3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfelkuchen mit Hefeboden und Butterstreusel


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • Pudding:
  • 400 g Milch
  • 100 g Zucker
  • 1 Tüte Sahnepuddingpulver
  • 4 Eier
  • 6 Äpfel, z.B. Pink Lady
  • 2 EL Vanillezucker
  • Streusel:
  • 100 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 60 g Butter
  • Hefeteig:
  • 250 g Mehl
  • 100 g warmes Wasser
  • 1/4 TL Salz
  • 75 g Zucker
  • 2 EL Vanillezucker
  • 1/2 Tüte Trockenhefe
  • 100 g grobgemixete Mandelkerne
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Aus Zucker, Milch und Puddingpulver im  Closed lid einen Pudding kochen.

    9Min / Stufe 3 / 90°C

    Dann die 4 Eier dazu gut durchmixen und in eine Schüssel um füllen, zur Seite stellen.

    Äpfel mit einem Apfelteiler  verteilen, dann die Schnitze schälen.

    Wer keinen Apfelteiler hat, schält die Äpfel und schneidet dann die Äpfel in Schnitze.

    Apfelschnitze mit Vanillezucker bestreuen und etwas Saft ziehen lassen.

    Danach die Apfelstücke in einem Topf auf dem Herd etwas weich dämfen.

    Apfelstücke und Pudding mit einander mischen.

    Alle Zutaten für den Streusel in den Closed lid füllen und mixen - so lange bis sich alles vemengt hat.

    Umfüllen.

    Dann alle Zutaten für den Hefeteig in den Closed lid füllen, (muss nach dem Steusel mixen nicht gespült werden) . 2 Minuten auf Dough mode mixen.

    Hefeteig sofort in Kuchenform geben und auf dem Boden glatt streichen, mit 50g Mandeln bestreuen, Apfelmasse darauf verteilen, restliche Mandel darüber streuen, dann die Butterstreusel darüber verteilen.

    Kuchen in den kalten Backofen schieben und 55 Min auf 175 °C backen.

    Wer mit VEMMINA backt braucht die Kuchenform nicht fetten, wer eine Springform benützt sollte die Form ausfetten oder Backpapier benützen.

    Ich hatte meinen Backring auf 26cm eingestellt.

     

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Ingridl23, herzlichen

    Verfasst von Küchenzwergi am 21. Mai 2016 - 20:56.

    Hallo Ingridl23,

    herzlichen dank für Deine Sterne.

    Ich freue mich, dass Dir der Kuchen geschmeckt hat.

     

    Viele Grüße,

                     Küchenzwergi.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker der Kuchen.

    Verfasst von Ingridl23 am 21. Mai 2016 - 19:51.

    Super lecker der Kuchen.  Allerdings habe ich beim Hefeteig einen halben Würfel Frischhefe genommen und statt Wasser Milch. Die Äpfel habe ich in kleine STücke geschnitten und direkt ohne Dünsten in den Pudding gegeben.  Noch etwas warm war der Kuchen köstlich. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bei mir ist er auch nicht so gut gelungen...

    Verfasst von el_catarina am 10. April 2011 - 00:51.

    Der Hefeteig ist gar nicht aufgegangen und war ziemlich hart und die Puddingmasse etwas zu weich. Also man konnte es essen, aber so richtig lecker war es leider nicht. Schade.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die Smilies

    Verfasst von rappeltine am 26. Februar 2011 - 13:00.

    Hallo Küchenzwergi,

    vielleicht war gestern nicht mein Tag. Man sollte neue Kuchen nicht zwischen Tür und Angel backen sondern mit Zeit. Werde deinen Kuchen auf jedenfall nochmals probieren und melde mich dann wieder. Nochmals danke für deinen Trost.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Apfelkuchen

    Verfasst von Küchenzwergi am 26. Februar 2011 - 00:06.

    Guten Abend,

                            rappeltine,

                                               anna.

    rappeltine bin jetzt ganz traurig weil Dein Kuchen nichts geworden ist, ich backe den ganz oft, er ist immer was geworden. ich schick Dir einen Smiley tmrc_emoticons.)  nein 3 tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) . als Trost.

    Anna für Dich freu ich mich, dass Dein Kuchen gelungen ist.

    Viele Grüße vom,

                                  Küchenzwergi.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • lecker

    Verfasst von annbcn am 25. Februar 2011 - 21:11.

    hallo Küchenzwergi

    habe heute den Kuchen gebacken - mit aufgetautem TK roten Beeren statt Äpfeln - super lecker und auch der Hefeboden ist gut aufgegangen, das einzige (was an den intensiven Beeren liegen kann) ist, dass der Pudding total untergegangen ist...

    Werde ich bestimmt wieder backen  - auch mit Apfel tmrc_emoticons.;)

    danke

    anna

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leider ist er nichts geworden

    Verfasst von rappeltine am 25. Februar 2011 - 19:51.

    Hallo Küchenzwergi,

    leider ist der Kuchen nichts geworden, habe ihn sogar noch etwas länger gebacken, als angegeben, aber der Boden und die Masse waren trotzdem nicht richtig durch. Vielleicht probiere ich ihn irgendwann nochmal.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Apfelkuchen

    Verfasst von Küchenzwergi am 25. Februar 2011 - 17:19.

    Hallo rappeltine tmrc_emoticons.) ,

    ja der Teig ist ein wenig klebrig, aber wenn er gebacken ist wird er richtig gut, schön locker.

