3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Schlehenmarmelade


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

5 Glas/Gläser

Schlehenmarmelade

  • 1000 g Schlehen
  • 1 Liter Wasser
  • 1 Schote Vanille
  • 750 g Gelierzucker 2:1
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Schlehenmarmelade
  1. Die nach dem ersten Frost gepflückten Schlehen waschen und reinigen.

    Schlehen und 500 ml Wassser in den Closed lid. Die Schlehen dann 60 min bei 80 Grad  stufeGentle stir setting weichkochen.

    Dann die Masse absieben bis keine Füssigkeit aus dem Sieb kommt.

    Den Trester von den Schlehen abermals in den Closed lid geben 500 ml Wasser dazu und nochmal 15 min auf 100 Grad.

    Jetzt die Schlehen abermals duchsieben und zu dem ersten Saft zugeben. Trester ensorgen.

    Den Saft in den Closed lid geben die Vanillie Schote auskratzen, das Mark dazugeben.Gelierzucker einrühren  Saft jetzt auf Varoma 4 min Sprudelnd aufkochen .

    Gelierprobe!! Marmelade in die heiß ausgeschwenkten Gläser geben.

  2. Beschreibe hier die Zubereitungsschritte deines Rezeptes

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Lecker Diese Marmelade werde ich jetzt jedes Jahr...

    Verfasst von linus-lieblingsdecke am 28. Oktober 2016 - 19:54.

    Lecker :lol: Diese Marmelade werde ich jetzt jedes Jahr machen. Ich habe 1:1 Gelierzucker genommen. Das ging auch super!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ja, 2x den Saft auffangen,

    Verfasst von Lea0393 am 27. September 2015 - 11:12.

    ja, 2x den Saft auffangen, den Trester (Fruchtreste entsorgen)

    viel Erfolg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich würde sehr gerne

    Verfasst von Ritterin50 am 13. September 2015 - 20:07.

    Hallo,

    ich würde sehr gerne die Schlehenmarmelade machen, aber ich verstehe das Rezept nicht. Nach dem ersten "Kochen" schütte ich die Schlehen in ein Sieb und fange die Flüssigkeit auf? Ich weiß nicht, was dann im 2. Schritt mit "Trester" gemeint ist. Muss ich die Schlehen dann nochmals mit neuer Flüssigkeit aufkochen und dann wieder absieben? Diese Flüssigkeit hebe ich dann nicht auf, sondern gebe die Schlehen dann in die Flüssigkeit aus dem ersten Schritt? Oder sammle ich zweimal die Flüssigkeit und mache daraus die Marmelade? Und die Schlehen kommen gar nicht dazu? Ich würde mich freuen, wenn du das Rezept nochmal erläutern könntest.

    LG Ritterin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe bereits Schlehen im

    Verfasst von migglgelb am 16. Januar 2015 - 15:05.

    Habe bereits Schlehen im Herbst gesammelt und eingefrorenen, heute Mmrmelade gemacht, superlecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mann kann die Schlehen auch

    Verfasst von mcmls am 26. Oktober 2014 - 17:39.

    Mann kann die Schlehen auch einen Tag einfrieren und dann verarbeiten, dann ist sicher, dass sie gefrostet sind.

    mcmls

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können