3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Reibekuchen


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 1000 g Kartoffeln, in Stücken
  • 150 g Zwiebeln, geviertelt
  • 10 g Zitronensaft
  • 1 TL Salz
  • ¼ TL Pfeffer
  • 20 g Speisestärke
  • 20 g Haferflocken
  • 1 Ei
5

Zubereitung

  1. 1. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und ca. 10-15 Sek./Stufe 5 mithilfe des Spatels zerkleinern.
    2. Aus dem Teig in einer Pfanne mit heißem Öl kleine Reibeplätzchen backen und mit Apfelmus anrichten.

    Varianten:
    Klassische Version: Anstelle von Speisestärke nur Haferflocken verwenden.
    Die Hälfte der Kartoffeln durch eine andere Gemüsesorte ersetzen, z. B. Möhren, Kohlrabi, Blumenkohl, Zucchini etc. Dazu eine Kräuterschmand-Sauce reichen. Mit gemahlenem bunten Pfeffer bestreuen.

    Bemerkung:
    Schnell und preiswert.

10
11

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • 5 Sterne! ...

    Verfasst von Lottilein am 30. Juni 2018 - 14:29.

    5 Sterne!
    Habe den fertigen Teig ca. 10 Min. in ein feines Sieb gegeben, dann war die Masse perfekt zum Ausbaden! Cooking 4

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super schnell gemixt. Kein lästiges, langwieriges...

    Verfasst von DeineNina am 20. Mai 2018 - 22:16.

    Super schnell gemixt. Kein lästiges, langwieriges Reiben mehr. Die nicht so autentische Konsitenz, wie sie durch Reiben entsteht, stört mich überhaupt nicht.
    Würde es noch viel öfter geben, wenn danach nicht immer so ein Dunst in der Wohnung wäre. Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zusammen, gestern im Garten gemacht, auch...

    Verfasst von wanda0050 am 23. April 2018 - 11:28.

    Hallo zusammen, gestern im Garten gemacht, auch ich hatte zwei Eier, doppelte Menge Stärke und Haferflocken und was soll ich sagen, super lecker, habe Zitrone nicht genommen, aber auch Muskatnuss.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Finde die Puffer auch prima. Allerdings auch mehr...

    Verfasst von lastbacio am 19. Februar 2018 - 14:45.

    Finde die Puffer auch prima. Allerdings auch mehr Stärke und ein zusätzliches Ei sowie 1TL mehr Salz verwendet. Vielleichtkommt es auch auf die Kartoffelart an. Ich hatte festkochende.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Perfekt. 40g Haferflocken anstatt 20g...

    Verfasst von Melisabell am 19. Februar 2018 - 13:28.

    Perfekt. 40g Haferflocken anstatt 20g Speisestärke/20g Haferflocken haben prima funktioniert. Cooking 10

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles einfaches Rezept!...

    Verfasst von diegotequila am 6. Februar 2018 - 11:01.

    Tolles einfaches Rezept!

    Bin begeistert von diesem Rezept, schmecken sehr lecker mit Apfelmus.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Volle Sternzahl. Rezept ist super einfach und...

    Verfasst von SylviaHellriegel am 20. Januar 2018 - 15:50.

    Volle Sternzahl. Rezept ist super einfach und klappt garantiert. Wer die Reibekuchen fettärmer zubereiten will: Wir haben den Teig im Waffeleisen ausgebacken. Klappt sehr gut und wurde von der ganzen Familie begeistert vertilgt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept, gelingsicher und leeeeeeeeecker...

    Verfasst von Kekibe am 14. Januar 2018 - 18:51.

    Super Rezept, gelingsicher und leeeeeeeeecker ............

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker.....

    Verfasst von Bäälla1978 am 28. Dezember 2017 - 19:41.

    Super lecker.....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und einfach. Hab auch Ei und Stärke...

    Verfasst von Flensi13 am 12. Dezember 2017 - 21:27.

    Sehr lecker und einfach. Hab auch Ei und Stärke verdoppelt. Nie wieder Tk-Puffer.
    Schmecken wie früher von Mutti.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Musste ein Ei mehr zugeben und doppelt Stärke....

    Verfasst von louise1966 am 6. Dezember 2017 - 18:11.

    Musste ein Ei mehr zugeben und doppelt Stärke. Vielen vorher ganz auseinander...dann war es perfekt. Etwas mehr gewürzt haben wir sie auch.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 1 Ei mehr und das doppelte an Stärke....

    Verfasst von Bibiblein0212 am 19. November 2017 - 20:18.

    1 Ei mehr und das doppelte an Stärke.
    Etwas kleinere und dickere Puffer formen!

    Perfekt

    Bevor man mich sieht, hört man mich schon!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • MmHg sehr lecker

    Verfasst von HippiSilli am 15. Oktober 2017 - 17:38.

    MmHg sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mmmhhh...ganz mein Geschmack!

    Verfasst von TiLa♡LiVe am 28. Juli 2017 - 18:29.

    Mmmhhh...ganz mein Geschmack!

    ♡cooking & baking with love♡

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich kann leider nur 4 Sterne vergeben, da ich die...

    Verfasst von birgithex am 25. Juli 2017 - 15:53.

    ich kann leider nur 4 Sterne vergeben, da ich die Reibekuchen mit im Thermomix "geschredderten" Kartoffeln nicht so gut finde wie die mit geriebenen Kartoffeln. Aber das geht im Thermomix nun mal nicht. Geschmacklich waren Sie aber gut und schnell ging es allemal.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich mag ausbraten in Fett nicht wirklich und suche...

    Verfasst von Daniela Lang am 24. Juli 2017 - 16:05.

    Ich mag ausbraten in Fett nicht wirklich und suche dafür immer Alternativen... Kann man die Reibekuchen vielleicht auch im Backofen machen? Hat das schon jemand ausprobiert?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich schnell und sooo lecker

    Verfasst von InaGee am 7. Juli 2017 - 17:59.

    Wirklich schnell und sooo lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker....

    Verfasst von die_carina am 14. März 2017 - 16:14.

    Sehr lecker.

    Iich hab die Kartoffelmasse allerdings gut abtropfen lassen (bzw. etwas ausgedrückt) und dann 200 g Schmand rangemacht - so macht es meine Oma auch, dann wirds noch schmackiger tmrc_emoticons.-).

    Zitronensaft hab ich nicht verwendet.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe 50% Kartoffeln und 25% Karotten und 25%...

    Verfasst von cilahoff am 8. März 2017 - 13:16.

    Habe 50% Kartoffeln und 25% Karotten und 25% Zucchini genommen.

    Die ersten fielen auseinander und ich habe dann die Masse abtropfen lassen und mehr Stärke dazu getan. Danach konnte man sie besser braten.

    Je nach Geschmack dann mit Kräuterquark oder Apfelmus.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Waren schnell gemacht und haben uns sehr gut...

    Verfasst von schokodüse am 28. Dezember 2016 - 07:07.

    Waren schnell gemacht und haben uns sehr gut geschmeckt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr, sehr lecker!!! (ich habe keine Haferflocken...

    Verfasst von a.kurz am 28. November 2016 - 09:25.

    Sehr, sehr lecker!!! (ich habe keine Haferflocken rein gemacht.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, leider kann ich keine Sterne...

    Verfasst von vero1301 am 23. November 2016 - 18:50.

    Super lecker, leider kann ich keine Sterne speichern ?! Die gehen immer wieder raus...?

    Also dann so 5 Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Blitzrezept.... So schnell und lecker waren...

    Verfasst von Daggii72 am 16. November 2016 - 14:59.

    Blitzrezept.... So schnell und lecker waren Reibekuchen noch nie....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und schnell gemacht.. hab noch...

    Verfasst von Löwen83Mama am 12. November 2016 - 14:19.

