3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Aprikosentarte à la francaise


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Portion/en

Teig

  • 300 g Mehl
  • 150 g Butter, in Stücken
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • kaltes Wasser

Guss

  • 250 g Milch
  • 3 EL Mehl
  • 4 EL Zucker
  • 1 Ei

Belag

  • 12 Aprikosen
5

Zubereitung

  1. Mehl, Butter und Salz in den Closed lid geben und 30sec/Stufe 3 mischen.

  2. Dann weitere 1,5min/Stufe 3 einstellen und durch die Deckelöffnung langsam kaltes Wasser zugeben, bis dass der Teig etwas klumpig wird. ACHTUNG: Nicht zu feucht werden lassen!

  3. Teig dünn ausrollen und in eine Tarteform geben, an den Rändern hochziehen und mit der Gabel einstechen. 

  4. Aprikosen waschen, halbieren und entkernen; dann den Teig damit belegen.

  5. Für den Guss alle Zutaten in den Closed lid geben und 20 sec/Stufe 4 verquirlen. Dann den Guss auf die Früchte gießen.

  6.  

    Etwa 35 min bei 200°C Ober-& Unterhitze abbacken, auskühlen lassen, in Stücke schneiden und essen tmrc_emoticons.-)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Aprikosen können auch durch anderes Obst ersetzt werden z.B. Pflaumen, Äpfel, Birnen, ...


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Kommt kein Zucker in den Teig????

    Verfasst von sonnenzeit am 12. Januar 2018 - 14:55.

    Kommt kein Zucker in den Teig????

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach und lecker, gibt's

    Verfasst von tauchnudel am 26. Juni 2016 - 15:39.

    Einfach und lecker, gibt's oft bei uns  Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr einfach, um nicht zu

    Verfasst von Elley02 am 30. April 2016 - 15:32.

    Sehr einfach, um nicht zu sagen schlicht, das Ergebnis *****. Heute gibt es diese Tarte mit Rhababer, bin gespannt, backt bereits im Ofen. Trotzdem vergebe ich schon einmal die Punkte.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 5 Sterne :love:Gäbe es mehr

    Verfasst von Möhrchenkuchen am 28. Juni 2015 - 17:57.

    5 Sterne LoveGäbe es mehr Sterne würde ich die auch vergeben! Habe das Rezept gerade ausprobiert, der Teig ist toll und lässt sich wunderbar verarbeiten. Habe 6 Tarteletts mit Pflaumen und 1 Tarte mit Aprikosen daraus machen können. Zum Schluss habe ich noch Karamellzucker oben aufgetan und für 5 Minuten den Grill angestellt....soooo lecker! Danke für das Rezept!  Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können