3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kartoffelwaffeln mit Kräuterschmand


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Person/en

Kartoffelwaffeln

  • 1000 g Kartoffeln, geschält, geviertelt
  • 150 g Zwiebeln, geschält, geviertelt
  • 10 g Zitronensaft
  • 1 TL Salz, ich bevorzuge Ursalz
  • 1/4 TL Pfeffer, am liebsten frisch gemahlen
  • 20 g Speisestärke, (Kartoffelmehl)
  • 20 g Haferflocken
  • 1 Stück Ei, Gr. M

Kräuterschmand

  • 50 g hochwertiges Öl, entspricht 1/2 MB
  • 200 g Schmand
  • Kräuter der Jahreszeit, tiefgefr. auch möglich
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 gestr. TL Kräutersalz
5

Zubereitung

    Kartoffelwaffeln:
  1. alle Zutaten in den Mixtopf geben und ca. 10-15 Sec Stufe 5 mithilfe des Spatels zerkleinern - Teig portionsweise in einem leicht gefetteten Waffeleisen backen. Ich habe die doppelte Menge an Speisestärke und Haferflocken genommen, damit sie fester sind.

  2. Kräuterschmand:
  3. ½ MB Sonnenblumenöl 2 MB Schmand Kräuter , der Jahreszeit (Dill, Schnittlauch, Estragon etc.) 1 Prise Pfeffer 1 gestr. TL Kräutersalz

     

    Für den Kräuterschmand alle Zutaten in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe Turbo verrühren. In eine Schüssel umfüllen und mit den Puffern servieren

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

natürlich auch lecker: mit Apfelmus statt Kräuterschmand (siehe Grundkochbuch) oder mit einer Scheibe Räucherlachs zusätzlich zum Kräuterschmand - mhm!!!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo!...

    Verfasst von Noemi77 am 10. Januar 2017 - 11:58.

    Hallo!

    Herzlichen Dank für das ausführliche Rezept!

    Leider hat es auch bei uns nicht geklappt, mit dem Waffeleisen Waffeln zu backen - und ich hatte vorsorglich auch die Menge an Haferflocken und Stärke verdoppelt. Der Teig blieb oben und unten am Waffeleisen kleben - keine Chance auf eine kompakte, zusammenhängende Waffel... Schade, das Rezept klang so gut! Der Kräuterschmand ist auch super.

    Vielleicht verrät hier ja noch jemand einen Trick, wie die Waffeln trotzdem gelingen können. Ich gebe die Hoffnung nicht auf!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe das waffeleisen eingebettet und trotzdem...

    Verfasst von detzie227 am 28. Oktober 2016 - 17:16.

    Ich habe das waffeleisen eingebettet und trotzdem hat der Teig oben und unten festgeklebt. Geschmacklich (aus der pfanne) ok. Ist aber leider nicht der Sinn dieses Rezepts. Schmand war gut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für den Hinweis, ich

    Verfasst von chm2012 am 23. April 2016 - 13:52.

    Danke für den Hinweis, ich habe das Rezept entsprechend geändert. Das hatte ich vergessen, dass man das Waffeleisen leicht einfetten sollte (ist von Waffeleisen zu Waffeleisen und je nach Beschichtung wieder verschieden). Trotzdem die viel fettärmere Variante zu herkömmlichen Kartoffelpuffern. Selbstverständlich auch lecker in der Pfanne ausgebacken. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Waffeln waren sehr lecker

    Verfasst von Rosi58 am 15. April 2016 - 10:30.

    Die Waffeln waren sehr lecker und sind wesentlich bekömmlicher, als Reibekuchen. Es genügt, das Waffeleisen mit einem Pinsel einzuölen. Dazu gab es Bärlauchschmand.  :)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • die hab ich heute probiert-

    Verfasst von flickenjoe am 21. Februar 2016 - 23:49.

    die hab ich heute probiert- ich hatte mich schon darauf gefreut, als ich den TM noch gar nicht hatte! aber der teig klebte trotz einfettens total im waffeleisen :-(((, löste sich GAR nicht. ich  habe dann aus dem übrigen teig 'bratlinge' wie normale kartoffel- reibekuchen in der pfanne gemacht und dazu haben wir den kräuterschmand genossen, der echt richtig lecker ist.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • heute gab es den

    Verfasst von chm2012 am 20. Oktober 2013 - 22:48.

    heute gab es den Kräuterschmand zu Ofengemüse mit Süßkartoffeln - auch sehr lecker!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können