3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Auberginen Lasagne


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Soße

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 TL Olivenöl
  • 2 Auberginen in Stücken
  • 3 Dosen stückige Tomaten, 400g
  • 350 g Hackfleisch
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Majoran
  • 4 Tomaten, gewürfelt

Bechamel

  • 40 g Butter
  • 40 g Weizenmehl
  • 500 g Milch
  • 0,5 TL Salz

12 - 18 Lasagneplatten

150 g Raspelkäse

  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Soße
  1. 1. Zwiebel und Knoblauch in den Closed lid, 3 sek Stufe 5 zerkleinern, mit dem Spachtel nach unten Schieben, Olivenöl hinzugeben, 2 min Varoma Stufe 3

  2. 2. Auberginen in Stücken hinzugeben, einige Male Turbo zerkleinern

  3. 3. Alle anderen Zutaten für die Soße hinzugeben, bis auf die gewürfelten frischen Tomaten. 20 min Varoma Counter-clockwise operation Stufe 2, Garkorb als Spritzschutz aufsetzen

  4. 4. In eine große Schüssel umfüllen, gewürfelte Tomaten unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    5. Closed lid ausspülen

  5. Bechamel
  6. Alle Zutaten in den Closed lid, 8 min 100 Grad Stufe 3 No counter-clockwise operation

  7. Lasagne schichten
  8. Etwas Soße auf dem Boden einer großen Auflaufform verteilen, 1/3 der Lasagneplatten darauf geben. 1/3 der Soße und 1/3 der Bechamel darüber geben. So weiter verfahren, dass insgesamt 3 Schichten entstehen und mit Bechamel abgeschlossen wird. Mit Käse bestreuen und bei 180 Grad Umluft (200 Grad Ober- Unterhitze) im unteren Drittel des Ofens ca. 30 min bis zur gewünschten Bräune backen.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Nach Belieben kann noch Mozzarella zwischen die einzelnen Schichten gegeben werden. Statt Raspelkäse kann auch Parmesan verwendet werden. Statt normalem Hack verwende ich immer Tatar, das ist zwar trockener, aber figurfreundlicher. Für die Bechamel nehme ich fettarme Milch und Butter mit 38 Prozent Fett. Der Raspelkäse hat bei mir 15 Prozent Fett. Das ganze hat dann pro Portion 15 PP bei ww, wenn man 12 Lasagneplatten verwendet


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Habe das Rezept zwar schon

    Verfasst von Rusty2309 am 8. August 2016 - 11:19.

    Habe das Rezept zwar schon bewertet, aber es ist so lecker, dass ich es schon öfter gemacht habe. Am WE kam eine vegetarische Freundin und ich habe ihn mit Soyaschnetzel gemacht. hat auch super lecker geschmeckt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super lecker!!!! vielen

    Verfasst von Rusty2309 am 8. Juni 2016 - 11:22.

    super lecker!!!! vielen Dank!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leider war die Lasagne sehr

    Verfasst von Poschiposch am 20. Juni 2015 - 22:41.

    Leider war die Lasagne sehr wässrig. Habe mich zu 100% ans Rezept gehalten

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Habe die

    Verfasst von Mabemasa am 16. April 2015 - 14:05.

    Sehr lecker! Habe die Auberginen sehr klein geschreddert, sah aus wie Hack. Habe noch etwas KreuzKümmel an die Soße gemacht, hatte einen leckeren Pfiff. Mein Fazit: Es muss nicht immer Fleisch drin sein . Danke fürs Rezept, ging schnell und war einfach. Gerne wieder  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können