3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Amarenakirsch-Brownies


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

20 Stück

  • 120 g weiße Schokolade, in Stücken
  • 180 g Zartbitter Schokolade, in Stücken
  • 200 g Butter, in Stücken, und etwas zum Einfetten
  • 120 g Rohrohrzucker
  • 80 g Zucker
  • 70 g Zuckerrübensirup
  • 4 Eier
  • 200 g Mehl
  • 30 g Kakao
  • 200-350 g Amarenakirschen, nach Belieben
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. 120 g weiße Schokolade in den Mixtopf geben 4 Sek./Stufe 6 grob hacken und in eine größere Schüssel (1,5 L) umfüllen.

     

    2. 180 g Zartbitter-Schokolade in den Mixtopf geben, 8 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spartel nach unten schieben.

     

    3. 200 g Butter, 120 g Rohrohrucker, 80 g Zucker und 70 g Zuckerrübensirup zugeben, 6 Min./50°C/Stufe 2 schmelzen und auf 37°C Ist-Temperaturanzeige abkühlen lassen (dauert ca. 10 Minuten). In dieser Zeit Backofen auf 180°C vorheizen und wer mag, Boden der Form mit Backpapier auslegen und Rand fetten.

     

    4. 4 Eier, 200 g Mehl und 30 g Kakao zugeben, 15 Sek./Stufe 4 verrühren und mit dem Spartel nach unten schieben.

     

    5. Weitere 10 Sek./Stufe 4 verrühren, Teig mit den Amarenakirschen zu der weißen Schokolade geben und alles mit dem Spartel vorsichtig vermischen. Teig in die Form füllen, 25 Minuten (180°C) backen, Kuchen in der Form abhühlen lassen, aus der Form nehmen, in Stücke schneiden und servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dieses Rezept stammt aus einem Finessenheft, ich habe es etwas abgeändert, aber ich konnte es euch einfach nicht vorenthalten. Im Original wird eine quadratische Springform (23 cm) genutzt, es funktioniert aber auch wunderbar mit einer runden Springform (26 cm), dann eher als Kuchen.

Ich habe, anders als im Originalrezept angegeben, 120 g Zucker und 80 g braunen Zucker verwendet, da ich den noch zu Hause hatte.

Im Original sind 150 g Kirschen angegeben, ich finde allerdings, dass die dann untergehen. Man kann natürlich je nach Belieben mehr oder weniger Kirschen verwenden. Ich habe Sauerkirschen, entsteint und gezuckert vom Discounter verwendet.

 

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Klasse Rezept, vielen Dank

    Verfasst von Blue-Ela am 30. Mai 2016 - 17:55.

    Klasse Rezept, vielen Dank fürs Einstellen. Habe es jetzt schon einige Male gemacht und der Kuchen kommt immer gut an. Statt (Amarena-)Kirschen gebe ich auch manchmal getrocknete Cranberries dazu - auch sehr lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können