3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
  • thumbnail image 5
  • thumbnail image 6
  • thumbnail image 7
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfelstrudel a la Helga


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Portion/en

Strudelteig

  • 250 g glattes Mehl
  • 115ml lauwarmes Wasser
  • 1 Ei, kleines
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Öl

Füllung

  • 1500 g Äpfel, wichtig: säuerliche Sorte
  • 80 g Zucker
  • 3 EL Rum
  • 50 g Butter
  • 100 g Brösel
  • Rosinen, nach Geschmack
  • 1 gestr. TL Zimt
  • Zitronensaft, nach Geschmack
  • flüssige Butter, zum Bestreichen

Zusätzlich wird benötigt:

  • Backblech mit Backpapier
  • Backpinsel
  • Staubzucker
  • Tischtuch zu Rollen
  • Nudelholz
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Strudel zubereiten:
  1. 1.

    Mehl, Wasser, Ei, Salz und Öl in denClosed lid 3 min Dough mode kneten (falls man nur ein großes Ei hat, reduziert sich die Wassermenge auf 100ml!!)

     

    2. Den Teig aus dem Closed lidnehmen, mit öligen Händen den Teig einige Male  fest auf die Arbeitsplatte "schlagen" (so wird er besonders seidig weich!!!, dann in eine kleine Schüssel geben,ganz  mit Öl bedecken,(keine Angst, funktioniert super!) mit Folie abdecken und eine gute halbe Stunde im Kühlschrank  "rasten" lassen.

     

    3. Butter in einer Pfanne aufschäumen lassen, Brösel dazu und goldgelb rösten, beiseite stellen.

     

    4.  Äpfel schälen, blättrig schneiden, in eine große Schüssel geben, mit Zucker, Zimt, Zitronensaft und Rum marinieren, Brösel und Rosinen dazumischen.

     

    5. Wenn möglich einen Tisch so stellen, dass man rundherumgehen kann! Ein großes Tischtuch auf einen Tisch auflegen, mit Mehl bestäuben.

     

    6. Strudelteig aus Schüssel nehmen, Öl abtropfen lassen, mit etwas Mehl bestäuben, mit Nudelholz (bestaubt) ausrollen (so groß, als möglich!)

     

    7. Mit Handrücken Teig solange vorsichtig  "ausziehen" bis der Teig "durchsichtig" ist (man sollte eine Zeitung drunter lesen können!!! Mir gelingst s manchmal auf eine Größe von ca 140 x 100 cm und sogar drüber!

     

    8. Den Teig mit flüssiger Butter bestreichen, die Apfelfüllung auf etwas mehr als dem oberen Drittel verteilen, die dicken Ränder des Teiges wegschneiden!!! (Wichtig!!!)

     

    9. Den Strudel von oben, von der Fülle her, mit Hilfe des Tischtuches einrollen, die Seite etwas einschlagen.

     

    10. Backblech mit Backpapier belegen, Strudel drauflegen ("Kurve" legen), mit flüssiger Butter bestreichen.

     

    11. Im vorgeheizten Backrohr ca 30 min bei 180 Grad backen.

     

    12. Fertigen Strudel sofort nochmals mit flüssiger Butter betreichen, auch wenns schwer fällt, eine halbe Stunde warten, bevor er angeschnitten wird!

     

    Variationen:

    1. statt Brösel kann man auch geriebene Nüsse nehmen

    2. 3 Eßl. Rahm unter die Apfelmasse mischen (wird noch saftiger)

    3. verschiedene andere Obstsorten anstatt Äpfel nehmen (Zwetschgen, Birnen, Marillen, Weintrauben...)

     

    TIPP: abgeschnittene Strudelränder kann man nochmals kneten, "abschlagen", in Öl rasten lassen und für MINI´- Strudel nochmals verwenden!

     

    Guten Appetitt!

  2. Beschreiben Sie hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

10
11

Tipp

Kann man auch mit warmer Vanillesauce oder mit einer Kugel Vanilleeis servieren!

 

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Lecker, werde noch mal

    Verfasst von Cleolya am 4. September 2016 - 11:32.

    Lecker, werde noch mal machen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super gutes Rezept, kann man

    Verfasst von Zahnfee67 am 10. März 2016 - 14:02.

    Super gutes Rezept, kann man nur empfehlen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wunderschönes

    Verfasst von opalfee am 29. Oktober 2015 - 14:56.

