Du befindest dich hier:


3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Ananaskuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 175 g Margarine
  • 200 g Zucker
  • 300 g Mehl
  • 3 Eier
  • 1/2 P. Backpulver
  • 1 kleine Dose Ananas
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Margarine, Zucker und Eier in den Closed lid geben und 20 Sek./Stufe 8 schaumig rühren. Dann Mehl und Backpulver zugeben und 15 Sek./Stufe unterrühren. Zum Schluß Ananasstückchen Counter-clockwise operation Stufe 6 unterrühren. Den Teig in eine Kastenkuchenform umfüllen und dann bei 175 Grad - 60 Min. backen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Angaben fehlen

    Verfasst von Fischdrea am 5. Januar 2011 - 17:29.

    Ich würde den Kuchen auch gerne mal ausprobieren, aber dazu wäre es nett, wenn die fehlenden Angaben nachgetragen werden. 

    Welche Stufe soll eingestellt werden, wenn Mehl und Backpulver zugefügt wurden?

    Wieviele Sekunden müssen die Ananas noch untergerührt werden?    

     


      LG   DREA

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi, freut mich das Ihr den

    Verfasst von willifee am 3. Juni 2010 - 23:02.

    Hi, freut mich das Ihr den Kucken super findet Love  hab heute eine neue Variante gebacken... Hab in den Teig noch 100g Kokosnuss dazugegeben und etwas von dem Ananassaft. Außerdem hab ich noch 10 Tropfen Zitronnenessenz (von Tupperware) mit in den Teig reingegeben. Lecker.


    Man kann den Saft aus der Dose auch mit Puderzucker und etwas Zitronensaft anmischen und noch auf den lauwarem Kuchen oben draufgeben. Schmeckt auch supi!!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi, vielleicht kannst du den

    Verfasst von qyxina am 2. Juni 2010 - 23:20.

    Hi,


    vielleicht kannst du den fertigen Kuchen mit dem Ananassaft betreufeln oder in den Teig vielleicht Zitronensaft zugeben vor dem backen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe den Kuchen heute

    Verfasst von mraasch am 2. Juni 2010 - 23:13.

    Ich habe den Kuchen heute gemacht. Er ist sehr einfach und gelingt gut. Irgendwie fehlt der Pep. Wenn da jemand eine Idee hat ist das ein idealer Kuchen für den Überraschungsgast.  tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, vielen Dank für das

    Verfasst von nella am 2. Juni 2010 - 20:17.

    Hallo, vielen Dank für das Rezept, werde diesen Kuchen sicher nachbacken (ich liebe Ananas).


    Auf welche Stufe muss ich das Mehl und Backpulver 15 Sek. unterrühren?


    Danke


    nella

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können