3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Pikanter Pilz-Pfannkuchen


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 100 g Goudakäse, oder Hartkäse nach Geschmack
  • 200 g braune Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Bund Petersilie, oder TK, je nach Verfügbarkeit
  • 100 g Bacon, fein gewürfelt
  • 200 g Schlagsahne oder Sahneersatz
  • 100 g Milch
  • 150 g Mehl
  • 4 Eier
  • Salz, Pfeffer, getrocknete Pilze aus der Mühle
  • Pflanzencreme zum Braten
5

Zubereitung

  1. Käse in den Closed lidgeben, 8 Sek./Stufe 10 zerkleinern und umfüllen.

    Champignons halbieren, in den Closed lidgeben und 3 Sek./Stufe 4 grob zerkleinern und umfüllen.

    Zwiebel und Knoblauch in den Closed lidgeben, 4 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

     

    In einer großen, ofenfesten Pfanne Pflanzencreme (z. B. von Ra**) erhitzen und die Zwiebel mit Knoblauch andünsten. Die Baconwürfel hinzufügen und mitbraten. Zerkleinerte Pilze dazugeben und bei mittlerer Hitze schmoren, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Mit Salz, Pfeffer und ggf. Pilzpulver (ich benutze eine Gewürzmühle mit getrockneten Pilzmischung) würzen, klein gehackte Petersilie unterrühren.

     

    In der Zeit, in der die Pilze garen wird der Teig zubereitet:

    Eier, Sahne, Milch und Mehl in den Closed lidgeben und 5 Sek./Stufe 4 verrühren. Pilzmasse sowie zerkleinerten Käse zum Teig in den Closed lidgeben und 8 Sek./Stufe 4 Counter-clockwise operationunterrühren.

     

    Nun etwas Pflanzencreme in derselben großen, ofenfesten Pfanne erhitzen, Pfannkuchenteig hineingeben und im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 185 °C Umluft 15 Minuten backen.

    Danach die Pfanne rausnehmen, Pfannkuchen vierteln, wenden und weitere 15 Minuten backen.

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dazu schmeckt ein frischer Salat nach Geschmack (Gemischter-, Blatt- oder Tomatensalat) mit Baguette.

Man kann noch einen leckeren Frischkäse-Dip dazu zubereiten (siehe hierzu das Grundkochbuch oder rezeptwelt.de) oder einfach nur Kräuter-Creme fraiche dazu reichen.

Dieser "Pfannkuchen" schmeckt auch kalt wunderbar und eignet sich daher sehr gut für ein Buffet oder Picknick. Dafür einfach die 1,5fache Menge der Zutaten nehmen und die Masse statt in einer Pfanne einfach auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und wie o. a. backen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare