3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfelschnecken mit Hefeteig


Drucken:
4

Zutaten

15 Stück

Apfelschnecken mit Hefeteig

Hefeteig

  • 200 g Milch
  • 40 g Hefe, (1 Würfel)
  • 50 g Zucker
  • 80 g Butter
  • 1 Ei
  • 500 g Mehl
  • 1/2 TL Salz

Füllung

  • ca. 400 g Äpfel, (ca. 5 kleine Äpfel)
  • 20 g Zucker
  • 2 EL Zimtzucker, selbstgemacht
  • 1 EL Vanillezucker, selbstgemacht
  • 1 Zitrone, ausgepresst
  • 1 TL Zitronenschale, gerieben
  • 30 g Butter, zerlassen
  • etwas Sahne

Guss

  • etwas Apfelsaft
  • etwas Puderzucker
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Hefeteig
  1. Milch, Hefe und Zucker in den Mixtopf geben und 2 Min./37°C/Stufe 2 erwärmen.
  2. Butter, Ei, Mehl und Salz zugeben und 2 Min./Dough mode zu einem Teig kneten. Teig in eine bemehlte Schüssel umfüllen, abdecken und an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat. In dieser Zeit die Füllung herstellen.
  3. Füllung
  4. Äpfel schälen, entkernen und in Stücken in den Closed lid geben, ca. 5 Sek./Stufe 4 auf Sichtkontakt zerkleinern.
  5. Zucker, Zimtzucker, Vanillezucker, Zitronensaft und abgeriebene Zitronenschale in den Mixtopf zu der Apfelmasse geben, 6 Min./Varoma/Counter-clockwise operationGentle stir setting dünsten. In eine Schüssel umfüllen und zur Seite stellen. 1 - 2 Backbleche mit Backpapier belegen.
  6. Teig mit etwas Mehl bestreuen, aus der Schüssel nehmen, auf leicht bemehlter Arbeitsfläche nochmals kurz durchkneten. Teig zu einem Rechteck ausrollen und mit der zerlassenen Butter bestreichen.
  7. Apfelmasse auf dem Teig verteilen, Teig von der längeren Seite her aufrollen und die Rolle in ca. 3 cm dicke Scheiben schneiden. Scheiben auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen und nochmals ca. 20 Min. gehen lassen, bis sie sich sichtbar vergrößert haben. Backofen auf 200°C vorheizen.
  8. Die Apfelschnecken mit Sahne bestreichen und auf den Backblechen nacheinander 16 - 20 Minuten bei 200°C backen.
  9. Warme Apfelschnecken mit Mischung aus Apfelsaft und Puderzucker bestreichen, abkühlen lassen und servieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wichtig ist, dass der Teig von der längeren Seite aufgerollt wird, damit die Teigrolle lang und dünn wird. Ich habe das auch schon versehentlich falsch herum aufgerollt. Das ergibt dann riesige Schnecken tmrc_emoticons.;-)

Wer mag kann auch noch Rosinen zur Apfelmischung dazu geben.

Man kann die Apfelschnecken auch in eine Muffinform legen und backen, dafür den Teig länglicher ausrollen und kleinere Scheiben machen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • TM Neuling hat geschrieben...

    Verfasst von vroni0602 am 8. Mai 2017 - 15:52.

    TM Neuling hat geschrieben:
    Mein tieg is leider total auseinander gefallen beim aufrollen. Zerlassene Butter War wohl der falsche Weg. Schade


    ging mir genauso .. dann doch lieber einfach den Teig mit weicher Butter bestreichen und die Äpfel nicht einkochen (dünsten), sondern einfach direkt auf den Teig schneiden.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, heute habe ich sie auch gemacht. ...

    Verfasst von Tulpe 1602 am 10. April 2017 - 18:52.

    Sehr lecker, heute habe ich sie auch gemacht.

    Die mache ich bald wieder.


    Liebe Grüße von Tulpe 1602 Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mein tieg is leider total auseinander gefallen...

    Verfasst von TM Neuling am 8. Februar 2017 - 11:59.

    Mein tieg is leider total auseinander gefallen beim aufrollen. Zerlassene Butter War wohl der falsche Weg. Schade

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept - super gelungen! Hab den Guss...

    Verfasst von Ms671900 am 6. November 2016 - 09:00.

    Super Rezept - super gelungen! Hab den Guss weggelassen und noch ein bißchen Zimtzucker drüber gestreut. Einfach lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dieses Rezept bekommt fünf Sterne von mir!...

    Verfasst von Kathrinchen11 am 3. November 2016 - 17:34.

    Dieses Rezept bekommt fünf Sterne von mir! Meine Arbeitskollegen waren begeistert. Ich hatte keinen Zimtzucker, deswegen hab ich einfach 10g mehr Zucker rein und nach Geschmack noch Zimt dazu. So war es auch nicht zu süß. Ich habe die Schnecken dünner geschnitten (es waren 19 Stück) und deswegen die Backzeit auf 10-15 min, die Temperatur auf 180 Grad reduziert... Vielen Dank für das leckere Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können