3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfel-Müsli-Muffins (zuckerfrei)


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

Apfel-Müsli-Muffins (zuckerfrei)

  • 30 g Butter
  • 80 g Kokosöl
  • 300 g Äpfel (mit Schale), in Stücken
  • 2 Stück Eier
  • 100 g Milch
  • 200 g Mehl,glatt, (z.B. Dinkelmehl)
  • 80 g Basismüsli (ohne Zucker), oder Mehrkornmischung, Haferflocken etc.
  • 3/4 TL Weinsteinbackpulver
  • 1 TL freshbaby cinnamon kiss Gewürzmischung, (oder etwas Ceylon Zimt)
  • 6
    31min
    Zubereitung 1min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.

    Äpfel in den Closed lid geben, 6 Sek./Stufe 4 zerkleinern.

    Butter, Kokosöl, Eier und Zimtmischung hinzugeben und 30 Sek./Stufe 4 verrühren.

    Milch, Mehl, Backpulver und Müsli zugeben und 15 Sek./Stufe 4 verrühren.

    (Wer möchte kann auch 2-3 EL Kokosblütenzucker in den Teig rühren oder Rosinen, etc.)

    Teig in Muffinförmchen füllen und 25-30 Min. backen, dann auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

    Mit griechischem Joghurt servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Diese Muffins sind sehr reichhaltig und eignen sich daher auch super zum Frühstück. Für größere Kinder oder Erwachsene können Sie die Muffins auch nach dem Backen zusätzlich zum Joghurt mit Honig beträufeln, wenn Sie Ihnen nicht süß genug sind.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • schmecken sehr gesund, trotzdem auch süss...

    Verfasst von AlinaBab am 5. März 2017 - 15:48.

    schmecken sehr gesund, trotzdem auch süss durch Äpfel und Zimt. Für meine Kinder, die gerne naschen, sind sie echt perfekt. Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mir persönlic, gefallen sie

    Verfasst von Schach01 am 10. Juli 2016 - 23:24.

    Mir persönlic, gefallen sie nicht so.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super! Allerdings füge ich

    Verfasst von 12Ataman am 3. Juli 2016 - 14:31.

    Super! Allerdings füge ich immer zusätzlich noch etwas Agavendicksaft und Zitrone dazu. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo!Habe die Änderungen

    Verfasst von FreshBaby am 7. März 2016 - 07:45.

    Hallo!Habe die Änderungen jetzt vorgenommen. Ja, das Kokosöl zusammen mit der Butter in den Mixtopf. Haferflocken gehen bestimmt auch, Dinkelflocken, beliebiges Müsli etc.

    Gesunde Familienkost von Anfang an

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! Muss das Kokosöl

    Verfasst von renchen13 am 6. März 2016 - 22:12.

    Hallo!

    Muss das Kokosöl zusammen mit der Butter in denThermi oder erst später? Und wegen des Basismüslis: gingen alternativ auch einfach Haferflocken?

    LG!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können