3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Tortilla Auflauf - Wraps


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Stück

Füllung

  • 6 Stück Wraps
  • 150 g Zwiebeln, Ringe geschnitten
  • 300 g Porree, Ringe geschnitten
  • 20 g Olivenöl
  • 150 g Mais
  • 150 g rote Bohnen, Kidneybohnen
  • 200 g Karotten
  • 400 g Hähnchen oder Schwein oder Rindfleisch, Geschnetzelt
  • 50 g Tomaten, Optional

Auflauf

  • 400 g Sauce Mexikanisch, Schärfe nach Wahl
  • 300 g Käse, gerieben
  • 10 g Butter
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Füllung
  1. Zweifeln und Porree in Scheiben schneiden. 

    Olivenöl in den Closed lid

    Anschließend Porree und Zwiebeln dazu und 7 min/Varoma/1Counter-clockwise operation an dämpfen.

    In eine große Schüssel füllen. 

    Während dessen die Karotten schälen und in Stücke schneiden. 

    Wenn der Porree und die Zwiebeln fertig sind- ebenfalls in den Closed lid geben und 5 min/ Varoma/Counter-clockwise operation1 an dämpfen. Ebenfalls in die Schüssel füllen. 

    Rote Bohnen und Mais dazu geben. 

     

     

    Während die Möhren dämpfen beginnen das Fleisch anzubraten. Das Fleisch kann nach belieben noch gewürzt werden.

    Etwa 100g der Mexikanischen Soße ins Fleisch geben und die Tomaten dazu.

    Ich habe die Tomaten zerdrückt sodass die etwas Flüssigkeit abgaben, um etwas Soße zu erhalten. 

    Das Fleisch ebenfalls in die große Schüssel geben. Alles gut durchmischen. 

     

  2. Auflaufform ein fetten mit der Butter. Etwas von der mexikanischen Soße in die Form geben, das der Boden einmal leicht bedeckt ist. 

    Die Wraps mit der Füllung befüllen und nebeneinander in die Auflaufform geben.

    Nun die restliche Soße darüber verteilen. Den Käse drüber streuen.

    In den vor geheizten Backofen bei: 200 Grad / 20-25 min backen. Sodass der Käse schön goldbraun wird. 

    Anschließend servieren und genießen 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wraps könne mit Holzspießen oder Zahnstochern geschlossen werden. Aber bitte nicht vergessen sie vor dem servieren zu entnehmen. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Schmeckte uns sehr gut Vielen Dank

    Verfasst von Gustesse am 3. Mai 2017 - 16:06.

    Schmeckte uns sehr gut! Vielen Dank!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Den Männern hat es gut geschmeckt uns Frauen...

    Verfasst von knuspi31 am 9. Januar 2017 - 23:05.

    Den Männern hat es gut geschmeckt uns Frauen war es etwas zu scharf und schmeckte doch sehr stark nach Zwiebeln. Aber es war mal was anderes.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker....! Habe eine

    Verfasst von Bruno-Paul am 17. August 2016 - 23:06.

    Sehr lecker....! Habe eine vegetarische Variante mit vegetarischen Filetstückchen gemacht, war wirklich sehr lecker. Gibt's auf jeden Fall noch einmal! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept. Hat uns sehr

    Verfasst von Lighangel am 8. August 2016 - 17:13.

    Tolles Rezept. Hat uns sehr gut geschmeckt. Wird es wieder geben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schon zweimal nachgekocht.

    Verfasst von LennePerle am 3. Januar 2016 - 17:34.

    Schon zweimal nachgekocht. Ein tolles Rezept. Danke fürs Einstellen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein sehr leckerer Auflauf!

    Verfasst von Rosi58 am 27. November 2015 - 11:37.

    Ein sehr leckerer Auflauf! tmrc_emoticons.)

    Ich habe ihn ohne Fleisch zubereitet und stattdessen ein bisschen mehr Gemüse verwendet.

    Das Lob für das tolle Rezept möchte ich gern weitergeben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können