3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Linsen-Gemüse-Brei mit Kartoffeln, Möhren und Zucchini (vegan, laktosefrei, ab 8. Monat)


Drucken:
4

Zutaten

10 Portion/en

Menge auf Vorrat

  • 250 g Kartoffeln, in Stücken
  • 100 g Zucchini, in Stücken
  • 400 g Möhren, in Stücken
  • 100 g Linsen, in Stücken
  • 50 g Haferflocken fein, Vollkorn
  • 500 g Wasser
  • 5 TL Tahin (Sesampaste)
  • 40 g Rapsöl
  • 150 g Orangensaft
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Brei
  1. Die Kartoffeln, Möhren und Zucchini in den Closed lid geben und 3 Sek/Stufe 5 zerkleinern. 

    Das Gemüse in den Varoma umfüllen. Nun das Wasser in den Closed lid geben, den Gareinsatz einhängen und die Linsen einfüllen. Nun die Linsen schon einmal 5 Min/Varoma/Stufe 1 vorkochen. Dann den Varoma draufstellen und weitere 15 Min/Varoma/Stufe 1 kochen. 

    Varoma und Gareinsatz zur Seite stellen und das Garwasser auffangen. Nun die Haferflocken und Garwasser in den Mixtopf geben (wenn das Garwasser weniger als 500g sind, dann weiteres Wasser dazugeben, bis die Menge erreicht ist) und 1:30 Min/100 Grad/Stufe 1 kochen. 

    Gemüse und Linsen dazugeben , sowie den Orangensaft, das Tahin und das Rapsöl. Das Ganze nun 10 Sek/Stufe 10 zerkleinern.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wem der Brei zu stückig ist, kann am Ende noch länger pürieren. Meine Tochter mag es jetzt schon etwas stückiger.

Eignet sich gut bei veganer Kinderernährung, da durch die Linsen und die Haferflocken in Kombination mit dem Orangensaft eine hohe Eisenzufuhr gewährleistet ist. Calciumaufnahme durch das Tahin.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Katinka. Ich hab die

    Verfasst von Ina1012 am 6. März 2016 - 12:54.

    Hallo Katinka. Ich hab die normalen roten Linsen verwendet. Von DM. Du kannst die Vorgarzeit ja auch noch etwas verlängern. 

    Tja, wie groß ist eine Portion? Hab es nie abgewogen. Passte aber immer in so ein Pöttchen von Avent,in dem ich es eingefroren habe. Müsste also in etwa einem normalen Gläschen entsprechen.

     

    Schön, dass es bei euch gut ankommt. Meine Tochter hat es geliebt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Idee :-)  welche Linsen

    Verfasst von Katinka Green am 11. Februar 2016 - 13:27.

    Super Idee tmrc_emoticons.-) 

    welche Linsen hast du verwendet? Hab rote genommen und das mit dem dämpfen hat nicht geklappt, hab sie dann im garwasser gekocht. wie groß ist eine Portion bei dir? 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können