3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Elli's Zwiebelkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • Für den Teig:
  • ca. 350 g Mehl (ich hatte Dinkelvollkornmehl)
  • 1 PK Backpulver
  • 150 g Quark
  • 5 EL (ca. 50 g) Milch (bei der Vollkornvariante musste ich noch 70 g hinzufügen)
  • 5 EL Öl, (leider habe ich vergessen zu gucken wieviel Gramm das sind)
  • etwas Salz
  • Für den Belag:
  • ca. 2 kg Zwiebeln (ich hatte 8 Gemüsezwiebeln)
  • 250 g geräucherter Speck in Würfeln
  • 2 Eier
  • 1 PK Sahne, (oder halb und halb Creme fraiche)
  • da ich keine Sahne da hatte, habe ich 1 PK Schmand und 100 g Kondensmilch, genommen
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° C (Umluft) oder 200° C (Ober- / Unterhitze) vorheizen.

    Für den  Teig:

    Alle Zutaten für den Teig in den Closed lid. Alles 10 Sek / Stufe 5 verrühren, es sollte ein fester Teig zum Ausrollen sein. Den Teig dann auf einem Backblech ausrollen.

    Für den Belag:

    Immer 2 Zwiebeln geschält und geviertelt in den Closed lid. Das Ganze dann kurz (ca. 1 Sek.) auf Stufe 5 zerkleinern. Wer es feiner mag, etwas länger. Die Zwieblen dann portionsweise in der Pfanne bräunen und auf dem Teig verteilen. So mit allen Zwiebeln verfahren. Anschließend den Speck in der Pfanne braten und auf den Zwiebeln verteilen.

    Für den Guss die Eier mit der Sahne im Closed lid 10 Sek. / Stufe 4 verrühren und über den Zwiebelkuchen geben.

    Das Blech nun für 20 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben.

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wir mögen halt lieber mehr

    Verfasst von Simone am 1. Oktober 2011 - 15:03.

    Wir mögen halt lieber mehr Zwiebeln.


     Da ich ein großes Blech (ca. 35 x 42 cm) hatte, war der Belag gar nicht so dick. Mit 1 kg Zwiebeln wäre das nicht viel gewesen.


    Aber die Geschmäcker sind glücklicherweise unterschiedlich.


    Gruß Simone

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • viel zu viele Zwiebeln - 1 kg

    Verfasst von Magdusia am 30. September 2011 - 21:04.

    viel zu viele Zwiebeln - 1 kg reicht dicke !!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können