3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Kartoffelmuffins / Reibekuchen-Muffins


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

Kartoffelmuffins / Reibekuchen-Muffins

  • 500 Gramm Kartoffeln
  • 100 Gramm Gouda
  • 100 Gramm Zwiebeln
  • 150 Gramm Möhren
  • 75 Gramm Schinkenwürfel, roh
  • Speiseöl
  • 2 Stück Eier
  • 50 Gramm Milch
  • 50 Gramm Speisestärke
  • 2 Esslöffel Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 6
    45min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Backofen auf 200°C vorheizen.

    Kartoffeln und Gouda 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern und umfüllen.

    Zwiebeln und Möhren 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

    Schinkelwürfel und 1 EL Speiseöl zugeben und 3 Min./120°C/Stufe 1 dünsten.

    Kartoffeln, Gouda und restliche Zutaten in den Mixtopf geben
    5 Sek./Counter-clockwise operation/Stufe 4 vermengen. Vorgang ggf. noch einmal wiederholen

    Muffinform fetten, Teig auf die 12 Mulden verteilen und Muffins im vorgeheizten Backofen bei 200°C O/U ca. 35 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dazu schmeckt Apfelmus sehr gut, aber auch Kartoffelcreme / Sour Creme oder einfach ein Klecks Majonaise.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • dolphi: schon ergänzt, die Zeit war untergegangen...

    Verfasst von Nase1104 am 1. März 2019 - 13:12.

    dolphi: schon ergänzt, die Zeit war untergegangen tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • rosennicki: Gewürze sind immer eine...

    Verfasst von Nase1104 am 1. März 2019 - 13:12.

    rosennicki: Gewürze sind immer eine Geschmackssache, da kann man keine konkrete Empfehlung aussprechen und ich hab es immer nach Gefühl... Nimm 1 TL Salz, 1/2 TL Pfeffer und 1/4 TL Muskat und teste ob es dir so ausreicht. Ich ergänze das Rezept auch gerne um diese Angaben

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Strandkorbwetter:...

    Verfasst von Sorgenlosesusi am 28. Februar 2019 - 21:55.

    Strandkorbwetter:

    Es wird hier bei der Gesamtzeit angegeben:


    45min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen

    Also könnte man davon ausgehen, dass die Backzeit 35 Minuten beträgt.
    Könnte so ungefähr auch hinkommen.
    Wäre natürlich einfacher gewesen, wenn die Zeit direkt beim Rezept mit angegeben worden wäre.

    Das maximale Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen Kapazität des Produzenten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das finde ich auch, die Gewürze sind nach...

    Verfasst von Strandkorbwetter am 27. Februar 2019 - 23:50.

    Das finde ich auch, die Gewürze sind nach persönlichem Geschmack dosierbar.
    Aber eine Angabe zur Backzeit sollte wirklich da sein, man will schließlich nicht ständig vor der Backofentür spekulieren, wann denn die Muffins fertig sein könnten.
    Also bitte das Rezept in Bezug auf die Backzeit vervollständigen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das klingt sehr lecker werde ich ausprobieren....

    Verfasst von Manuelsoma Kai am 27. Februar 2019 - 15:29.

    Das klingt sehr lecker werde ich ausprobieren.
    Übrigens finde ich nciht das Mengenangaben zu Gewürzen gemacht werden müssen. Das soll doch jeder so machen wie es ihm schmeckt. Sonst wird doch bloß wieder rumgemeckert wie: zu salzig zu scharf zu was weiß ich was.
    Man weiß doch wie man es gerne mag und so würzt man dann.

    Wenn du etwas willst was du noch nie hattest, dann tu was du noch nie getan hast

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wie lange muß man die den backen?

    Verfasst von dolphi am 26. Februar 2019 - 15:53.

    Wie lange muß man die den backen?

    Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schade das die Gewürzangaben mal wieder fehlen.

    Verfasst von rosennicki am 26. Februar 2019 - 13:57.

    Schade das die Gewürzangaben mal wieder fehlen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können