    Sehr lecker und schnell gemacht.. hab noch Möhren mit rein getan. super Cooking 1


    Natürlich 5 SterneWink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super schnell und lecker! Ich habe die Masse...

    Verfasst von Melli_04 am 27. Oktober 2016 - 12:32.

    Super schnell und lecker! Ich habe die Masse allerdings in ein Sieb gegeben und ca. 30 Minuten abtropfen lassen. Das ausgetretene Wasser habe ich abgegossen, so dass die abgesetzte Stärke in der Schüssel blieb. Die Kartoffelmasse habe ich dann wieder zur Stärke gegeben und das Ganze nochmals abgeschmeckt (Muskat darf an unseren Kartoffelspeisen nicht fehlen). Die "Krebbelcher" liesen sich bei niedriger Temperatur hervorragend braten und waren knusprig und lecker!

    Das Leben ist zu kurz, um schlecht zu essen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • WOW!!! Super einfach & sehr lecker ...

    Verfasst von Lebensblume am 24. Oktober 2016 - 17:24.

    WOW!!! Super einfach Smile & sehr lecker Cooking 10

    Ich habe noch etwas Stärke hinzugegeben, das war perfekt. Haben sie mit Sauerkraut gegessen & als " Dessert" dann einen letzten Reiberdatschi mit selbstgemachten Quittenmus Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker

    Verfasst von Mixess am 22. Oktober 2016 - 09:22.

    Sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker und schnell!

    Verfasst von Tabalugerin am 23. September 2016 - 18:10.

    sehr lecker und schnell!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich, sehr sehr lecker!

    Verfasst von harley.quinn am 27. Juli 2016 - 10:17.

    Wirklich, sehr sehr lecker! Und soooooo schnell und einfach gemacht. LECKER

    hingefallen,  aufgestanden, Krone gerichtet, weiter gegangen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super fix und lecker!

    Verfasst von marie689 am 14. Juli 2016 - 00:31.

    Super fix und lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr, sehr lecker.

    Verfasst von Golferin am 31. Mai 2016 - 15:58.

    Sehr, sehr lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo habe den Tm5 seit einer

    Verfasst von hassloch1 am 20. Mai 2016 - 11:59.

    Hallo habe den Tm5 seit einer Woche, Wow was fürein Gerät,

    Habe die Reibekuchen gemacht waren seeeeeehr lecker, mit Kräuter Dip tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • war super. nur für 2

    Verfasst von jaqui h am 15. Mai 2016 - 11:51.

    war super. nur für 2 erwachsene und 2 kinder fand ich es zu wenig

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Bewertung fehlte....

    Verfasst von ThermomixRezeptWelt am 10. Mai 2016 - 22:20.

    Die Bewertung fehlte....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War lecker, aber mir fehlte

    Verfasst von ThermomixRezeptWelt am 10. Mai 2016 - 22:19.

    War lecker, aber mir fehlte irgendwas.

    Der Teig war ziemlich "flüssig" nach ein paar Puffern, konnte ich dann aber auch damit umgehen. 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und schnell

    Verfasst von sweet happy am 6. Mai 2016 - 14:58.

    Sehr lecker und schnell gemacht! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ohne Haferflocken gemacht,

    Verfasst von 306Mara am 22. April 2016 - 12:45.

    Ohne Haferflocken gemacht, waren sehr lecker 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker.  Nichts fiel

    Verfasst von Lotte2013 am 14. April 2016 - 00:41.

    Super lecker.  Nichts fiel auseinander. Habe mehr Haferflocken und mehr Mehl statt Speisestärke genommen. Und Speckwürfel in den Teig gemischt tmrc_emoticons.;) auch meinem Freund hat es sehr gut geschmeckt! Und in Kokosfett gebraten tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So schnell habe ich noch nie

    Verfasst von Alex..hase..30..72 am 9. April 2016 - 21:30.

    So schnell habe ich noch nie Reibekuchen gemacht!

    Ich habe auf 500 gr Kartoffeln 150 gr Zwiebeln genommen , 1 Ei und 30 gr Haferflocken und 35 gr Speisestärke

    das ganze mit 2 TL Salz , Pfeffer und etwas Muskatnuss abgeschmeckt.

    Sie wurden in Kokosöl gebacken .

    So was von köstlich .

    Dankeeeee fürs Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • einfach lecker   hab sogar

    Verfasst von ninaB1990 am 2. April 2016 - 16:17.

    einfach lecker  Love  hab sogar Lob von meinem Daddy bekommen, und das muss was heißen  Big Smile der isst nämlich sonst nur die von meiner Oma.

    Ich fand den Teig sehr flüssig, habe ihn daher direkt nach dem mixen in den Einsatz gefüllt, um ihn etwas aptropfen zu lassen. Einfach perfekt  Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Die gingen überhaupt nicht.

    Verfasst von Klübc56 am 9. März 2016 - 14:56.

     

    Die gingen überhaupt nicht. Schade tmrc_emoticons.(

    Keiner wollte Sie essen. Die Reibekuchen sind total auseinander gefallen. Konnte sie dann wegschmeißen. Das Rezept braucht eindeutig mehr Speisestärke und Salz. Echt schade und das obwohl dieses Rezept aus dem Grundkochbuch ist. Bisher sind mir die Sachen aus dem Grundkochbuch gut gelungen. 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr sehr lecker, die besten

    Verfasst von Scamp76 am 7. März 2016 - 21:43.

    Sehr sehr lecker, die besten Reibekuchen die ich bislang selber gemacht habe. Ich habe ebenfalls 10gr mehr Speisestärke genommen und damit haben die Puffer super gehalten.

    Tip: Ich hatte zwei Pfannen damit befüllt, eine mit einem guten Sonnenblumenöl und eine mit einem hochwertigen Kokosöl. Im Sonnenblumenöl waren sie ok, im Kokosöl wurden sie super knusprig und richtig lecker Cooking 10

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sterne vergessen

    Verfasst von Ingeborch am 2. März 2016 - 13:44.

    Sterne vergessen tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klasse , vielen lieben Dank

    Verfasst von Ingeborch am 2. März 2016 - 13:43.

    Cooking 10

    Klasse , vielen lieben Dank für Rezept Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Aber beim

    Verfasst von Flippi-Trippi am 2. März 2016 - 12:07.

    Sehr lecker. Aber beim nächsten Mal werde ich mehr Stärke hinzufügen da sie doch recht weich waren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :)Einfach genial, gibt es

    Verfasst von VSchmidt am 19. Februar 2016 - 22:33.

    tmrc_emoticons.)Einfach genial, gibt es jetzt nur noch selbst gemacht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die sind uns per gelungen

    Verfasst von amanoamino am 10. Februar 2016 - 10:55.

    Die sind uns per gelungen danke 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gut. Meine Kinder waren

    Verfasst von siralual1 am 3. Februar 2016 - 14:28.

    Sehr gut. Meine Kinder waren restlos begeistert. Ging super schnell und einfach. Viel besser als die aus dem Päckchen. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmecken fast wie die von

    Verfasst von Sandy_71 am 24. Januar 2016 - 18:58.

    Schmecken fast wie die von Muttern....Habe doppelte Menge Salz und Pfeffer reingegeben und außerdem noch etwas Muskatnus! Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Der Teig ist sehr

    Verfasst von francette am 24. Januar 2016 - 15:45.

    Hallo

    Der Teig ist sehr lecker! Salz-, Haferflocken- und Stärkemenge hab ich verdoppelt.

    Hab das backen im Waffeleisen ausprobiert. Es ist sehr viel Öl nötig. Die erste Portion, mit weniger öl, ist am Waffeleisen festgebacken. Sicher siehts toll aus, werde jedoch beim nächsten Mal wieder die Pfanne nehmen.

    LG francette

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •