3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Russische Teigtaschen mit Erdbeeren ( Wareniki )


Drucken:
4

Zutaten

50 Stück

Teig

  • 500 g Mehl
  • 250 g Wasser
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Ei

Füllung

  • 600-700 g Erdbeeren
  • Zucker
5

Zubereitung

  1. 1. Alle Teig Zutaten in den Closed lid geben 2Min Dough mode.

    2. Erdbeeren klein schneiden.

     

     

  2. 3. Teig dünn ausrollen und kreise ausstechen.

  3. 4. Kreise mit 1. Teelöffel Erdbeeren und 1/2 - 1. (wenn Erdbeeren sehr süß sind reicht ein 1/2 Teelöffel) Teelöffel Zucker füllen.

  4. 5. Teig am rand schön fest verschliesen (sonst öffnen sie sich beim kochen ) und kleine falten den rand entlang machen.

    6. Teigtaschen in ein Topf mit kochendes Wasser geben und 10-15 Min. kochen.

  5. 7. Mit einem Schaumlöffel aus dem Topf holen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Auf die Teigtaschen beim rausholen etwas Margarine oder Butter machen, dann kleben sie nicht so zusammen.

Ich essse die immer mit haltbare Schlagsahne, mein Mann isst die so.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Werde mit Kirschen varieren

    Verfasst von 26 naschende am 23. Januar 2017 - 11:14.

    Werde mit Kirschen varierenBig Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Stimmt!  Mit Paslön sind die

    Verfasst von alvio8785 am 10. August 2016 - 15:45.

    Stimmt!  Mit Paslön sind die meeegaaa lecker.  Nur leider, finden wir diesen mit viel Glück auf den Feldern tmrc_emoticons.(

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Meine ersten wareniki  sie

    Verfasst von JuVi am 28. April 2016 - 16:03.

    Meine ersten wareniki  Love sie waren super ich habe Vanillesoße und erdbeermus dazu gekocht!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja das kann ich mir gut

    Verfasst von anja1945 am 7. August 2015 - 13:21.

    Ja das kann ich mir gut vorstellen, dass die mit paslön auch lecker schmecken, wenn man mehr für die süße Küche schwärmt. Ich bevorzuge die Vareniki mit herzhafter Füllung (z.B. mit etwas festem Kartoffelbrei mit gerösteten Zwiebeln vermengt oder mit gedämpftem Sauerkraut gemischt). Die anschließend in der Pfanne angebraten und einen Salat dazu - wunderbar. Cooking 9

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Wir fühlen sie

    Verfasst von Anüta am 7. August 2015 - 12:33.

    Sehr lecker. Wir fühlen sie auch mit Nachtschatten (paslön) Love

    und dazu noch Schmand. Love

    Das Essen soll zuerst das Auge erfreuen und dann den Magen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Molodez!!!!

    Verfasst von anja1945 am 7. August 2015 - 11:32.

    Molodez!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker, wie bei Mama

    Verfasst von fosforo am 29. Juni 2015 - 00:31.

    Lecker, wie bei Mama tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die isst man warm.

    Verfasst von Sweta87 am 26. Juni 2015 - 16:45.

    Die isst man warm.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ist man die Wareniki kalt

    Verfasst von rsgschach am 13. Juni 2015 - 16:22.

    Ist man die Wareniki kalt oder warm?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die sind lecker machen wir

    Verfasst von -Elena. am 1. Juni 2015 - 19:07.

    Die sind lecker tmrc_emoticons.)

    machen wir auch mit Sauerkirschen aus dem Glas tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Sweta, sorry, habe mich

    Verfasst von erikay am 26. Mai 2015 - 08:57.

    Hallo Sweta,

    sorry, habe mich vielleicht etwas blöd ausgedrückt. Ich meinte nicht trocken im Sinne von trocken,

    wenn du verstehst was ich meine. tmrc_emoticons.-)

    Die Erdbeeren sind schon saftig, das ist klar, aber mir fehlte da irgendwas zu..

    LG Erikay

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir essen sie als

    Verfasst von tbengard am 24. Mai 2015 - 21:11.

    Wir essen sie als Haupmahlzeit mit Schmand.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir essen sie als

    Verfasst von Sweta87 am 22. Mai 2015 - 15:46.

    Wir essen sie als Hauptmahlzeit, Ich esse haltbare Sahne dazu, mein Mann isst sie so denn durch den Zucker und das kochen werden die Erdbeeren saftig. Waren bei uns bis jetzt noch nicht trocken.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich gut an. Ist es dann

    Verfasst von erikay am 21. Mai 2015 - 09:50.

    Hört sich gut an. Ist es dann eher ein Dessert und was isst man dazu?

    Finde ich so, eine trockene Angelegenheit. Könnte mir eine Vanille- Soße

    gut vorstellen. Ein Hinweis im Tipp, wäre gut.

    Vielen Dank

    Erikay

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • vielen Dank!

    Verfasst von jasnaja am 21. Mai 2015 - 01:35.

    vielen Dank! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können