3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

GKF Babybrei Pastinake-Fenchel-Kartoffel-Rind - auf Vorrat


Drucken:
4

Zutaten

7 Portion/en

Babybrei Pastinake-Fenchel-Kartoffel-Rind - auf Vorrat

  • 400 Gramm Pastinaken
  • 200 Gramm Fenchelknolle
  • 420 Gramm Kartoffeln
  • 50 Gramm Apfelsaft
  • 250 Gramm Wasser
  • 60 Gramm Rapsöl
  • 125 Gramm Rindfleisch
  • 6
    15h 0min
    Zubereitung 15h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Babybrei Pastinake-Fenchel-Kartoffel-Rind - auf Vorrat
  1. Pastinaken und Kartoffeln schälen, vom Fenchel die äußere Schicht entfernen, Rest waschen. Alles in Stücke schneiden und in den Closed lid geben. 10 Sekunden / Stufe 4,5 zerkleinern (Achtung: Messbecher "hüpft")
  2. Apfelsaft und Wasser mit in den Closed lid geben. 15 Minuten / 100°C / Counter-clockwise operation/ Stufe 2,5
  3. Fleischbrei und Rapsöl mit in den Closed lid geben. 20 Sekunden / Stufe 7 (langsam hochdrehen!) pürieren
  4. 6 Portionen (~ 225 Gramm) abfüllen und einfrieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Essen für 2 Tage kann man im Kühlschrank aufbewahren. Den Rest sollte man einfrieren für ein "schnelles" Mittagessen.

Ich benutze zum Einfrieren die großen Becher von Avent, die sich auch wunderbar mitnehmen lassen, da sie auslaufsicher sind.

Pastinaken und Fenchel sind leicht bekömmlich und mild, dieses Gemüse eignet sich auch bestens für die Beikosteinführung. Anfangs habe ich das Fleisch einfach weg gelassen. Hier habe ich fertigen Fleischbrei von DM benutzt. Man kann natürlich auch frisches Bio-Rinderhack verwenden und einfach im zweiten Schritt mit garen.

Mein Sohn ist 8 Monate (wir haben mit 5 Monaten mit Brei begonnen) und er liebt diesen Brei. Die Konsistenz ist recht dick und ganz leicht stückig, also dem Alter meines Sprösslings angepasst. tmrc_emoticons.-)

Wer den Brei jüngeren Kindern geben möchte, sollte die Wassermenge erhöhen damit der Brei flüssiger wird.
In dem Fall sollte man auch auf Stufe 10 pürieren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • libella276: Gern geschehen. Über ein paar...

    Verfasst von kaktus8982 am 19. Oktober 2017 - 08:07.

    libella276: Gern geschehen. Über ein paar Sternchen würde ich mich auch freuen. tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kalliope71: Ich benutze meist fertige...

    Verfasst von kaktus8982 am 19. Oktober 2017 - 08:06.

    Kalliope71: Ich benutze meist fertige Fleischgläschen, daher hab ich kein Fleisch mit gegart.
    Kannst du aber natürlich auch mit dazu machen. In dem Fall würde ich Bio-Rinderhack wählen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! Hab mein frisches Rinderhackfleisch einfach...

    Verfasst von libella276 am 25. Juli 2017 - 22:14.

    Hallo! Hab mein frisches Rinderhackfleisch einfach in der Varoma oben drauf dazu gelegt. Hat top funktioniert. Danke für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kalliope71 auf dem Bild ist ein Glaumlschen mit...

    Verfasst von fhal28 am 9. Juni 2017 - 16:34.

    Kalliope71: auf dem Bild ist ein Gläschen mit Fleischzubereitung zu sehen. Denke mal das deswegen nichts mitgegart werden muss. tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wird das Fleisch nicht mit erhitzt oder im Varoma...

    Verfasst von Kalliope71 am 29. April 2017 - 16:06.

    Wird das Fleisch nicht mit erhitzt? oder im Varoma mitgedämpft?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können