    Beim Streusel gebe ich alles in den Mixtopf, Butter kommt aus dem Kühlschrank dann starte ich den Thermi ohne Zeitvorwahl, mach aus und wieder an, so ein wenig intervall mäßig. Dann schau ich nach, geht ja schnell und wenn es gut ist, ist er fertig wenn nicht , dann lass ich den Thermi noch mals mixen. Hol den Teig aus dem Mixtopf raus und zupf es mir als Streusel zurecht.

    Ich muß aber zugeben, so eine kleine Menge mach ich eigentlich nie.

    Mache immer mindestene 4 mal die Menge Mehl und gebe es Kuchen weise in Tupperbehälter und gefriere den Streusel ein, dann habe ich Steusel vorrätig und die Butter liegt nicht rum, wir essen keine Butter, brauche ich nur fürs Backen.

    Ich hoffe, ich konnte ein wenig helfen, schreib mir zurück, ob Dein Apfelkuchen gelungen ist.

    Ich habe gerade einen Schokobiskuit in Ofen, wird eine Schwarzwälder Kirschtorte.

    Herzliche Grüße vom,

                                            Küchenzwergi

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ist im Moment im Ofen

    Verfasst von rappeltine am 25. Februar 2011 - 15:44.

    Der Kuchen ist im Moment im Ofen. Habe nun noch ein paar Fragen:

    Wie machst du die Streusel im TM bei welcher Einstellung?

    Ist das richtig, dass der Hefeteigboden ziemlich klebrig ist?

    Bewertung erfolgt noch.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • (Kein Betreff)

    Verfasst von Dagny am 23. Februar 2011 - 23:55.

    Hört sich lecker an, wird probiert.

    Liebe Grüße


    Dagny.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Steht auf der Backliste ganz oben

    Verfasst von rappeltine am 23. Februar 2011 - 21:20.

    Hallo Küchenzwergi,

    kein Problem mit der Angabe mit der Puddingkochzeit. Konnte ja antworten, da ich mir den Kuchen auch schon ausgedruckt habe, damit er demnächst gebacken wird und Pudding muss ich fast jeden zweiten Tag kochen für meine Kinder. Also Bewertung folgt nach der Verkostung.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Apfelkuchen

    Verfasst von Küchenzwergi am 23. Februar 2011 - 20:24.

    Vielen Dank liebe rappeltine Love Love Love ,

    für die Beantwortung der Frage wegen dem Pudding kochen.

    Habe den Vorschlag gerade so übernommen, hatte es vergessen aufzuschreiben.

    Bei manchen Rezepten koche ich gerne frei nach Augenmaß, das kommt daher, weil ich 20 Jahre den gaaaaaaaaaaaaaaaanz alten Thermomix hatte und es hat halt immer funktioniert, bin dann halt oftmals zu faul im Buch nachzulesen wie die Einstellungen für  meinen neuen Thermi sind.

    So wie es wird ist es halt und es geling Alles!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Bitte um Nachsicht  tmrc_emoticons.;)  .

    Herzliche Grüße vom,

                                           Küchenzwergi.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • supi

    Verfasst von annbcn am 23. Februar 2011 - 18:52.

    DANKE für die schnelle Antwort - ich hab nämlich noch nie Pudding im Closed lid gekocht.. (bin eigentlich kein grosser Pudding-Fan aber das Rezept hört sich echt gut an !)

    Werde ich vielleicht noch heute probieren, wenn's zeitlich hinhaut

    tschüss

    anna

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Puddingkochen

    Verfasst von rappeltine am 23. Februar 2011 - 17:25.

    Ich koche meinen Pudding immer 9 min/90°/St. 3 im TM. Gelingt immer.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • pudding??

    Verfasst von annbcn am 23. Februar 2011 - 16:31.

    hallo Küchenzwergi

    das Rezept bzw der Luchen hört sich super lecker an, nur eine (sau)dumme Frage - wie (Temperatur, Zeit etc) koche ich denn den Pudding im Closed lid??

    Danke für kurzes diesbezügliches Feedback

    anna

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Küchenzwergl, danke für

    Verfasst von Leinalem am 23. Februar 2011 - 14:50.

    Hallo Küchenzwergl,

    danke für die schnelle Info - dann wird der Kuchen gleich am Freitag dran glauben müssen....ich freu mich schon!

    LG

    Leinalem

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Apfelkuchen mit Hefeteig

    Verfasst von Küchenzwergi am 23. Februar 2011 - 01:27.

    Hallo Miteinander,

    der Apfelkuchen ist einer meiner Lieblinge Love

    Ich backe den Kuchen des öffteren und teile ihn in Viertel und gefriere die Stücke ein.

    Wenn ich schnell ein Stück brauche ist er im Mikro oder im Backofen schnell aufgebacken und schmeckt wie frisch gebacken.

    Oder ich hole das Stück morgends raus und er ist  zum Nachmittag aufgetaut.

    Die Pudding/Apfelmasse verliert nicht an Geschmack und Konsistens.

    Nächtliche Grüße tmrc_emoticons.)  vom,

                                             Küchenzwergi.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das hört sich oberlecker an -

    Verfasst von Leinalem am 22. Februar 2011 - 22:54.

    Das hört sich oberlecker an - wird bei nächster Gelegenheit getestet! Leider sind wir nur 2 und ne halbe Person - da ist so ein Kuchen oft zu viel; - hast du schon mal getestet, ob man ihn einfrieren kann? Ich hab leichte Bedenken wegen dem Pudding......?

    LG Leinalem

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo hört sich ja lecker an,

    Verfasst von Kornelia 1967 am 22. Februar 2011 - 22:04.

    Hallo hört sich ja lecker an, werde ich am Wochenende gleich ausprobieren LGtmrc_emoticons.;) Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können