3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Nasi Goreng mit Geflügelfleisch oder vegetarisch


Drucken:
4

Zutaten

4 Person/en

Nasi Goreng mit Geflügelfleisch

Gemüse und Reis im Thermomix zubereiten

  • 1000 Gramm Wasser
  • 2 Teelöffel Gemüsebrühe
  • 1 Teelöffel Kurkuma, gemahlen
  • 1 Teelöffel Salz
  • 10 Gramm Kokosöl
  • 350 Gramm Reis
  • 450 Gramm gemischtes Gemüse, (Porre, Chinakohl, Möhren, Paprika), in Stücken
  • 330 Gramm Sojasprossen, (1 Glas)
  • 250 Gramm Brokkoliröschen

Hähnchen in der Pfanne zubereiten

  • 500 Gramm Geflügelfleisch, in Streifen geschnitten
  • 1 Teelöffel Kurkuma, gemahlen
  • 1 Teelöffel Currypulver
  • 1/2 Teelöffel Salz, fein
  • 1-2 Teelöffel Kokosöl

Soße für die Gemüse-Hähnchenmischung

  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Zwiebeln, halbiert
  • 2-3 Möhren, in Stücken
  • 120 Gramm Sojasauce
  • 1 Teelöffel brauner Zucker
  • 1/2 Teelöffel Koriander
  • 1/2 Teelöffel Ingwer, gemahlen
  • je 5-6 Prisen Salz und Pfeffer
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Bitte in der nachfolgenden Reihenfolge zubereiten:
  1. Wasser, Brühe, Kurkuma, Salz und Kokosöl in den Mixtopf geben, Garkörchen einhängen und 350 g Reis einwiegen. Varomabehälter aufstellen und das gemischte Gemüse, die Sojasprossen und den Brokkoli nacheinander einfüllen, alles 22 Min./Varoma/Stufe 1 garen.

    In der Zwischenzeit das Fleisch vorbereiten (den Part lassen Vegetarier aus!)...

    Geflügelfleisch mit Kurkuma, Curry und Salz würzen, kurz ziehen lassen und anschließend mit Kokosöl in einer großen Gemüsepfanne oder Wok scharf anbraten.

    Anschließend das fertige Gemüse aus dem Thermomix nehmen, in eine große Schüssel (oder zu dem Fleisch in dem Wok) geben, vermischen und zugedeckt (damit es warm bleibt) stehen lassen.

    Die Flüssigkeit aus dem Mixtopf weggießen und den Mixtopf wieder in das Gerät stellen.

    Für die Zubereitung der Soße:

    Knoblauchzehe in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern, nach unten schieben. Zwiebeln und Möhren hinzufügen und 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

    Jetzt Sojasoße, brauner Zucker, Koriander, Ingwer, Salz und Pfeffer dazugeben und alles 4 Min./100°C/Stufe 1 dünsten.

    Die fertige Soße über über die Gemüse-Reis-(Fleisch) Mischung gießen, gut durchrühren, fertig!

    Wichtig: Vegetarier würzen zusätzlich mit je 1 Teel. Kurkuma und Curry!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich gebe alle fertigen Zutaten (Gemüse, Reis, Fleisch) in einen Thermobehälter, dann bleibt es schön lange warm bzw. heiß!!!

Guten Appetit wünscht Sylvie.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren