3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Linsenbolognese mit roten Linsen


Drucken:
4

Zutaten

6 Portion/en

Linsenbolognese mit roten Linsen

  • 1 Bund Suppengemüse
  • 1 Zwiebel
  • 4-5 Esslöffel Tomatenmark
  • 2 Dosen Pizzatomaten, à 400g
  • 200 Gramm Wasser
  • 130 Gramm rote Linsen
  • 2 geh. TL Gemüsebrühepulver
  • 3 Esslöffel Öl
  • 1 Esslöffel Zucker
  • Salz, Pfeffer, italienische Kräuter, alternativ Oregano
5

Zubereitung

  1. 1) Möhren, Sellerie und Porree in Stücken in den Mixtopf geben und 8 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Umfüllen.

    2) Zwiebel in Stücken in den Mixtopf geben und
    5 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

    3) Zwiebeln mit dem Spatel runterschieben, das Öl hinzufügen und 3 Min./100°/Stufe 1 andünsten.

    4) Zerkleinertes Suppengemüse und Tomatenmark hinzufügen und für weitere
    3 Min./100°/Stufe 1 dünsten.

    5) Pizzatomaten (oder gestückelte/ gehackte Tomaten), Wasser, Linsen und Gemüsebrühepulver zufügen und
    30 Min./100 Grad / Counter-clockwise operation /Stufe 2 kochen.

    6) Zucker zufügen und kräftig mit Salz und Pfeffer sowie Kräutern würzen. Petersilie (aus dem Bund Suppengemüse) hacken und ebenfalls zufügen. Weitere
    3 Min./100°/ Counter-clockwise operation /Stufe 2 kochen.

    Abschmecken und ggf. nochmal nachwürzen.

    Guten Appetit!

    Anmerkung: Das A und O ist das würzen, sonst schmeckt die Bolognese pfad und langweilig. Ich verwende meist 1,5 TL Salz und 0,5 TL Pfeffer sowie Kräuter nach belieben.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare