3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfelkuchen, supersaftig


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

Teig

  • 150 g Butter oder Margarine, weich
  • 125 g Zucker
  • 3 Stück Eier
  • 125 g Haselnüsse gem.
  • 50 g Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 800 g Äpfel, saftig und säuerlich
  • 6 EL Zucker
  • 1 Zitrone, Saft
  • 1 Päckchen Puddingpulver Vanille
  • 2 Eier
  • 400 g Sahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • Kakaopulver
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Rührteig
  1. 150 Butter oder Margarine, 125 g Zucker, 3 Eier, Closed lid, 2 Minuten bei Stufe 5, dann 125 g Nüsse gemahlen, 50 g Mehl, 2 TL Backpulver, 1 TL Zimt bei Stufe 5 ca. 1 Minuten dazugeben und weiter verrühren. Bei 160 Grad, Umluft ca. 25 bis 30 Minuten backen.

    800 g Äpfel 10 Sekunden bei Stufe 3 reiben. Saft einer Zitrone , 1/2 Tasse Zucker, 2 Eier, 1 P. Puddingpulver Vanille dazugeben und Counter-clockwise operation einstellen. Bei 90 Grad ca. 10 Minuten aufkochen. Ein bisschen abkühlen lassen und auf den fertig gebackenen Teig streichen.

     

    2 Becher Sahne und Sahnesteif bei Stufe 3 schlagen, bis sie fest ist.

    Auf dem Kuchen verteilen und mit Kakaopulver bestreuen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super Kuchen! Aber bei mir hat Stufe 3 zum Apfel...

    Verfasst von sportyThermi am 2. November 2017 - 21:54.

    Super Kuchen! Aber bei mir hat Stufe 3 zum Apfel reiben nicht gereicht... Bin auf Stufe 5 gegangen. Habe zur apfelmasse statt normalem Zucker selbst gemachten Vanillezucker gegeben 😃

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • (Kein Betreff)

    Verfasst von Sille TM5 am 5. Oktober 2017 - 13:28.


    Superleckerer Kuchen! Ich muss ihn regelmäßig für Freunde backen 👌

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker wird es öfter geben

    Verfasst von TK_Tina am 22. August 2017 - 18:18.

    Sehr lecker wird es öfter geben

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist ein tolles Rezept;

    Verfasst von medio am 23. November 2015 - 12:07.

    Love Das ist ein tolles Rezept; Den wird es bei uns jetzt öfters geben tmrc_emoticons.) Der Kuchen ist suuper lecker tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Apfelkuchen Der allerbeste Apfelkuchen...

    Verfasst von Ladycab am 4. November 2015 - 13:21.

    Apfelkuchen supersaftigApfelkuchen supersaftig
    Der allerbeste Apfelkuchen

    Ich finde das ist der absolut leckerste Apfelkuchen, leider kann man nur 5 Sterne vergeben. Habe den jetzt schon das 2. mal gemacht. Beim ersten mal in einer eckigen Springform, nun ich einer runden.

    Die Zeit für die Apfelmasse ist wirklich viel zu kurz, habe sie auf 9 Minuten bei Stufe 2,5 verlängert, Hat gepasst.

    Den wird es immer mal wieder geben.

    Für die eckige Springform habe ich die Zutaten um 1/3 erhöht.

    Heute wieder einmal diesen leckeren Kuchen gemacht, diesmal in einer runden Form. Schade dass man nur 5 Sterne vergeben darf.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe heute diesen

    Verfasst von kiara1004c am 17. September 2015 - 00:08.

    Habe heute diesen vielversprechenden Kuchen gemacht.

    Morgen wird mit Freundinnen schnaboliert, schon heute schon einmal 5  Sterne , hat alles super geklappt☕️

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Den Kuchen gab es zum Geburtstag meiner Tochter....

    Verfasst von Backfamilie am 6. Mai 2015 - 16:40.

    Den Kuchen gab es zum Geburtstag meiner Tochter. Er war sehr lecker und ist eine schöne Variante zum üblichen Apfelkuchen.

    Ich habe die Masse, wie Yvonne70, knapp 10 Min. köcheln lassen. Danach war die Masse schön angedickt und man konnte sie super verteilen.

    Ich habe ebenfalls eine 28-er Springform gewählt und hatte damit eine leckere Apfeltorte hergestellt.

    Werde ich wieder backen. Sehr lecker!

    Nachtrag: Mittlerweile habe ich diesen Kuchen schon x-Mal gebacken.
    Er kommt immer wieder gut an und es wird ständig Nachschub gefordert... 😉

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe den Kuchen heute

    Verfasst von Nimmersatt am 8. März 2015 - 19:35.

    Ich habe den Kuchen heute gemacht und ich muss sagen, dieses Rezept wird sofort gespeichert!!!

    Ich hatte nur Mandeln zuhause und habe diese für den Boden genommen.

    Die Apfelmasse habe ich insgesamt 5 Minuten im Thermomix köcheln lassen, da ich vorher in den Kommentaren schon gelesen hatte, dass 2 Minuten evtl. nicht reichen würden. 

