3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Bratäpfel mit Baiserhaube


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Stück

Bratäpfel

  • 6 Stück Äpfel, zb. Elstar
  • 4 Stück Spekulatius
  • 100 g Mandeln
  • 100 g Marzipan
  • 1 Prise Zimt

Baiserhaube

  • 5 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Zucker
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Bratäpfel
  1. Oberteil der Äpfel abschneiden und Äpfel aushöhlen. Apfelreste ggf. später zur Füllung dazugeben.

     

  2. Spekulatius in den Closed lid geben und Stufe 4 / 3 sec. zerkleinern.

     

  3. Marzipan in den Closed lid geben und 5 Sec. / Stufe 5 zerkleinern. Mandeln, Zimt und ggf. übrige Apfelstückchen dazugeben und 10 sec. / Stufe 3 / Counter-clockwise operation vermischen.

     

  4. Äpfel füllen und bei 170° 20 Min. in den Ofen. Währenddessen Mixtopf spülen.

     

  5. Baiserhaube
  6. Das Eiweiß in den trockenen und sauberen Closed lid geben, Salz dazu und mit dem Schmetterling ca. 4 Min. / Stufe 4 schlagen, bis das Eiweiß schnittfest ist.

     

  7. Auf Stufe 1 weiterschlagen und den Zucker einrieseln lassen. Solange weiterrühren lassen, bis eine cremig-feste, glänzende Masse entstanden ist.

     

  8. Nach 20 min. auf die Bratäpfel geben, Ofen auf 150° herunterstellen und weitere 5 - 7 Min. backen, bis der Baiser braun wird.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Als Dekoration eine Stange Zimt auf den Baiser geben.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Auch ohne Baiserhaube

    Verfasst von Dinnerlady58 am 25. Dezember 2015 - 22:51.

    Auch ohne Baiserhaube superlecker 

    Ich habe Vanillesauce dazu gemacht

     

    Cooking  6

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • VIELEN DANK für das

    Verfasst von Annika.aus.HB am 15. Dezember 2015 - 13:56.

    VIELEN DANK für das Rezept.

    Wir haben es gestern zu unserer Weihnachtsfeier gemacht, noch abgerundet mit Amaretto  Big Smile

    War total köstlich! Und der Eischnee, an den ich mich vorher noch nicht gewagt habe, seeehr cool!!!

     

    Spekulatius im Bratapfel war auch mal was anderes.

     

    Wir haben dazu noch die Vanillesauce aus dem Grundkochbuch gemacht.

    Hat gut geweihnachtet!

    DANKE"

     

    Lg, Annika

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für dieses tolle

    Verfasst von JaLue am 12. Dezember 2015 - 23:21.

    Vielen Dank für dieses tolle Rezept! Ich musste es etwas strecken, da ich für 8 Äpfel mehr Füllung brauchte und habe zusätzlich zu höheren Mengen der angegebenen Zutaten Haselnüsse, Datteln und Sultaninen verwendet. Es hat wunderbar geklappt und allen zum heutigen Adventskaffeetrinken geschmeckt. Beim nächsten mal würde ich es mit weniger Eiweiss versuchen. 3-4 für 8 Äpfel wären für unseren Geschmack ausreichend. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können