3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Aprikosenkuchen / Marillenkuchen


Drucken:
4

Zutaten

12 Portion/en

Aprikosenkuchen / Marillenkuchen

  • 200 Gramm Butter, zimmerwarm
  • 1 Teelöffel Vanillezucker, selbst gemacht
  • 190 Gramm Puderzucker
  • 4 Stück Eier, zimmerwarm
  • 200 Gramm Mehl, Typ 550
  • 1 Messerspitze Backpulver, Weinstein- Backpulver
  • 300 Gramm Aprikosen, halbiert und entsteint
  • 6
    1h 15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM6 image
      Rezept erstellt für
      TM6
      Zum Garen (Simmern) bei Temperaturen von 95°C/200°F oder darüber sollte immer der Gareinsatz anstelle des TM6-Messbechers verwendet werden, da der TM6-Messbecher fest im Deckel sitzt. Der Gareinsatz liegt lose auf dem Deckel auf, ist dampfdurchlässig und verhindert außerdem, dass Lebensmittel aus dem Mixtopf spritzen.
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Wenn du einen Thermomix® TM6 Messbecher in deinem Thermomix® TM5 nutzt:
      Zum Garen (Simmern) bei Temperaturen von 95°C/200°F oder darüber sollte immer der Gareinsatz anstelle des TM6-Messbechers verwendet werden, da der TM6-Messbecher fest im Deckel sitzt. Der Gareinsatz liegt lose auf dem Deckel auf, ist dampfdurchlässig und verhindert außerdem, dass Lebensmittel aus dem Mixtopf spritzen.
    • Appliance TM31 image
      Rezept erstellt für
      TM31
5

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 150°C Umluft vorheizen. Eine Springform (26/28cm) mit etwas Butter einfetten.

    Butter, Puderzucker und Vanillezucker in den Mixtopf geben und 25 Sek./Stufe 4 schaumig rühren.

    Auf Stufe 4 ohne Zeiteinstellung die aufgeschlagenen Eier einzeln durch die Deckelöffnung in den Mixtopf geben und in den Teig einrühren. Das dauert etwa eine Minute.

    Mehl (wenn vorhanden durch ein Mehlsieb) und Backpulver in den Mixtopf geben und 25 Sek./Stufe 4 verrühren.

    Teig in die Springform geben und gleichmäßig glatt streichen.

    Die Aprikosenhälften, mit der Schnittfläche nach oben, auf dem Teig verteilen. Sie sinken beim Backen von selbst leicht ein.

    Sofort in den Backofen geben und ca. 60 Min. goldgelb backen. Ich empfehle eine Stäbchenprobe.

    Den fertigen Kuchen vorsichtig von dem Formenrand lösen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen. Nach Belieben mit etwas Puderzucker bestreuen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Spülbürste Set
    Spülbürste Set
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Dieser Kuchen ist so einfach in der Zubereitung und doch so lecker!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare