3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Johannisbeergelee einfach


Drucken:
4

Zutaten

1500 g

1500 gr. Johannisbeeren (oder einen ganzen Varoma voll)

  • 250 g Wasser
  • 1 Packung Gelierzucker 3:1, oder anderen für 1 Liter Saft
5

Zubereitung

  1. Die 1,5 kg Johannisbeeren, entspricht etwa einen vollen Varoma,(auch mit Stiele) in den Varoma geben und verschließen! Den Closed lid mit 250 g Wasser füllen, Varoma wie gewohnt aufsetzen und 60Min/2/Varoma entsaften,dabei gelegentlich die Beeren verrühren! Sollten die Beeren nicht all zu (über)reif sein, dann bitte nochmal ca. 20 Min. länger laufen lassen!

    Bitte den Thermomix im Auge behalten, denn Johannisbeeren schaumen gerne! Dann evtl. auf Stufe 4 kurz rühren...

    Nach dem entsaften seihe ich den Johannisbeersaft ab, damit er klar ist.
  2. Den vollständig erkalteten Saft mit dem Gelierzucker 10sec./St. 5 vermischen und bei Varoma/St.3/15 min. ohne aufgesetzten Messbecher zum kochen bringen! Den entstandenen Schaum bei St. 6/ 5 Sec. unterrühren und anschließend in heiße Gläser einfüllen! Ich fülle sie in Babygläschen randvoll ohne Stürzen, da knacken die Gläschen wunderbar beim ersten Öffnen!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Diese Menge ergibt genau 1,2 Liter Saft, bitte Gläschen der Menge entsprechend vorbereiten, dann entstehen keine Reste!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • belemaus:...

    Verfasst von Haidi_86 am 20. Oktober 2017 - 11:25.

    belemaus:
    Hallo belemaus,
    erst mal: 250 ml Wasser (war mein Fehler-ich habs im Rezept selbst nicht ausgebessert)! Es haben´s schon viele mit nur der hälfte Wasser probiert und ich eben dann auch-geschmacklick ist es dann noch intensiver!
    Ich kanns mir nur so erklären das du vielleicht die Beeren nach einiger Kochzeit nicht zerdrückt hast!? Denn wenn sie aufgeplatzt sind läuft logischerweise der Saft raus!

    Vielleicht meldest du dich bei gelegenheit nochmal-wir finden eine Lösung!!!!tmrc_emoticons.-)

    Viele Grüße,
    Haidi_86

    Bine Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • einfach und gut. Lediglich mit dem Überkochen...

    Verfasst von Schlumpfkati75 am 21. September 2017 - 12:25.

    einfach und gut. Lediglich mit dem Überkochen hatte ich so meine Problemme. Lasst den Thermomix besser nicht zu lange aus den Augen sonst gibts ne mächtige Sauerrei Cry
    Temperatur runter stellen hilft

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckeres Rezept :smile:. Diese Marmelade war...

    Verfasst von Mixfine am 2. September 2017 - 14:10.

    Sehr leckeres Rezept Smile. Diese Marmelade war bei uns am Beliebtesten beim Frühstück. Und so einfach zubereitet. Vielen Dank für das tolle Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und einfach, da die ganzen Rispen...

    Verfasst von stollwerk am 19. August 2017 - 15:57.

    Sehr lecker und einfach, da die ganzen Rispen genommen werden. Danke fürs Einstellen Smile!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept, vielen Dank! Ich habe 250g Wasser...

    Verfasst von Sally 2000 am 5. August 2017 - 16:40.

    Tolles Rezept, vielen Dank! Ich habe 250g Wasser und 1kg Johannisbeeren eine Stunde bei 100 Grad gekocht. Das ergab knapp 850g Saft ohne "Überkochen". Ich mache immer mit dem heißen Saft weiter, hat diesmal auch geklappt 😉. Ist aber alles viel einfacher als im Topf! Das mache ich jetzt immer so...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Andrea598:Danke für die Antwort :D

    Verfasst von gelypottler am 24. Juli 2017 - 07:38.

    Andrea598tmrc_emoticons.Danke für die Antwort tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gutes Gelee - und so einfach....

    Verfasst von Chrissy09 am 22. Juli 2017 - 08:24.

    Sehr gutes Gelee - und so einfach.
    Das Entsaften klappte bei mir reibungslos, bei 100 Grad gabs kein Überkochen. Bei 1400 gr Früchten und guten 400 ml Wasser gabs bei mir ein knappes Kilo Saft.
    Zum Gelieren habe ich den Zucker 2:1 genommen, da musste ich schon etwas aufpassen, dass es nicht überläuft, aber wenn man es weiß!!!!Wink
    Raus kamen 4 Gläser leckeres Gelee.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • gelypottler: Ja, genau so, der Johannisbeersaft...

    Verfasst von Andrea598 am 21. Juli 2017 - 21:18.

    gelypottler: Ja, genau so, der Johannisbeersaft tropft ins Wasser, ist zwar verdünnt (kocht auch etwas ein), geschmacklich ist das Gelee aber top. Probiere es ruhig ausSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach und lecker...

    Verfasst von Andrea598 am 21. Juli 2017 - 21:13.

    Einfach und lecker
    Ich habe 500g Wasser in den Closed lid und habe mit unseren schönen reifen Früchten nach ca. 30 min entsaften 1300g Saft rausbekommen. Sehr leckeres Gelee.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann mir das jemand erklären, wie das genau mit...

    Verfasst von gelypottler am 20. Juli 2017 - 08:35.

    Kann mir das jemand erklären, wie das genau mit dem Entsaften ist......Das Wasser kommt in den Thermi und der Saft der Beeren tropft in das Wasser? Oder stell ich ein Gefäß in das Garkörbchen? Is ja aber bei den Utensilien nicht aufgeführt.....Ansonsten macht man Gelee doch ohne dass man den Fruchtsaft mit Wasser verdünnt....
    LG gelypottler

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ganz klar 5 Sterne! Wären mehr möglich, gäbe es...

    Verfasst von Petroschella57 am 20. Juli 2017 - 07:36.

    ganz klar 5 Sterne! Wären mehr möglich, gäbe es die auch! tmrc_emoticons.-) Das ist ja jetzt alles soo easy! Vielen Dank für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept. Danke fürs einstellen. Bei mir ist...

    Verfasst von AndreaSchlaffer am 17. Juli 2017 - 13:21.

    Super Rezept. Danke fürs einstellen. Bei mir ist es auch übergekocht. Also beim nächsten mal nicht weggehenTongue wird aber wieder gemacht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das erste mal im Thermi entsaftet und dann so ein...

    Verfasst von rappelienchen am 12. Juli 2017 - 23:33.

    Das erste mal im Thermi entsaftet und dann so ein leckeres Johannisbeergelee raus bekommen! Bei mir war allerdings auch weniger Flüssigkeit, dies hab ich aber dann mit Johannisbeersaft aufgefüllt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Haidi,...

    Verfasst von belemaus am 10. Juli 2017 - 13:10.

    Hallo Haidi,
    was habe ich falsch gemacht? Ich hatte 1,1 kg Johannesbeeren,
    diese habe ich 1 Stunde bei Stufe 2 im Vaporoma-Modus bearbeitet.
    Im Closed lid hatte ich 470ml Wasser. Herausgekommen sind 109ml!!!
    Das kann doch nicht sein! Kann ich das mit 400ml Wasser auffüllen,
    und dann aufkochen so dass ich zumindest 2 Gläser Gelee rausbekomme???
    Ansonsten leider sehr ernüchternd tmrc_emoticons.(

    Lieben Gruss
    Bele

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super einfach und sehr lecker👌🏻...

    Verfasst von okapi23 am 7. Juli 2017 - 06:56.

    Super einfach und sehr lecker👌🏻
    Ich habe 1kg rote Johannisbeeren und 250ml Wasser für 1Stunde bei 100 Grad Stufe 2 eingesaftet. Es kamen 550ml Saft heraus, abkühlen lassen und mit Gelierzucker 2:1 geliert. Bei 550ml sind es genau 366 Gramm Gelierzucker.
    Super Rezept und so einfach 😉
    Vielen Dank

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe das Rezept nach anweisung gemacht,aber es...

    Verfasst von heike6197 am 2. Juli 2017 - 13:44.

    Habe das Rezept nach anweisung gemacht,aber es blieben von den entsafteten Johannisbeeren nur 300 gr übrig.
    Ich verstehe auch nicht in dem Rezept stehen 250 gr Wasser und in der Beschreibung 500 gr Wasser ?
    ich habe es jtz mit Kirschsaft verlängert weil ich mir so nicht zu helfen wusste. tmrc_emoticons.(
    lese ich was falsch ? ist es nur mir so passiert ?

    Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag !!!


    LG Heike und Mathilda <3


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe jetzt schon 4,5 kg Johannisbeeren nach deinem...

    Verfasst von Küchenfee-Iris am 28. Juni 2017 - 21:55.

    Habe jetzt schon 4,5 kg Johannisbeeren nach deinem tollen Rezept verarbeitet .... die Sträucher sind leider immer noch voll .Smile.. Ich habe das Entsaften mit Varoma Funktion ausprobiert, klappt auch gut, nur nicht über die kompl. Zeit, dann läuft es über.
    Danke dir fürs einstellen *****
    Super - schnell - lecker 🤗👌

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ging wirklich einfach musste nur die Zeit deutlich...

    Verfasst von streichfein am 17. Juni 2017 - 13:58.

    Ging wirklich einfach, musste nur die Zeit deutlich verlängern.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr einfaches Rezept Habe den Termi jedoch ein...

    Verfasst von GaHel am 9. Juni 2017 - 08:40.

    Sehr einfaches Rezept. Habe den Termi jedoch ein wenig schneller rühren lassen da sonst das Gelee über gekocht wäre. Werde es in diesem Sommer noch öfters kochen Cooking 9

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • vera-baci hat geschrieben:...

    Verfasst von Haidi_86 am 3. April 2017 - 04:37.

    vera-baci hat geschrieben:
    hallo!

    ist es wichtig , dass der saft komplett abkühlt , bevor ich gelee draus mache? der sin erschließt sich mir nicht.

    liebe grüße

    vera



    Hallo,ich hab den Saft bisher immer über Nacht auskühlen lassen und dann am nächsten Tag weiter verarbeitet.

    Bine Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo!...

    Verfasst von vera-baci am 8. Februar 2017 - 13:25.

    hallo!

    ist es wichtig , dass der saft komplett abkühlt , bevor ich gelee draus mache? der sin erschließt sich mir nicht.

    liebe grüße

    vera

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich hab mich mal wieder durch die...

    Verfasst von Haidi_86 am 29. Dezember 2016 - 21:14.

    Hallo, ich hab mich mal wieder durch die Kommentare gelesen!

    Also ich nehme ungern die Varoma Taste weils einfach zu stark überschäumt, es reicht lediglich heißer Dampf damit die Johannisbeeren aufplatzen.

    Mit der Wassermenge kann man variieren, je säuerlicher es sein soll, umso weniger Wasser!

    Der Saft topft in den TM Behälter, es hat keinen einfluss auf die Gelierfähigkeit! Ich habe generell bei vielen EINGEFRORENEN Früchten die Erfahrung gemacht, das es weniger gut geliert weil zusätzlich Gefrierwasser hinzukommt.

    Bine Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super einfach und lecker!  

