3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Frühlingsrollen - Sauce


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Glas/Gläser

3 Knoblauchzehen, geschält

  • 1/4 Stück rote Paprika
  • 200 g Wasser
  • 2 Stück Zitronen (Saft)
  • 1 Stängel Zitronengras frisch
  • 1-2 gehäufte Teelöffel Chiligrundstock oder zwei frische rote Chilischote
  • 100 g brauner Zucker
  • 2 EL Speisestärke
  • 100 g Fischsauce
  • Chilipulver, Zucker, Zitronensaft zum Abschmecken
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM21 image
    Rezept erstellt für
    TM21
5

Zubereitung

  1. Die Knoblauchzehen und falls frische Chilischoten genutzt werden diese ebenfalls (evtl. entkernt) 5 sec/St. 5 zerkleinern.


    Mit dem Spatel hinunterschieben.


    Die Paprikaschote in feine Würfel schneiden (evtl nach Wunsch vorher häuten) und in den Mixtopf geschlossen geben.


    Wasser, Zitronensaft, das Zitronengras (in 3-4 Stücke geteilt), Chiligrundstock und den Zucker zufügen.


    10 Min/100°/St. 1 kochen, ohne MB (Garkorb als Spritzschutz verwenden).


    Zitronengrasstücke herausfischen.


    Die in etwas kaltem Wasser angerührte Speisestärke dazugeben und 2 Min/100°/St. 1 kochen, ohne MB (Garkorb als Spritzschutz aufsetzen)


    Die Fischsauce (aus dem asiatischen Lebensmittelladen oder der Spezialitätenabt. der Supermärkte) zugeben und 30 sec/St.3 mischen.


    Mit Zucker, Zitronensaft und Chilipulver abschmecken.


    Heiß in ein heiß ausgespültes Schraubglas füllen (randvoll), zuschrauben und auf den Kopf stellen. 


     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Gewünschter "Schärfegrad" ist einstellbar. Ideal zu Frühlingsrollen aber auch sonst als Dip vielseitig verwendbar.

Die Sauce schmecht süß-scharf und die Konsistenz  ist wirklich "soßig", wer sie (vor allem als Dip) dicker mag, muss mehr Stärke zugeben.

Die fertige Saucenmenge beträgt ca. 300 ml.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke für das interessante

    Verfasst von bieno68 am 27. April 2016 - 17:44.

    Danke für das interessante Rezept! Da ich die fertigen Saucen wegen Gluten und Glukosesirup meistens nicht essen kann, freue ich mich um so mehr, daß sich jemand die Mühe gemacht hat, dieses Rezept einzustellen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die Info! Da ich

    Verfasst von Bücherwürmle am 10. April 2014 - 21:36.

    Danke für die Info! Da ich Sardellen absolut garnicht mag werde ich es leider bleiben lassen müssen, schade mag solche soßen eigentlich gerne.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Im Asialaden aber auch in

    Verfasst von kedgeree am 10. April 2014 - 09:52.

    Im Asialaden aber auch in jedem größeren Supermarkt in der Asien-/Spezialitätenabteilung, heißt tatsächlich einfach Fischsauce (es gibt auch Austernsauce) da drin ist Sardellenextrakt (Sardellen und Salz) und Zucker, die sieht ein bisschen aus, wie dünnflüssige Sojasauce und schmeckt tatsächlich "fischig". Wenn du Sardellenfilets zu Hause hast kannst du die vll. mit verwursten, allerdings kann ich dir nicht sagen in welcher Menge und dann brauchts vll. noch zusätzlich Zucker in die Soße.

    Kedgeree,


    ich koche für viele...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was ist fischsosse, wo gibt

    Verfasst von Bücherwürmle am 9. April 2014 - 22:48.

    Was ist fischsosse, wo gibt es die und gibt es eine alternative????

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können