3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Endiviensalat schnell zerkleinert


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • Endiviensalat
5

Zubereitung

  1. Nachdem ich oft zu bequem bin, den Endiviensalat in feine Streifen zu schneiden, habe ich heute probiert ihn im Thermomix zu zerkleinern. Und ... es hat super funktioniert.

    Vom Endiviensalat den Strunk abschneiden und dann nacheinander jeweils ca. 10 Salatblätter in den TM "stellen" und 2 Sekunden auf Stufe 4,5 zerkleinern. Danach wie gewohnt verarbeiten. Viel Spaß beim Ausprobieren tmrc_emoticons.-)

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Klappt super, habe es schon oft nach Deiner...

    Verfasst von Birgit Dräger am 14. Februar 2017 - 17:29.

    Klappt super, habe es schon oft nach Deiner Anweisung gemacht, aber noch nicht bewertet!

    Vielen Dank, für die Zeitsparende Idee, dafür von mir volle Sternzahl!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe heute den Endivien im

    Verfasst von 2kochhilfe6 am 21. Dezember 2014 - 19:51.

    Habe heute den Endivien im Mixtopf gemacht. Ergebnis ist nicht so toll. Mit der Hand in Streifen geschnitten erreicht man ein schöneres Ergebnis.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Tipp, wieder was dazu

    Verfasst von Sockenreich am 27. September 2014 - 14:35.

    Super Tipp, wieder was dazu gelernt. Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super idee!

    Verfasst von loensen am 7. April 2013 - 15:57.

    super idee!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Ingridschi, habe das

    Verfasst von claudia neuburg am 13. März 2012 - 21:37.

    Hallo Ingridschi,

    habe das Zerkleinern beim Endieviensalat ausprobiert, funktionierte zwar aber war nicht so schön anzusehen. Beim Chinakohl dagegen ein tolles Ergebnis. Trotzdem von mir 4 Sterne für die Idee.

    L.G. aus Niederbayern

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Endlich habe ich Dein Rezept

    Verfasst von klappan am 25. Februar 2012 - 18:47.

    Endlich habe ich Dein Rezept versucht. Mit 2 Sek. Stufe 4,5 ging es bei mir allerdings nicht. Aber 3 Sek. Stufe 5 genial!

    Ich wäre selbst nie auf die Idee gekommen, deshalb herzlichen Dank für die super Idee und das Einstellen des Rezepts!

    hund-0051.gif von 123gif.de


    LG klappan

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo tadi, ich probiere

    Verfasst von Ingridschi am 4. Februar 2012 - 19:37.

    Hallo tadi, ich probiere immer mal welche von hier aus. Sie sind fast alle lecker  tmrc_emoticons.).

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die Idee. Habe mir

    Verfasst von rappeltine am 3. Februar 2012 - 19:25.

    Danke für die Idee. Habe mir nach dem ich deinen Tipp gelesen habe, endlich wieder einmal einen Endiviensalat gekauft und ausprobiert. Hat super funktioniert. Werde es demnächst auch mal mit dem Zuckerhut oder Chinakohl probieren.


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das hört sich gut an, welches

    Verfasst von tadi am 3. Februar 2012 - 15:53.

    Das hört sich gut an, welches Dressing verwendest du ??

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da bin ich echt gespannt,

    Verfasst von klappan am 28. Januar 2012 - 20:53.

    Da bin ich echt gespannt, denn mich nervt das Schneiden in feine Streifen auch, aber wir essen ihn  sehr sehr gerne.

    hund-0051.gif von 123gif.de


    LG klappan

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können