    Verfasst von 229nm am 14. August 2016 - 23:29.

    super einfach und lecker!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe Beeren- Mix genommen,

    Verfasst von schnell_und_lecker am 13. August 2016 - 16:45.

    Habe Beeren- Mix genommen, das was ich zu hause hatte( himbeeren, rote und schwarze Johannisbeere)- himmlisch!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe eine Frage: Warum

    Verfasst von Marphi122 am 10. August 2016 - 21:40.

    Ich habe eine Frage:

    Warum macht man das nicht mit der VAROMA Einstellung?!

     

    lg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So klasse und so

    Verfasst von sahogro am 7. August 2016 - 13:39.

    So klasse und so einfach. 

    Wenn es ginge, würde ich mehrmals 5 Sterne vergeben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super einfach und lecker

    Verfasst von Siggilinde am 5. August 2016 - 19:43.

    Super einfach und lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept!!! Schnell!!!

    Verfasst von pamamedu am 1. August 2016 - 20:08.

    Super Rezept!!! Schnell!!! Lecker!!! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super einfach. Danke für das

    Verfasst von La-Ch-Ju am 28. Juli 2016 - 21:16.

    Super einfach. Danke für das tolle Rezept Love . 5 Sterne tmrc_emoticons.8)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das tolle

    Verfasst von Pauligrand am 26. Juli 2016 - 15:21.

    Vielen Dank für das tolle Rezept. Wird gleich mal ausprobiert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat wunderbar geklappt, ich

    Verfasst von Lilalaa am 25. Juli 2016 - 23:38.

    Hat wunderbar geklappt, ich habe nur weniger Wasser genommen, irgendwie erschien es mir ganz schön viel.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klasse! Habe den Gelee mit

    Verfasst von Heike0904 am 25. Juli 2016 - 14:47.

    Klasse! Habe den Gelee mit 2:1 Gelierzucker, der Menge entsprechend hochgerechnet, gekocht und er ist super gelungen. Einfacher geht es nicht! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein tolles Rezept!  Vielen

    Verfasst von Tulepina am 23. Juli 2016 - 09:59.

    Ein tolles Rezept! 

    Vielen Dank für's einstellen! 

    LG Tulepina  Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker, schnell gemacht und

    Verfasst von Justelinchen am 22. Juli 2016 - 14:40.

    Lecker, schnell gemacht und super einfach!!! Vielen Dank - das sind die Rezepte, die mich hier einfach überzeugen. Habe noch etwas Vanille hinzugefügt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • wunderbar, wie einfach. Danke

    Verfasst von TinkiWinki am 20. Juli 2016 - 00:00.

    wunderbar, wie einfach. Danke fürs einstellen.

    LG


    Ilse

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept und so schnell

    Verfasst von Beate-Anna am 19. Juli 2016 - 22:37.

    Super Rezept und so schnell und einfach gemacht dafür gerne 5***** Sterne

    LG Beate-Anna winke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab es heute getestet und ist

    Verfasst von Kochfee896 am 18. Juli 2016 - 01:37.

    Hab es heute getestet und ist echt super tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Verwertung   Habe es

    Verfasst von molizde am 17. Juli 2016 - 15:21.

    Super Verwertung tmrc_emoticons.)

     

    Habe es letztes Jahr schon genutzt und dieses Jahr gleich wieder. Funktioniert super einfach. Müsste ja mit gelben Johannesbeeren genauso funktionieren oder? Davon habe ich auch noch ein paar Kilo

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach nur super   geht so

    Verfasst von lavi2015 am 17. Juli 2016 - 11:39.

    Einfach nur super  tmrc_emoticons.)  geht so einfach und endlich keine abpulerei nach dem ebenfalls nervigen pflücken  tmrc_emoticons.D

    würde gerne mehr Sterne vergeben  Love

    Daumen hoch!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das Rezept!

    Verfasst von Mak am 17. Juli 2016 - 11:07.

    Vielen Dank für das Rezept! Genial, dass man sich die "abpulerei " erspart.

    Habe nur 300gr Wasser genommen, trotzdem spritzt es etwas zwischen Deckel und Varoma.

    Klemme einfach Küchenrollenpapier dagegen und schon ist die Sprizerei eingedämmt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Is ja der Hammer! Wenn ich

    Verfasst von artista am 15. Juli 2016 - 00:33.

    Is ja der Hammer! Wenn ich bedenke, was ich mir früher für eine Arbeit mit den Johannisbeeren gemacht habe. Wirklich so genial, bin begeister!!! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Verstehe ich es richtig, der

    Verfasst von Tirenja am 14. Juli 2016 - 21:01.

    Verstehe ich es richtig, der Saft tropft ins Wasser?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • habe es ausprobiert und es

    Verfasst von jamie lee am 14. Juli 2016 - 15:05.

    habe es ausprobiert und es super geklappt und schmeckt !!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab es heute morgen vor der

    Verfasst von Bertine2013 am 12. Juli 2016 - 15:43.

    Hab es heute morgen vor der Arbeit noch schnell gezaubert. Ich hatte allerdings selbst gemachten ungesüßten Johannisbeeren Saft von einer Nachbarin geschenkt bekommen. 750ml und habe dann 2:1 genommen.

    Traumhaft lecker... wie bei Oma früher !

    Vielen herzlichen Dank für´s einstellen, ich hatte schon die Hoffnung aufgegeben nochmal ein so leckeres selbst gemachtes zu bekommen ! Love

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat super geklappt und

    Verfasst von Immi1977 am 12. Juli 2016 - 00:37.

    Hat super geklappt und schmeckt herrlich. Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept! Einfach und

    Verfasst von Copa2014 am 11. Juli 2016 - 17:17.

    Tolles Rezept! Einfach und super leckeres Ergebnis

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mein erstes Johannisbeergelee

    Verfasst von Shinobu am 11. Juli 2016 - 13:08.

    Mein erstes Johannisbeergelee und es hat super geklappt, danke für dieses unkompliziertr Rezept!

    Musste meine Beeren deutlich länger damlfgaren, oder ich hättr rabiater Rühren müssen... aber dass das so easy ist mit dem dampfgaren finde ich klasse.

    Habe es mit Geleezucker gemacht (1:1 zucker zu saft) und die Kochzeit hat perfekt gepasst die Konsistenz war am nächsten Tag dann super. Dachte erst es wäre zu flüssig, aber es dauert einfach bis es komplett geliert ist.

    Landet suf jeden Fall in meiner Rezeptdatenbank tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Superlecker! Hatte nur

    Verfasst von Jakaheki am 10. Juli 2016 - 22:29.

    Superlecker! Hatte nur schwarze Johannisbeeren und 2:1-Gelierzucker, hab das Wasser im Topf auf ca. 300 g reduziert und ziemlich genau 750g Saft bekommen. Geschäumt hat es gar nicht. Danke für das Rezept!!! Gibt's sicher wieder. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab das Rezept nachgekocht:

    Verfasst von SaKuWipp am 10. Juli 2016 - 16:53.

    Hab das Rezept nachgekocht: super Sache mit dem Entsaften! Nehme aber immer den Gelierzucker 1:1,

    daher habe ich einfach mal weniger Wasser genommen (300ml). Den Schaum habe ich etwas abgeschöpft, dann ging es!!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe heute dieses Rezept

    Verfasst von Sonnemax am 9. Juli 2016 - 20:15.

    Ich habe heute dieses Rezept nach gekocht.

    Beim Entsaften ist alles gut gegangen, beim Gelee kochen lief es über. Habe jetzt erst gelesen nicht Varoma sondern 100Grad einstellen, dann soll es gut gehen.

    Das Ergebnis ist aber super. Ich werde es wieder so machen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •