3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Brei


Drucken:
4

Zutaten

5 Portion/en

Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Brei

  • 500 Gramm Gemüse, (z.B. Möhre, Pastinake, Blumenkohl)
  • 250 Gramm Kartoffeln
  • 150 Gramm Fleisch, mager, (z.B. Rind, Schwein, Lamm, Geflügel)
  • 50 Gramm Fruchtsaft, Direktsaft
  • 500 Gramm Wasser
  • 150 Gramm Garflüssigkeit

Beim späteren erwärmen

  • 1 Esslöffel Rapsöl, pro Portion
  • 6
    35min
    Zubereitung 35min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Gemüse putzen, Kartoffeln schälen und alles sowie das Fleisch in kleine Stücke schneiden.
  2. Thermomix befüllen:
    Closed lid mit 500g Wasser befüllen, Kartoffeln ins Garkörbchen, Gemüse in den Varomaaufsatz und Fleisch auf den Varomaeinlegeboden.
    (Ich mache Schritt 1 und 2 zusammen und wiege beim befüllen die Zutaten)
  3. Closed lidVarmoadeckel auflegen und das Ganze 20min/Varoma/Stufe 1 garen
  4. Den Varomadeckel und -einlegeboden abnehen und mit dem Spatel durch das Gemüse rühren, damit alles gleichmäßig gart. Im Anschluss Deckel und Einlegeboden wieder auflegen 5min/Varoma/Stufe 1

  5. Varoma, Garkörbchen und TM-Deckel abnehmen und die Garflüssigkeit abschütten und auffangen. Im Anschluss Fleisch, Gemüse und Kartoffeln in den Closed lid füllen. Deckel und Messbecheraufsetzen und alles 7sek/Stufe 5 zerkleinern.
  6. 50g Fruchtsaft und 150g Garflüssigkeit hinzugeben, Deckel und Messbecher wieder aufsetzen und alles 15sek/Stufe 10 und im Anschluss 30sek/Stufe 8 zu Brei machen.
  7. Man kann den Brei jetzt etwas abkühlen lassen, ich habe ihn allerdings direkt auf die 5 Portionen aufgeteilt und ins Gefrierfach gepackt.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich hab mich bei den Mengenverhältnissen und auch bei der Zubereitung an die Empfehlungen meiner Hebamme gehalten. Viele Rezepte, die ich ich gefunden hatte, sahen vor, das Beikostöl schon vorher zuzugeben, aber beim Kochen, einfrieren und erwärmen gehen die wichtigen Inhaltstoffe verloren. Außerdem enthielten mir viele Rezepte zu viel Fruchtsaft.

...und ich kaufe meistens abgepacktes Gemüse, dies ist häufig in 500g-Paketen abgepackt tmrc_emoticons.;-)

Bei wässrigem Gemüse wie z.B. Zuccini brauch man ggf. weniger Garflüssigkeit.

Achtung beim erwärmen:
Ich nehm die Portion morgens aus der Gefriertruhe und erwähme sie bei 450 Watt 3 Minuten. Dann ändert sich die Konsitenz nicht. Wenn die Kartoffel zu heiß wird, kann es schleimig werden .


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Top 👍genau richtige Konsistenz ! Danke !

    Verfasst von mal0911 am 5. Mai 2018 - 11:57.

    Top 👍genau richtige Konsistenz ! Danke !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können