    Ich fand eine Runde Form (28 cm) optimal für diesen Kuchen.

    Suuuuper lecker tmrc_emoticons.;)

    Nimmersatt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich liebe diesen

    Verfasst von susanne.schmidt1985@gmx.de am 7. März 2015 - 06:38.

    Ich liebe diesen Kuchen!!

    Verwende immer Äpfel die schon ein paar Tage liegen und die Masse so etwas sämiger machen. Lasse die Masse auch etwas länger köcheln, da mir das mit den rohen Eiern sonst etwas suspekt ist

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ach Foto habe ich vergessen

    Verfasst von Dominika Reichelt am 28. Januar 2015 - 11:56.

    Ach Foto habe ich vergessen

    [[wysiwyg_imageupload:13151:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich bin Anfänger und mich hat

    Verfasst von Dominika Reichelt am 28. Januar 2015 - 11:54.

    Ich bin Anfänger und mich hat das Rezept sehr angesprochen... gleich heute getestet und geschmacklich wirklich super lecker... 

    Es gibt aber Punkte die mich gestört haben.. vielleicht kann man die ergänzen / ändern??

    1. Die Menge vom Teig? Keine Angabe für eine Größe vom Backblech.. meins 40x27cm war zu groß, da wird der Teig zu flach und trocken, .. dann lieber die doppelte Menge an Teig.

    2. Die Apfelmasse... welchen Zweck haben die Eier? werde ich das nächste mal weglassen.

    Puddingpulver könnten evtl. 2 Päckchen rein, weil die Masse noch zu flüssig ist.

    3. Bei der Apfelmasse wurde keine Stufe angegeben, als Anfänger weiß man gar nicht was man einstellen soll nach dem linkslauf... und die 2 min. bei 90°C sind auch zu kurz.. die Temperatur wird in der Zeit nicht erreicht.. hatte mich dann für Stufe 1 entschieden und musste von der Zeit auch immer erhöhen. 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe das Rezept auch grade

    Verfasst von Fledermaus2381 am 19. Januar 2015 - 20:54.

    Habe das Rezept auch grade probiert. Geschmacklich sehr lecker aber habe einfach 50g mehr Mehl genommen und die Masse 6 Min gekocht. Ergebnis sieht schon sehr gut aus, geschmacklich werde ich noch berichten  tmrc_emoticons.) 

    Danke und liebe Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. In der

    Verfasst von Yvonne70 am 30. November 2014 - 11:24.

    Sehr lecker.

    In der Zutatenliste fehlt der Sahnesteif, evtl. Zucker in die Sahne geben?!

    Ich habe die Apfelmasse bei 100° auf Stufe 3 Counter-clockwise operation  9 Minuten gerührt und auf den bereits abgekühlten Boden verteilt. Konsistenz war prima.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kommen wirklich nur 50 Gramm

    Verfasst von JanaW1410 am 29. November 2014 - 20:34.

    Kommen wirklich nur 50 Gramm Mehl rein? 

    Also geschmacklich war der Kuchen super, aber der Boden war so klebrig dass der Kuchen beim vom Blech nehmen auseinander gefallen ist. 

    Ganz liebe Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • (Kein Text)

    Verfasst von marwen am 24. November 2014 - 18:28.

    [[wysiwyg_imageupload:12253:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Apferlkuchen kam durchweg gut

    Verfasst von marwen am 24. November 2014 - 18:20.

    Apferlkuchen kam durchweg gut an; hat uns allen also super geschmeckt!  Big Smile

    Fotos lade ich auch hoch.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Diesen Herbst habe ich so

    Verfasst von Elisabeth.1 am 22. November 2014 - 19:12.

    Diesen Herbst habe ich so viele Äpfel geschenkt bekommen, dass ich viele Apfelkuchen-Rezepte ausprobiert habe. Alle haben gut geschmeckt, aber dieser Kuchen ist heute so super gut angekommen, dass ich unbedingt 5 Sterne vergeben möche.

    Ich habe den Kuchen in 28-er Springform gebacken und er sieht aus wie eine Torte. Schmeckt ganz wunderbar, meine Familie ist begeistert. 

    Vielen Dank fürs Einstellen.

    Wir werden morgen den restlichen Kuchen genießen.

     

    Liebe Grüße

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hatte das Rezept als

    Verfasst von marwen am 22. November 2014 - 12:50.

    Hatte das Rezept als "normales" (Chefkoch) erhalten und hier auch als TM-Version gefunden. Nur mit der Kochzeit hatte c ein bisschen Probleme.  tmrc_emoticons.~

    Soll die Apfelmasse ab Erreichen der 90°Grad 2 min kochen?

    Denn nach 2 min war die Temperatur gerade mal bei 37°Grad, also Zeit immer wieder verlängert bis 90°Grad erreicht waren. Dann hats gepasst.  tmrc_emoticons.8)

    Bewertung gibts, sobald wir den fertigen Kuchen versucht haben. Sieht aber bis jetzt schonmal recht gut aus. Bild folgt ebenso.  tmrc_emoticons.;)

    DANKE fürs Einstellen!

    Martina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können