3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfel-Quark-Kuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • Zutaten für den Teig:
  • 250 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 1 Ei
  • 125 Butter oder Margarine
  • Zutaten für die Füllung:
  • 250 g Quark
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Pck. Zitruspulver
  • 1 Pck. Vanillepudding
  • 4 Eier
  • 1/4 l Sahne
  • 500 g Äpfel
  • 2 EL Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für den Teig in den Closed lid geben und ca. 2 Min. auf Dough mode zu einem Teig verkneten.


    Teig in eine gefettete Form geben und einen Rand hochziehen.


    Closed lid säubern!


    Alle Zutaten für die Füllung in den Closed lid geben und ca. 20 Sek. St. 5 zu einer Masse verrühren. Achtung, die Masse ist etwas flüssig, da die Sahne nicht geschlagen wird!


    Masse auf den Teig geben.


    Die Äpfel schälen, vierteln und ringförmig in die Masse legen.


    Bei 180 °C ca. 60 Min. backen.


    Oder bei Umluft bei ca. 160 °C backen.


     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr sehr lecker!!

    Verfasst von Waschbaerle am 18. Februar 2017 - 21:37.

    Sehr sehr lecker!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!

    Verfasst von thermomupfi am 4. Januar 2015 - 16:21.

    Sehr lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker,   habe aus

    Verfasst von SüßeBackFee am 2. Juni 2012 - 21:43.

    Super lecker,

     

    habe aus Zeitmangel Kirschen aus dem Glas genommen.

    Statt Zitronenzucker habe ich ein bisschen Citroback rein.

    Werde ihn jetzt mal mit allen möglichen Obstsorten probieren

     

    Danke für das Tolle Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • mmmhhh,lecker, dieser Kuchen

    Verfasst von laheike am 30. Oktober 2010 - 14:33.

    mmmhhh,lecker, dieser Kuchen geht ruckzuck und schmeckt fantastisch,sowohl frisch aus dem Ofen als auch am nächsten Tag!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • SUUUPERLECKER!!

    Verfasst von susecook am 7. Oktober 2010 - 20:59.

    Hallo mauselaus,

    habe heute für einen Kaffeklatsch mit meinen 2 Freundinnen dein Rezept nachgebacken.

    Der Kuchen hat uns allen dreien suuuper geschmeckt !! Von mir bekommst du volle 5 Sterne tmrc_emoticons.)

    Es ist mal ein etwas anderer Apfelkuchen- oder aber ein etwas anderer Käsekuchen, wie man`s haben möchte.

    Anstelle des Vanillepuddingpulver ( hatte keins da) habe ich Sahnepuddingpulver genommen tmrc_emoticons.;) .

    Den Becher Sahne  (200g) habe ich mit Milch auf 250 ml aufgefüllt. Love

    Danke für`s tolle Rezept, Gruß

    susecook

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Bettina, bei uns im

    Verfasst von mauselaus am 23. Juli 2010 - 12:43.

    Hallo Bettina,

    bei uns im Kaufl*** gibt es bei den Backzutaten Zitronenzucker. Den verwende ich in diesem Rezept immer, da der Kuchen dadurch "frischer" schmeckt. Hier im Forum befindet sich übrigens auch ein Rezept für Zitronenzucker.

    Gruß Mauselaus

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo mauselaus der Kuchen

    Verfasst von taute-wuebben am 22. Juli 2010 - 23:31.

    Hallo mauselaus

    der Kuchen klingt sehr gut muss ich unbedingt ausprobieren...aber was ist denn Zitruspulver ?Was meinst du damit genau ?

    Gruß Bettina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das Lob! Meine

    Verfasst von mauselaus am 12. Juni 2010 - 16:22.

    Danke für das Lob!


    Meine Kinder backen den Kuchen gerade und nehmen statt Äpfel diesmal Rhabarber!


    Diese Variante ist auch super lecker und sehr saftig!


    Mauselaus


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept!

    Verfasst von maximaus am 11. Juni 2010 - 09:59.

    Habe den Kuchen am Sonntag zum Kaffee gebacken und er war ratzfatz weg. Großes Lob für das Rezept! tmrc_emoticons.)


    LG Maximaus

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, es freut mich, wenn

    Verfasst von mauselaus am 14. März 2010 - 16:13.

    Cooking 7


    Hallo,


    es freut mich, wenn euch der Kuchen schmeckt. Ich habe ihn gerade heute auch wieder mal gemacht. Mein Sohn hat ihn auch schon wieder entdeckt, was bedeutet, dass nicht mehr lange was da sein wird.


    Gruß


    Mauselaus

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker

    Verfasst von Heike-H am 14. März 2010 - 12:31.

    Hallo,


    ich habe den Kuchen gestern gebacken. Ich kann nur sagen, sehr sehr lecker!


    LG Heike

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Ilona, der Zimt und

    Verfasst von mauselaus am 10. März 2010 - 17:48.

    Cooking 7


    Hallo Ilona,


    der Zimt und Zucker kommt einfach vor dem Backen auf die Äpfel. Ich nehme immer etwas mehr Zimt, da ich den so gerne mag.


    Gruß


    Mauselaus


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Zutaten Zucker und Zimt

    Verfasst von Ilona Unrecht am 10. März 2010 - 08:45.

    Hallo, Mauselaus,


    habe gestern Abend noch den Backofen angeschmissen, da noch übrige Äpfel verwertet werden mussten und das Rezept ganz nach meinem Geschmack klingt. Allerdings wusste ich dann nicht, wohin mit den 2 EL Zucker und 1 EL Zimt, die am Ende der Rezeptzutaten stehen. Werden die Äpfel damit vermischt oder wird das Ganze über den ausgekühlten Kuchen gestreut?


    Liebe Grüße                Ilona


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können