Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Apfeltarte


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

Apfeltarte

  • 200 Gramm Mehl (nach Vorliebe)
  • 100 Gramm Butter, weich
  • 1 Prise Salz
  • 1 Teelöffel Vanillezucker
  • 70 Gramm Wasser

Apfelmus

  • 350 Gramm säuerliche Äpfel, in Stücken
  • 10 Gramm Zitronensaft
  • 25 Gramm Zucker
  • 20 Gramm Wasser
  • 1 Teelöffel Vanillezucker

Belag

  • 400 Gramm Apfel (säuerlich), in dünnen Scheiben
  • 40 Gramm Butterflöckchen
  • 80 Gramm Zucker/Puderzucker
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Apfeltarte
  1. Teig:
    Alle Teigzutaten in den Mixtopf geben und
    1 Min./Stufe Dough mode zu einem Teig verarbeiten. Eine Tarteform (Ø 28 cm) einfetten, mit etwas Mehl bestäuben und den Teig hineindrücken. Dabei einen kleinen Rand hochziehen. Closed lid reinigen.

    Apfelmus:
    Alle Zutaten in den Mixtopf geben, 8-9 Min./100°/Stufe 1 kochen und anschließend ca. 20 Sek./Stufe 5 pürieren. Wenn die Äpfel mit Schale gekocht werden einfach etwas länger pürieren. Das Apfelmus auf dem Teil verteilen.

    Belag:
    Äpfel schälen und in dünne Scheiben schneiden.
    Die Apfelscheiben kreisförmig auf das Apfelmus schichten, mit Zucker (man kann auch Puderzucker verwenden)
    und Butterflöckchen belegen und im vorgeheizten Backofen 35-40 Min bei 200 Grad Ober- und Unterhitze backen.

10
11

Tipp

Herstellen des Puderzuckers:
Zucker in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 10 pulverisieren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo! Danke für den Hinweis, leider spinnt bei...

    Verfasst von dieana am 14. Dezember 2017 - 22:46.

    Hallo! Danke für den Hinweis, leider spinnt bei mir das Eingabefeld und konnte es noch nicht abändern. LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Farbiger Text ist eher suboptimal, vor allem gelb...

    Verfasst von aqua cotta am 17. Oktober 2017 - 13:52.

    Farbiger Text ist eher suboptimal, vor allem gelb ist auf weißem Hintergrund kaum lesbar.
    Trotzdem ein gutes Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können