3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfel-Lebkuchen vom Blech


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

16 Stück

Apfel-Lebkuchen vom Blech

  • 4 Eier
  • 1 Vanilleschote (nur das Mark), getrocknete Vanille aus der Mühle geht auch.
  • 180 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 50 g Milch
  • Puderzucker, zum Bestäuben
  • 1 Prise Salz
  • 20 g Kakao
  • 1/2 Päckchen Lebkuchengewürz
  • 1000 g Äpfel
  • 3 EL Zitronensaft
  • 200 g Haselnüsse
  • 100 g Zartbitter-Schokolade, in Stücken
  • 100 g Vollmilch-Schokolade, in Stücken
  • 250 g Butter
  • 200 g Zucker
5

Zubereitung

  1. 1. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Ein tiefes Backblech (Fettpfanne) mit Backpapier auslegen.

    2. Äpfel schälen, vierteln, entkernen, Längsrillen rein schneiden (aber nicht durchschneiden) und sofort mit dem Zitronensaft mischen.

    3. Haselnüsse in den Closed lid geben, 7 Sec./Stufe 10 zerkleinern und umfüllen. (Man kann natürlich auch schon gemahlene Haselnüsse verwenden.)

    4. Gekühlte Schokolade in den Closed lid geben, 10 Sec./Stufe 7 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben und 2 Min./50 Grad/Stufe 2 schmelzen.

    5. Butter, Zucker, Eier, Salz und Vanillemark (oder Granulat) zugeben und 1 Min./Stufe 3 cremig rühren.

    6. Gemahlene Nüsse, Mehl, Kakao, Backpulver, Lebkuchengewürz und Milch zugeben und 30 Sec./Stufe 5 mit Hilfe des Spatels verrühren.

    7. Teig auf das vorbereitete Backblech streichen, mit den Äpfeln belegen (die runde, eingeschnittene Seite nach oben), ca. 30 Minuten (180 Grad) backen, abkühlen lassen, mit Puderzucker bestäuben und servieren. Die Backzeit kann je nach Herd variieren. Bitte den Holzstäbchen-Test machen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Habe das Rezept auch schon als glutenfreie Variante gemacht. Ich ersetze dabei einfach das normale Mehl durch glutenfreies Mehl (z.B. Rewe frei von). Natürlich sollten auch die anderen Zutaten glutenfrei sein (z.B. Backpulver von RUF usw.)
Anstelle der Äpfel kann man auch Birnen nehmen. Die müssen aber sehr reif sein, sonst werden sie auch beim Backen nicht schön weich.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker. Gibts ab sofort nicht nur zu...

    Verfasst von Gsälzbär06 am 26. November 2016 - 19:49.

    Sehr lecker. Gibts ab sofort nicht nur zu Weihnachten Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dankeschön, morgen wird er gebacken

    Verfasst von schlossbergfan am 26. November 2016 - 15:37.

    Dankeschön, morgen wird er gebacken

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es wurden erst nicht alle Zutaten übernommen,...

    Verfasst von Sannis.Thermi am 26. November 2016 - 14:36.

    Es wurden erst nicht alle Zutaten übernommen, aber nach mehreren Änderungsversuchen hat es endlich geklappt. Keine Ahnung, warum das nicht funktioniert hat.

    Jetzt sind alle Zutaten drin, leider nicht in der richtigen Reihenfolge. Aber jetzt änder ich lieber nichts mehr, sonst ist wieder die Hälfte weg ...Sad

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann es sein, dass nicht alle Zutaten in der Liste...

    Verfasst von schlossbergfan am 26. November 2016 - 14:24.

    Kann es sein, dass nicht alle Zutaten in der Liste angegeben sind? Wieviele Äpfel, Schokolade und Nüsse?

    Hört sich lecker an und ist einmal was anderes, leider ohne Mengenangabe nicht korrekt nachbackbar.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können