3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
  • thumbnail image 5
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfelstreuselkuchen vom Blech


Drucken:
4

Zutaten

20 Stück

Apfelmus für die Füllung

  • 1500 g säuerliche Äpfel
  • 100 g Zitronensaft
  • 100 g Wasser
  • 75 g Zucker

Streusel

  • 300 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 50 g Mandeln gemahlen, man kann auch Nüsse nehmen
  • 175 g Margarine oder Butter

Kuchenteig/ Rührteig

  • 200 g Margarine oder Butter
  • 200 g Zucker
  • 4 Stück Eier
  • 200 g Schmand (1 Becher)
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 375 g Mehl
5

Zubereitung

    Apfelmus für die Füllung
  1. Äpfel waschen, in vier Stücke schneiden, vom Kerngehäuse befreien und in den Closed lid geben. Restliche Zutaen zugeben und 10Min/ 100°C/ Stufe 1 kochen, anschließend ca. 30Sek/ Stufe 5 pürieren.


    Den Apfelbrei in eine Schüssel geben und zum auskühlen auf Seite stellen. Den Closed lid kurz mit Wasser ausspülen und abtrocknen.

  2. Streusel
  3. Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.


    Alle Zutaten in den Closed lid geben und 20Sek/ Stufe 5 zu Streuseln verarbeiten.


    Fertige Streusel in eine Schüssel oder Teller geben und beiseite stellen.

  4. Kuchenteig/ Rührteig
  5. Zucker, Margarine und Eier in den Closed lid geben und 4Min/ Stufe 4 vermischen. Schmand zugeben und 30Sek/ Stufe 2 unterrühren. Backpulver und Mehl zugeben und 2x 20Sek/ Stufe 4 unterheben, dazwischen die Reste des Teiges vom Rand mit dem Spatel nach unten schieben.

  6. Zusammenstellung des Kuchens
  7. Backblech mit Backpapier auslegen, Gitterrand aufstellen. Den Rührteig auf dem Backblech gleichmäßig verteilen, so dass alles eine Höhe hat. Bitte auch darauf achten, dass die Ecken alle gut ausgefüllt sind. Den abgekühlten Apfelbrei darauf verteilen und wieder alles glatt streichen. Nun die Streusel darauf verteilen.


    Im vorgeheizten Backofen ca. 35-45Min backen. Die Backzeit kann je nach Backofen variieren, bitte Stäbchenprobe durchführen.


    Viel Spaß beim backen

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Evt. mit Schlagsahne servieren.


Kann problemlos einen Tag vorher gebacken werden oder auch lauwarm serviert werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker!!

    Verfasst von PollinaGruen am 24. August 2017 - 17:57.

    Sehr lecker!!

    tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super tolles Rezept und für

    Verfasst von Tinker30 am 12. August 2015 - 08:50.

    Super tolles Rezept und für mich als Neuling einfach zu machen. Da der Kuchen für den Einstand von meinem Freund war, kann ich leider nicht sagen wie er schmeckt aber ich habe mir sagen lassen das er großartig geschmeckt hat. Wird bestimmt noch mal gemacht  Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hatte heute deinen Kuchen

    Verfasst von heike6197 am 11. April 2013 - 20:38.

    Hatte heute deinen Kuchen schmeckt sehr lecker.Habe in das Apfelmuß noch ein wenig Zimt da wir das gerne so Essen.

    Einen kleinen Kritikpunkt habe ich und zwar ich mußte 3 mal anfangen den 1,5 Kilo Äpfel konnte mein Thermi einfach  

    nicht fassen.So habe ich sie dann ziemlich kleingeschnitten und sie immer mal wieder kleingehäckselt so passten sie besser in den Mixtopf .Für einen

    Anfänger ist es schwer so individuell zu agieren.Da ich aber ein alter Hase  Big Smile bin klappte es zum Schluß doch ganz gut.

    Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag !!!


    LG Heike und Mathilda <3


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo SpätzlemitSoß, ich habe

    Verfasst von Supernanni am 18. März 2013 - 13:01.

    Hallo SpätzlemitSoß,

    ich habe heute dein Rezept ausprobiert und muss sagen, dass uns der Kuchen super gut geschmeckt hat!

    Er ist sehr einfach in der Herstellung und dank deiner tollen Anleitung entfällt das lästige Suchen nach Zutaten und Reihenfolge! Super gemacht!

    Über das Apfelmus habe ich noch 2 Äpfel mit Schale durch den Apfelspalter geschoben und drauf gelegt. So hatte der Kuchen noch etwas bissfestes. Die Streussel machten den Kuchengeschmack perfekt! Danke für das tolle Rezept!

    Ich habe auch ein paar Bilder gemacht und werde sie gleich einstellen! Hoffentlich genießen noch viele Dein tolles Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker und sehr saftig

    Verfasst von Britta 2009 am 7. März 2013 - 20:04.

    Super lecker und sehr saftig !!!!   Sogar die Kinder die nicht an Apfelkuchen gehen haben den Kuchen sehr gerne gegessen da ja keinemstücke drin sind  tmrc_emoticons.p

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können