3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Australischer Bananenkuchen


Drucken:
4

Zutaten

  • 3 Bananen
  • 125 g Butter
  • 170 g Zucker
  • 1 TL Vanillearoma
  • 2 Eier
  • ½ TL Natron
  • 1 EL Milch
  • 2 EL Backpulver
  • 200 g Mehl
  • 50 g Rosinen, (oder je nach Bedarf)
5

Zubereitung

  1. Die Bananen in den Mixtopf geben und 30 Sek./St. 6 zerkleinern. Umfüllen


    Restliche Zutaten in den Mixtopf geben und 1 Min./St. 6 cremig rühren.


    Die Rosinen in den Mixtopf zugeben und nochmals 20 Sek./St.3 vermischen.


    Den Teig kurz gehen lassen und in eine Ringform geben.


    Im vorgeheizten Backofen bei 190°C circa 30 Minuten backen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich muss mal doof nachfragen

    Verfasst von Jagdbeule am 16. Dezember 2015 - 12:24.

    Ich muss mal doof nachfragen was eine Ringform ist? Ist damit eine normale Springform gemeint? Vielleicht kann mir jemand auf die Sprünge helfen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ohne Worte, schnell lecker,

    Verfasst von Schneeflocke26 am 6. Dezember 2013 - 00:00.

    Ohne Worte, schnell lecker, perfekt! Evtl. Nach einiger Zeit abdecken, weiß zu heiß wird. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Und wieso mussein Teig mit

    Verfasst von elkew.n am 23. November 2013 - 11:04.

    Und wieso mussein Teig mit Natron gehen ??

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept war echt gut, habe

    Verfasst von Janine86 am 3. Februar 2012 - 12:10.

    Das Rezept war echt gut, habe eine Variation erstellt und auch gleich veröffentlicht!tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Partygirl

    Verfasst von Partygirl am 23. April 2010 - 13:58.

    Partygirl


    Hallo,


    kommen an den Teig wirklich 2 EßLÖFFEL  Backpulver???,


    hat sich erledigt, ist 1 Pächcken....


    Partygirl


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bananenkuchen

    Verfasst von Partygirl am 22. April 2010 - 14:19.

    Hallo,


    kommen an den Teig wirklich 2 EßLÖFFEL  Backpulver???


    Biite mal um Rückmeldung.


    Partygirl

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Abwandlung Bananenkuchen

    Verfasst von radlmadl am 15. November 2009 - 19:38.

    Hi, habe heute den Kuchen mit 3 kleinen Äpfeln und anstatt Rosinen Schokostreusel benutzt. War richtig lecker, die Backzeit liegt auch eher bei 45 Min./180°C.


    Äpfel ungeschält im Mixtopf zerkleinern, umgefüllten. Butter und Zucker schaumig rühren, Eier einzeln zugegeben, Mehl und Backpulver unterrühren. Nach Bedarf Milch zugeben. Zum Schluss die Äpfel und Schokostreusel unterheben. In Form füllen und backen.


    Eignet sich bestimmt auch für Muffins. Ändert sich nur die Backzeit.Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was passiert mit den Bananen???

    Verfasst von Mechthild Hellermann am 14. November 2009 - 16:02.

    Bei der Zubereitung vermisse ich die pürierten Bananen. Kommen sie mit den Rosinen in den Teig? Oder sollen die gar nicht umgefüllt werden?


    Können Sie das bitte nachtragen, dann klappts bei allen anderen auch so schön wie auf Ihrem Foto.


    Danke


    M.H.

    Mechthild Hellermann

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bananenkuchen

    Verfasst von kiki am 15. September 2009 - 16:50.

    Hallo TMix,


    das hört sich ja gut an! Schnell und einfach. Werde ich ausprobieren. Aber warum sind das nur zwei Portionen? Aus einer Ringform bekomme ich doch mind. 12 Stücke, oder gibt es da eine besondere Form?


    Liebe Grüße


    Kiki

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können