3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfelkuchen - mit Sekt..


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Für den Teig

  • 200 Gramm Mehl
  • 150 Gramm Zucker
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 Ei
  • 75 Gramm Butter in Stücken
  • 2 geh. EL Wasser

Für den Belag.

  • 3 geh. EL Zitronensaft
  • 2 geh. EL Paniermehl
  • 2 Päckchen Puddingpulver Vanillie
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 1 Päckchen Sahnefestiger
  • 250 Gramm Schlagsahne
  • 30 Gramm Zucker
  • 1 Fasche 750 mi süßer Sekt
  • 1 kg Äpfel ,nach Wahl

Zum Ausrollen.

  • Mehl zum Ausrollen
  • Fett für die Form
5

Zubereitung

    Für den Teig.
  1. Alle zutaten für den Teig in den Mixtopf Closed lid geben und bei 2 Min ./ Dough mode : dann 30 Minuten kalt stellen .

  2. Die Äpfel schälen , entkernen , in Stücke schneiden .Mit Zitronensaft beträufeln .

  3. Den Teig auf bemehlter Fläche rund ( ca . 34 cm ausrollen .

    Eine Springform 26 cm fetten .Teig hineinlegen .Rand andrücken .

    Boden mit Paniermehl bestreuen .Äpfel darauf verteilen .

  4.  Schmetterlin einsetzen und dann die 30 g Zucker mit dem Puddingpulver und den Sekt in den Mixtopf Closed lid geben und bei 7 Min ./ 100 Grad ./ Stufe 3-4 ./

  5. Den Pudding über die Äpfel verteilen. Im vorgeheizten Ofen Umluft 150 Grad . ca . 1 Stunde backen .Auskühlen .

  6. Die Sahne mit Sahnefestiger in den Mixtopf Closed lid mit Schmetterlin einsetzen und bei Stufe 3 . steif schlagen . Kuchen mit Sahne verzieren .

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Denn Teig Rasch ausrollen !! zwei Lagen Folie ausrollen !


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Gutes Rezept! Habe vielleicht

    Verfasst von Kressenmama am 8. Januar 2016 - 22:49.

    Gutes Rezept! Habe vielleicht auch den passenden Sekt zur Apfelsorte erwischt. Mache ich auf alle Fälle wieder. Kam sehr gut an.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich sehr lecker!

    Verfasst von muisje am 20. Januar 2014 - 19:32.

    Geschmacklich sehr lecker! Man muss aber zwingend süssen Sekt nehmen, da ansonsten die Zuckermenge in der Füllung zu wenig wäre! Der Teig ist trotz Kühlung bei der Verarbeitung schnell klebrig, man muss schon schnell arbeiten  tmrc_emoticons.;) Sektgeschmack kommt beim fertigen Kuchen gut zur Geltung!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • (Kein Text)

    Verfasst von Kochgenie am 25. September 2013 - 19:56.

    tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können