3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfel - Wein Torte


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Torte

  • Mürbeteig
  • 250 g Weizenmehl 405, eventuell Typ 1050
  • 100 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 1 Stück Ei
  • 2 gestrichene Teelöffel Vanillezucker, selbst gemacht
  • 1 gestrichener Teelöffel Backpulver
  • FÜLLUNG :
  • 1000 g Äpfel, Sauer
  • 1 Flasche Weißwein, trocken
  • 2 Päckchen Puddingpulver Vanil
  • 250 g Zucker
  • für die GARNIERUNG
  • 1 Liter Sahne
  • 2 Pck. Sahnesteiff
  • 2 geh. TL Zucker
  • 100 g Mandel ,Blättchen
5

Zubereitung

  1. Mürbeteig:


    Alle Zutaten für den Mürbeteig in den Mixtopf geschlossen und zwei bis drei Minuten Teigstufe kneten.


    Teigmasse in einer Schüssel kalt stellen.


    Dann die Äpfel schälen und entkernen, in Stücke schneiden und mit dem Wein (ca. 100ml Wein übrig lassen, zum anrühren des Puddingpulvers)  und Zucker in den Mixtopf geschlossen füllen und auf Stufe 2 Linkslauf in Varomastufe kurz aufkochen.


    Puddingpulver mit den restlichen 100ml Wein anrühren und im Mixtopf geschlossen mit der Apfelmasse Linkslauf vermischen und im Varomastufe kurz aufkochen.


    Die Füllung im Kühlschrank kalt stellen.


    Nun eine 26er Springform gut mit Backtrenn einpinseln und dann ca. 3/4 der Mürbeteigmasse auf dem Boden der Springform verteilen. Das restliche 1/4 Mürbeteig für den Rand verwenden.


    Jetzt die Kuchenfüllung langsam in die Springform füllen und 60 Minuten bei 200° Unter/Oberhitze backen.


    Anschließend die Form samt Inhalt abgedeckt für mindestens 12 Stunden (wenn mehr dann besser) im Kühlschrank kalt stellen / auskühlen.


    Die Mandel mit etwas Zucker und Butter in der Pfanne bräunen, dann kalt stellen.


    Den Kuchen aus der Springform nehmen.


    Die Sahne, den Zucker und das Sahnesteiff in den Mixtopf geschlossen füllen, aber vorher den Schmetterling einsetzen, und dann auf Stufe 6, die Sahne bis zur gewünschten Konsistens schlagen. Nun die Sahne auf dem Kuchen verteilen, auch den Außenrand der Torte gut mit Sahne bestreichen.


    Nun mit den ausgekühlten Mandeln die gesamte Sahnefläche der Torte verzieren.


    Bevor wir nun zum Wichtigsten kommen, muß die Torte angschnitten werden.


    Gruß


    Helmut Nala


     

  2. So und nun kommts,


    das Wichtigste,


    alle bekommen ein Stück der Torte und lassen sie sich so


    richtig lecker schmecken!!!!!!!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare