3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kürbis-Graphefruit-Marmelade mit frischer Zitronenmelisse


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Glas/Gläser

Kürbis-Marmelade

  • 5 Stängel Zitronemelisse, frisch
  • 400 g Hokkaido-Kürbis, in groben Stücken
  • 400 g Äpfel, ohne Kerngehäuse, in groben Stücken
  • 1 Stück Graphefruit, in groben Stücken, ca. 370 g
  • 1 Päckchen Zitronenschale
  • 400 g Gelierzucker 3:1
  • 6
    35min
    Zubereitung 35min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. - Zitronenmelisse, Kürbis, Äpfel und Graphefruit in den Closed lid einwiegen, Deckel und Messbecher aufsetzen

    - 20 Sekunden / Stufe 6, ggf. mit dem Spatel nach unten schieben

    - Zitronenschale und Gelierzucker dazu geben, Deckel und Garkörbchen (Spritzschutz) aufsetzen

    - 21 Minuten / 100 °C / Stufe 2

    - wer es feiner mag, gibt noch einmal 10 Sekunden / Stufe 8 zu (bitte nicht vergessen den Messbecher aufzusetzen!)

    - in Gläser abfüllen und Gläser auf den Kopf stellen

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

- wer es etwas scharf mag, kann am Anfang noch 20 g Ingwer zugeben und in 5 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Freue mich sehr, dass Du

    Verfasst von bastelschnecke am 26. Januar 2016 - 20:51.

    Freue mich sehr, dass Du gleich noch variiert hast. LG bastelschnecke

    Die Königin der Kochrezepte ist die Phantasie.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super tolles Rezept, das mich

    Verfasst von bibi0_13 am 26. Januar 2016 - 11:30.

    Super tolles Rezept, das mich zu einer kleinen Variation inspiriert hat. Aus einem Hokaido-Kürbis, der schnell weg musste habe ich zuerst einen leckeren Kürbisstuten (Rezept siehe auch hier in der Rezeptwelt: http://www.rezeptwelt.de/backen-s%C3%BC%C3%9F-rezepte/k%C3%BCrbisstuten/396115 ) gebacken. Da noch ca. 200 g vom Kürbis übrig waren, habe ich nach einem Rezept für Marmelade gesucht und bin dabei auf dieses Rezept gestoßen. Aus dem Garten habe ich die nicht verfrorenen Blättchen Zitronenmelisse gesucht, dann habe ich je 200 g, Kürbis, Birne und Grapefruit, ca. 5 g Ingwer, abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone, etwas Zitronensaft und 300 g 2:1-Gelierzucker verwendet, um eine wirklich leckere Marmelade herzustellen. Zusammen mit dem noch warmen Kürbisstuten ist das ganze ein wahrer Genuß zum Frühstück. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können