3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
  • thumbnail image 5
Druckversion
[X]

Druckversion

Auszogne/ Küchle von Oma


Drucken:
4

Zutaten

25 Stück

Hefeteig

  • 220 g Milch
  • 1 Würfel Hefe 40g
  • 80 g Butter
  • 80 g Zucker
  • 10 Stück Süßstoff
  • 1 Butter-Vanille Aroma Fläschen
  • 10 g Vanillezucker, oder Vanille aus der Schote
  • Rumaroma/Rum
  • 2 Stück Eier,M
  • 2 Stück Eigelb,M
  • 500 g Mehl Typ 405
  • 1 Prise Salz
  • Puderzucker

zum Ausbacken

  • 1000 g Biskin
  • 1000 g Butterschmalz
5

Zubereitung

  1. 150g Milch mit Hefe in den Closed lid geben.   2min/37Grad/Stufe1 erwärmen.

    In der Zwischenzeit den Zucker, 70g Milch und den zerdrückten Süßstoff mit der Butter auflösen im Topf.

  2. Alle Zutaten nun in den Closed lid geben.      3min/Dough mode kneten

    Der Teig sollte glänzen und geschmeidig sein. 

  3. Den Teig im Closed lid an einen warmen Ort zugedeckt ruhen lassen, bis er sich verdoppelt hat.

  4. Mit einem Esslöffel gleichmäßige Portionen abstechen und zu einem Rundstück schleifen/Formen. 

    Auf einer Arbeitsplatte in Abstand aufschlichten und mit einem Geschirrtuch abdecken. 

    Nochmal aufgehen lassen bis sich die Rundstücke vergrössert haben.

  5. Biskin und Butterschmalz in der Pfanne heiß machen.

    Die Rundstücke zu Küchel "ausziehen" und in heißem Fett von beiden Seiten goldbraun ausbacken.

    Mit Puderzucker überziehen und reinbeißen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Sollte der Teig mal zu fest sein und das Ausziehen der Küchel klappt nicht, so mache ich Krapfen draus.

Die Rundlinge lasse ich so lange ruhen, bis sie eine schöne Grösse haben zum Backen. Die glatte Seite kommt zuerst ins Fett für ca. 2min mit Deckel, danach wenden, noch mal 2min davon 1min mit Deckel. Nun noch mal jede Seite für 1 min Backen. Fertige Stücke auf einem Zewatuch abtupfen, mit Marmelade füllen und mit Puderzucker bestäuben.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare