3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfel-Minze-Risotto


Drucken:
4

Zutaten

4 Person/en

Risotto

  • 50 g Zwiebeln
  • 1 EL Butter
  • 240 g Rundkornreis
  • 100 g Weißwein
  • Salz
  • 750 g Gemüsebrühe
  • 200 g Äpfel
  • 125 g Apfelsaft
  • 4 Stück Minzeblätter
  • 2 EL kalte Butter
  • 50 ml Sahne

Weiteres

  • 1 Äpfel
  • Minzeblätter, zum Garnieren
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Äpfel schälen und entkernen, Stücke 3 s / Stufe 4 zerkleinern und umfüllen, kalt stellen. Zwiebel schälen und 5 s / Stufe 4 zerkleinern. Mit Butter 3 min / Stufe 1 / Varoma dünsten. Reis zugeben 4 min / Stufe 1 Counter-clockwise operation / 100 °C glasig erhitzen, mit Weißwein ablöschen. Heiße Gemüsebrühe und Apfelsaft aufgießen, salzen und 18 min / Stufe 1 Counter-clockwise operation / 100 °C. Äpfel und in Streifen geschnittene Minzeblätter unterheben und mit kalter Butter und Sahne verfeinern.






  2. Mit Apfelraspeln und Minzeblättern garniert servieren

  3. Referenz
  4. Rezept stammt aus DelikatEssen vom Bauern 2014, roterhahn.it





10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sorry für die späte

    Verfasst von anjouli am 31. März 2014 - 23:02.

    Sorry für die späte Rückmeldung - ich hatte die Rezeptwelt im Winterurlaub als Notizheft genutzt Big Smile

    Die Süße kommt nur vom Saft und den Äpfeln - eine Süßspeise ist es nicht wirklich! Fruchtige Beilage Cooking 1

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ist das Gericht eher wie eine

    Verfasst von Lani87 am 12. Februar 2014 - 19:20.

    Ist das Gericht eher wie eine süße Mahlzeit? Hört sich interessant an

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können