3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Mangold-Kartoffel-Blumenkohl-Curry


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Senfsamen
  • 1 TL Koriandersamen
  • 2 EL Kokosöl oder Sesamöl
  • 450 g kleine Kartoffeln (Drillinge), geschält und etwa 3-4cm groß, ggf. halbieren
  • 1 kleiner Blumenkohl, in kl. Röschen geteilt (etwa so groß wie die Kartoffeln)
  • 6 Blätter Mangold
  • 1 EL Curry Black-Power*
  • 1/2 TL Cayenne oder Chiliflocken
  • 1 EL gelber Curry, z.B. Madras o. Ä.
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 1,5 TL Salz
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Zwiebel geviertelt in den Closed lid geben und 5sec./Stufe 5 hacken, umfüllen.

  2. Senf- und Koriandersamen mit dem Öl in den Closed lid geben und 3min./90°C/Stufe 1,5 erwärmen, dann Zwiebeln zugeben und 2min./Varoma/Stufe 2 dünsten.

  3. In der Zwischenzeit Kartoffeln und Blumenkohl vorbereiten (siehe Zutaten).

    Dann Kartoffeln und etwa gleiche Volumen-Menge Blumenkohl (der Closed lid soll nicht zu voll werden) in den Closed lid geben, restl. Blumenkohl in den Varoma legen.

    Curry, Cayenne, 1 TL Salz, Kokosmilch und Brühe zugeben, Deckel drauf, Varoma aufsetzen und alles 20min./VAROMA/Stufe 1/Counter-clockwise operation kochen.

  4. In der Zeit Mangold gut säubern und in deine Streifen schneiden.

  5. Nach den 20min. Kochzeit Curry mit Salz abschmecken, Varoma absetzen und die Mangoldstreifen mit dem Spatel unter das Curry heben, mit Deckel 5min. ziehen lassen.

    Das Curry ist nun schön sämig.

  6. Curry in Suppenschälchen füllen, mit ein paar Blumenröschen aus dem Varoma garnieren und mit etwas Curry Black-Power bestreut servieren.

    Restl. Blumenkohl als Gemüse-Beilage verwenden, einen Salat draus machen oder einfrieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

* Curry Black-Power:

//www.rezeptwelt.de/grundrezepte-rezepte/gewürzmischung-curry-black-power/937493

Dazu schmeckt ein Klecks griechischer Joghurt mit etwas Salz und Pfeffer, wer mag, kann noch etwas geraspelte Zucchini untermischen.

Für Fleisch-/Fisch-Fans:

Das Curry schmeckt sehr gut zu weißem Fischfilet oder Geflügel. Dies während der Kochzeit in der Pfanne anbraten und nach Geschmack würzen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare