3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfelkuchen "Florentiner Art"


Drucken:
4

Zutaten

12 Portion/en

Topping:

  • 100 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 2 Esslöffel Honig
  • 200 g gehobelte Mandeln
  • 100 g Sahne

Teig:

  • 1 Vanilleschote
  • 250 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 geh. TL geriebene Zitronenschale
  • 250 g weiche Butter
  • 6 Eier
  • 400 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 100 g gemahlene Mandeln

Sonstiges:

  • 1500 g rotschalige Äpfel
  • 3 Esslöffel Aprikosenmarmelade
  • Zitronensaft
  • 50 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Vorbereitungen:
  1. Backofen auf 200 °C vorheizen. Backpapier auf das Backblech geben. Die Äpfel waschen und dann das Kernhaus entfernen (mit einem Kernhausentferner) Dann die Äpfel in 1 cm. dicke Ringe schneiden. Eine Panne erhitzen, Butter und Zucker erhitzen und die Apfelringe portionsweise  5 min.andünsten  und dann beiseitestellen. Vanillemark entfernen und beiseitestellen

    Topping:

    Die Butter, die leere Schote, den Zucker, den Honig, die Mandel und die Sahne in den Closed lid geben und 3 min/ Counter-clockwise operation/ bei 100 °C aufkochen. Schote entfernen und das Topping beiseitestellen.

    Teig:

    Vanillemark, Zucker, Salz, Zitronenschale und die Butter in den Closed lid geben und auf Stufe 4/5 - 3 min. verrühren. Dann weiterlaufen lassen und die Eier nach und nach dazugeben. Dann mit Hilfe das Spatels das Mehl, die Mandeln und das Backpulver dazugeben und kurz auf Stufe 5 unterrühren.

    Den Teig auf das Backblech geben, die Äpfel/leicht überlappend daraufgeben und dann das Topping darauf verteilen. Den Kuchen dann ca. 30 min backen.

    Den Kuchen dann auskühlen lassen und dann mit der warmen Aprikosenmarmelade bestreichen.

    Das Rezept ist aus der Zeitschrift "Meine Familie und ich " Ausgabe 10/15 und von mir auf den Thermomix umgeschrieben.

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich habe aus Versehen ins Topping gemahlene Mandeln gegeben- war auch sehr lecker tmrc_emoticons.;-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke für das Rezept ! Wird

    Verfasst von Iris M. am 20. September 2015 - 00:38.

    Danke für das Rezept ! Wird ausprobiert !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können