3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Ameisenkuchen mit Wald-Heidelbeeren / Schokostreusel-Kuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

  • 300 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 300 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 300 g Eierlikör
  • 150 g dunkle Schokstreusel
  • 150 g Wald-Heidelbeeren / Johannisbeeren schwarz, keine TK-Ware!
  • 300 g Heidelbeer- / Schwarze Johannisbeer-Konfitüre
  • 1 Päckchen Schokoglasur
  • Puderzucker zum Bestreuen
  • 6
    2min
    Zubereitung 2min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen
  1. Butter, Zucker, Vanillezucker und Eier in den Closed lid geben und 1min./Stufe 5 verrühren.

  2. Mehl und Backpulver zufügen und 20sec./Stufe 5 mit Hilfe des Spatels verrühren.

  3. Eierlikör und Schokostreusel zugeben und 20sec./Stufe 3,5 mischen.

  4. Heidelbeeren locker mit dem Spatel untermischen.

  5. Backblech mit Backpapier auslegen, Teig darauf gleichmäßig verteilen und ca. 25min. backen.

    In der Zwischenzeit Konfitüre in einem Schälchen mit einer Gabel glatt rühren.

  6. Kuchen herausnehmen und sofort heiß mit Konfitüre bestreichen. Auskühlen lassen. Dann mit flüssiger Schoko-Glasur (nach Anleitung erhitzt) bestreichen und nach dem Abkühlen ggf. mit etwas Puderzucker bestäuben.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

[[wysiwyg_imageupload:18453:]]...der Obst-Geschmacksrichtung sind keine Grenzen gesetzt...


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hört sich interessant an, werde ich die Tage...

    Verfasst von Steffi_S04 am 19. April 2017 - 09:40.

    Hört sich interessant an, werde ich die Tage mal testen und natürlich nachträglich auch bewerten!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können