    Wunderschönes Rezept 

    Herzlichen Dank fürs Einstellen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hab ihn diese Woche mit

    Verfasst von helga 58 am 15. Oktober 2015 - 14:38.

    Ich hab ihn diese Woche mit Zwetschgen und Äpfel gemacht, hat super lecker geschmeckt! LG Helga

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe heute wieder einen

    Verfasst von KuchenOma am 11. Oktober 2015 - 01:38.

    Habe heute wieder einen Apfelstrudel gemacht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Eva! Der schaut aber

    Verfasst von helga 58 am 8. Oktober 2015 - 22:35.

    Hallo Eva!

    Der schaut aber wirklich toll aus - Kompliment!

    Liebe Grüße Helga

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja genau, den Strudelteig in

    Verfasst von helga 58 am 8. Oktober 2015 - 22:34.

    Ja genau, den Strudelteig in ein passendes Schüsserl geben, das nicht zu groß sein soll, und mit Öl "bedecken" er soll ganz im Ölbad liegen. Keine Angst, es klingt ein weng komisch, aber so bleibt der Strudelteig feucht. Wenn du ihn brauchst, dann abtropfen lassen und mit Küchenrolle vorsichtig ein wenig abtupfen, aber die Küchenrolle nicht richtig drauflegen, sonst bleibt sie kleben!!!

    Gutes Gelingen!

    Liebe Grüße Helga

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wie ist das mit dem Öl

    Verfasst von Michaelauhr am 1. Oktober 2015 - 21:57.

    Wie ist das mit dem Öl gemeint . Soll man soviel Öl reinmachen  er ganz bedeckt ist . ??? 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Helga!   Dein Strudel

    Verfasst von KuchenOma am 29. September 2015 - 18:10.

    Hallo Helga!

     

    Dein Strudel ist perfekt geworden! Ich habe 1,7kg Apfelstückchen geschnitten, natürlich im TM31, und mit deinem Teig 2 megagroße Strudel ausgezogen. Nochmals 5 Sterne für dieses Rezept!!!![[wysiwyg_imageupload:18519:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Helga! Bin ganz

    Verfasst von KuchenOma am 28. September 2015 - 23:34.

    Liebe Helga!

    Bin ganz begeistert von deinem Apfelstrudel! Ich machte ihn genauso, nur bisher ohne Thermomix.. Aber ab morgen wird sich das ändern!   Love

    Ich freue mich schon auf morgen ...!

    Liebe Grüße von KuchenOma

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ...das Rezept ist genau so

    Verfasst von mixgerichte am 19. September 2015 - 22:00.

    ...das Rezept ist genau so wie der Strudel bei der Oma geschmeckt hat, einfach nur lecker....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank, ich kann euch

    Verfasst von helga 58 am 24. August 2015 - 11:39.

    Vielen Dank, ich kann euch versichern, dass das der beste Apfelstrudel ist, den es gibt! Ich hab selber schon die verschiedensten Rezepte ausprobiert, aber dieser hier ist DER BESTE!!!  Hab vergessen, die Variationen dazuzuschreiben! Werd ich gleich machen!

    Liebe Grüsse Helga

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Helga, Rezept ist genau

    Verfasst von TMTIMUS am 24. August 2015 - 09:59.

    Hallo Helga,

    Rezept ist genau so, wie es schon meine Omi gemacht hat und von mir weiter so zubereitet wird. Beim Teig rasten lassen, wurde diese Teigschüssel in ein vorgewärmtes Bett zum Ruhen gegeben !!! Anstatt der Brösel verwendet meine Familie geriebene Nüsse. Schön, daß ich dieses Rezept hier nochmal lesen kann. Da jetzt die frischen säuerlichen Äpfel  reifen, werde ich bald wieder durchstarten. Da Du von glattem Mehl sprichst, kommst Du sicher aus dem Land der besten Mehlspeisen  tmrc_emoticons.;)

    Dieses Rezept bekommt von mir mehr als 5 Sterne !! Liebe Grüße und angenehmen Wochenstart

    Veronika

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Helga, hört sich sehr

    Verfasst von Hauselfe am 24. August 2015 - 00:49.

    Liebe Helga,

    hört sich sehr lecker an und schmeckt bestimmt auch so, mir läuft beim Lesen schon das Wasser im Mund zusammen. Ein Herzerl lasse ich schon mal da, Sterne gibts nach Testung - also ganz bestimmt! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können