfkörnern? tmrc_emoticons.~  ?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können