3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
Druckversion
[X]

Druckversion

Handbrot mit Champignons und Käse


Drucken:
4

Zutaten

5 Stück

Teig

  • 100 g gekochte Kartoffeln
  • 400 g Dinkelmehl 1050
  • 100 g Dinkelvollkornmehl
  • 10 g Salz
  • 250 g Wasser
  • 8 g frische Hefe

Füllung und Topping

  • 200 g Gouda
  • 100 g Champignons
  • 100 g Sauerrahm
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 6
    25h 0min
    Zubereitung 25h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    aufwendig
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig
  1. Die Kartoffeln in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Die restlichen Teigzutaten bis auf das Salz hinzugebe und 6 min./Dough mode kneten. Salz hinzufügen und weitere 2min./Dough mode kneten.

    Den Teig in eine Schüssel geben und mit Frischhaltefolie abdecken. Zugedeckt für 24 Stunden in den Kühlschrank stellen.

  2. Handbrote formen
  3. Den Gouda im Thermomix reiben. Champignons in sehr kleine Würfel schneiden.

    Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen (etwa auf eine größe von 40 x 30 cm). Dabei versuchen in der Mitte den Teig etwas dicker zu lassen und jeweils oben und unten (an den langen Seiten) etwas dünner zu werden.

    Auf den ausgerollten Teig 5 Häufchen mit Käse und Champignons setzen. Dann zuerst die kurzen und anschließend die langen Seiten über die Füllung klappen. Die entstandene Rolle einmal umdrehen und auf das Backblech legen.

  4. Mit einem bemehlten Löffel die Zwischenräume zwischen den Häufchen "abdrücken", sodass man die Brote nach dem Backen besser trennen kann. Nun die Brote quer bis zur Füllung einschneiden und nochmals 1 Stunde bei Raumtemperatur gehen lassen.

  5. Bei 230°C für 30 Minuten Ober-/Unterhitze backen. Am Anfang etwas Wasser mit einem Pflanzensprüher in den Backofen sprühen damit Dampf entsteht.

  6. Fertigstellung
  7. Die gebackenen Brote außeinanderbrechen, mit einem Klecks Sauerrahm und Schnittlauchröllchen toppen und servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

ACHTUNG: Auf dem Foto seht ihr die dreifache Menge des Rezeptes, also insgesamt 15 Handbrote! 

Bei uns reicht ein Rezept, das 5 Broten entspricht, für 2-3 Personen, je nach Hunger. Wenn etwas übrig bleibt kann man die Brote in Dosen verpacken und am nächsten Tag für 5 Minuten bei 180 Grad aufbacken, dann schmecken sie auch sehr gut. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • sehr gutes Rezept

    Verfasst von jennifer2014 am 15. Oktober 2017 - 14:20.

    sehr gutes Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wow, die Brote waren wirklich lecker. ...

    Verfasst von Koch-Elmo am 4. August 2017 - 19:47.

    Wow, die Brote waren wirklich lecker.
    Nach einem Brot pro Person waren wir aber schon ziemlich satt. Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Meine Familie war begeistert. Wir...

    Verfasst von Küchenmaus74 am 14. Oktober 2016 - 03:08.

    Sehr lecker! Meine Familie war begeistert. Wir werden es jetzt noch mit verschiedenen Füllung probieren! Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dieses Brot ist einfach

    Verfasst von Zaubergarten81 am 22. Juli 2016 - 23:16.

    Dieses Brot ist einfach super. Mit wenigen Zutaten schnell und einfach herzustellen. Allerdings wird der Teig meist ohne Kartoffeln hergestellt. Trotzdem schmeckt es sehr lecker! Danke fürs einstellen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmecken warm sehr lecker

    Verfasst von Zaubergarten81 am 2. Juli 2016 - 21:04.

    Schmecken warm sehr lecker und das mit so wenig verschiedenen Zutaten!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mhm ganz unser Geschmack 

    Verfasst von Iris80 am 8. Juni 2016 - 11:35.

    Mhm ganz unser Geschmack  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mit Zwiebeln und magerem

    Verfasst von Nicky73 am 15. Mai 2016 - 18:33.

    Mit Zwiebeln und magerem Speck oder Schinkenwürfeln ist es auch sehr lecker. Allerdings würde ich den Schmand und Schnittlauch nicht austauschen, gehört einfach dazu. Macht finde ich das Handbrot aus  tmrc_emoticons.;)

    Lieben Gruß


    Nicky

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das hört sich ja total lecker

    Verfasst von Rosegarden am 15. Mai 2016 - 17:37.

    Das hört sich ja total lecker an. Bin zufällig aufgrund meiner Suche nach "lecker" auf dieses Rezept gestoßen. Leider hab ich diese Teile bei uns noch auf keinen Festivitäten entdeckt. Ich lass schon mal 5 Sterne hier. Werde das demnächst mal ausprobieren. Ggf. auch mit einer anderen Füllung. Hat jemand da evtl. schon mit anderen Füllungen Erfahrungen gemacht?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt wie auf dem

    Verfasst von tweety111978 am 13. April 2016 - 18:41.

    Cooking 7 Schmeckt wie auf dem Weihnachtsmarkt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh Mann hört sich das lecker

    Verfasst von fuddelguste am 6. April 2016 - 10:23.

    Oh Mann hört sich das lecker an...... Cooking 6 das nehm ich Montag mit zum Treffen.

    Werde es am Wochenende schon mal für uns machen.

    Lasst unsere Nahrung so natürlich wie möglich...... Dr.M.O.Bruker


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klasse, die Handbrote esse

    Verfasst von leyalogo am 4. April 2016 - 21:32.

    Klasse, die Handbrote esse ich immer bei Festivals. Das Rezept werde ich auf jeden Fall ausprobieren! Danke fürs einstellen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Susi, ich habe dir eine

    Verfasst von LeaLiebtsLecker am 3. April 2016 - 16:22.

    Liebe Susi, ich habe dir eine Nachricht gesendet in der ich es nochmals ausführlicher erklärt habe. Bei der nächsten Handbrot - Produktion werde ich noch Schritt für Schritt Fotos hinzufügen tmrc_emoticons.) 

    Dadurch, dass du deine Rolle dann in den Zwischenräumen der Häufchen herunterdrückst formen sich die 5 Handbrote. Du musst dir ungefähr merken wo du die Häufchen gesetzt hattes. Ist das so verständlich ?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich versteh die Zubereitung

    Verfasst von Susi_Jocy am 3. April 2016 - 01:49.

    Ich versteh die Zubereitung nicht . Das wird doch dann nur eine Rolle , oder ?

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich kenne Handbrot von

    Verfasst von Nicky73 am 3. April 2016 - 01:26.

    Ich kenne Handbrot von Festivals und da sind sie immer sooo lecker. Suche schon lange nach einem Rezept. Gespeichert und geherzt, wird bestimmt bald getestet.  tmrc_emoticons.)

    Lieben Gruß


    Nicky

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können