Herbstmarmelade Kürbis und Co Rezept nicht getestet
Benutzerbild Thermomix-Koblenz
erstellt: 19.09.2013 geändert: 19.09.2013

3
  • thumbnail image 1


Druckversion
[X]

Druckversion

Herbstmarmelade Kürbis und Co


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

Herbstmarmelade Kürbis und Co

  • 500 g Hokkaido mit Schale
  • 500 g Karotten
  • 400 g Orangensaft
  • 1/2 Vanilleschote das Mark
  • 1/2 TL Lebkuchengewürz oder Zimt
  • 80 g Zitrone
  • 700 g Gelierzucker 2:1
5

Zubereitung

    Kürbismarmelade Herbst
  1. Den Hokkaidokürbis bitte halbieren, Kerne und Fasern entfernen, dann so etwas  in ca. 2x2 cm große Stücke schneiden, in den Closed lideben. Die Schale kann bei diesem Kürbis mitgegessen werden wer mag kann sie auch entferne
    .Die Karotten schälen und ebenfalls in Stücke schneiden und zu den Kürbisstücken hinzufügen. Mit dem Orangensaft übergießenClosed lid verschließen, Messbecher in den Deckel geben.
    Dann  30 Min./100°C/Stufe 1 weichkochen, anschließend 10 Sek./Stufe 7 durchpürieren

    Dann die restlichen Zutaten einwiegen, 20 Sek./Stufe 2-3 vermischen.Dann die  Masse 10 Min./100°C/Stufe 2-3 aufkochen - man kann das Gärkörbchen als Spritzschutz auf den Deckel stellen. Dann ab in die Gläse und geniessen

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Genau das richtige für den

    Verfasst von huibuh am 21. Mai 2016 - 21:08.

    Genau das richtige für den Herbst

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, habe mich genau an das

    Verfasst von satoe am 11. Oktober 2014 - 19:00.

    Hallo, habe mich genau an das Rezept gehalten und sie schmeckt mir richtig gut. Das nächste Mal werde ich die Möhren weg lassen und auch nur noch einen Apfel dazu geben. Mal sehen... Vielen Dank für das Rezept. LG Anke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das tolle

    Verfasst von VeggieMay am 5. Oktober 2014 - 21:30.

    Vielen Dank für das tolle Rezept! Ich habe die Karotten weggelassen, weil ich so viel Kürbis zu verarbeiten hatte. Da es nicht ganz auf 1 kg gereicht hat, habe ich es noch mit einem Apfel ergänzt. Ich habe 450 g Gelierzucker (2:1) verwendet. Das reicht für meinen Geschmack auf jeden Fall, die Marmelade ist immer noch süß genug!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • habe diese Marmelade gemacht

    Verfasst von petra170267 am 10. Februar 2014 - 17:56.

    habe diese Marmelade gemacht war leider nicht ganz unser geschmack. Aber geschmäcker sind ja verschieden. :D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • mir ist ein bisschen zu süß

    Verfasst von atka089 am 1. Oktober 2013 - 23:44.

    mir ist ein bisschen zu süß (auch mit 500g Gelierzucker), aber schmeckt lecker  :)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Das schöne das es

    Verfasst von Thermomix-Koblenz am 24. September 2013 - 23:25.

    :bigsmile:

     

    Das schöne das es geschmeckt hat ... send mir deine e Mail dann neheme ich Sie in den Verteiler von mir auf das sind noch mehr Rz meine kiefermix@gmail.com

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker. Habe es in

    Verfasst von Mickel am 22. September 2013 - 18:39.

    Super lecker. Habe es in Koblenz beim Schängelmarkt probieren dürfen und zu Hause gleich nach gekocht.

    Lecker schmecker :)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können