3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfel-Holunder-Streuselkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

Teig

  • 250 g Mehl
  • 100 g Margarine
  • 30 g Zucker
  • 1 Ei

Streusel

  • 120 g Zwieback
  • 70 g brauner Zucker
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Messerspitze Muskatnuss
  • 120 g Butter

Füllung

  • 150 g Holundergelee
  • 1000 g Äpfel
  • 2 EL Zitronensaft
  • 40 g Zucker
  • 1/2 TL Zimt
  • 3 EL Weichweizengrieß
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Teig
  1. Alle Zutaten in den Closed lid geben und 2 min Dough mode zu einem Knetteig verarbeiten. Umfüllen und 30 min kaltstellen.


     

  2. Streusel
  3. Zwieback 10 sec/ Stufe 5 zerkleinern. Restliche Zutaten zugeben und zu Streuseln verarbeiten. Umfüllen und kaltstellen bis alles ander fertig ist.


    Ofen auf 200°c vorheizen


    Den Knetteig in die Form geben und den Rand etwas hochziehen. Den Boden mit der Gabel einstechen und etwa 12 min vorbacken.

  4. Füllung
  5. Holundergelee in den Closed lid geben und bei 60°/2 min/ Stufe 2 erwärmen.


    Apfel entkernt und geschält und die restlichen Zutaten dazu geben (1 EL Grieß auf dem Teigboden verteilen) Alles unter Sichtkontakt zerkleiner. (Gröber als Rohkost) oder die Apfel in Spalten geschnitten dazu geben.


    Die Mischung auf den vorgebackenen Boden geben, Streusel drauf und bei 180°C ,40 min zuende backen

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Der Apfel-Holunder-Streuselkuchen schmeckt...

    Verfasst von Peppini am 4. Februar 2017 - 10:58.

    Der Apfel-Holunder-Streuselkuchen schmeckt hervorragend fruchtig und ist einfach zu machen. Vielen Dank für das leckere Rezept.

    Grüße

    Peppini

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank, freut mich wenn

    Verfasst von Barnybaer am 13. Mai 2012 - 11:53.

    Vielen Dank, freut mich wenn es euch geschmeckt hat.
    Klar man kann variieren, das ist ja das spannende bei Rezepten.
    LG Barny

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker... Habe statt

    Verfasst von Ipuenktchen am 12. Mai 2012 - 20:17.

    Super lecker...
    Habe statt Holundergelee Quittengelee genommen. Und zu den Streuseln habe ich noch gehackte Mandeln hinzugegeben. Serviert wurde unser Kuchen warm mit Vanillepudding (etwas dünner fast -soße). War wirklich unheimlich lecker. Habe die Schalen beim Apfel übrigens dran gelassen. Hat nicht gestört. Von uns gibt's 5 Punkte. Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können