3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Avocadokuchen mit Pistazienguss


Drucken:
4

Zutaten

16 Scheibe/n

Teig

  • 1 reife Avocado, ca 200-250 g
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 225 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 EL selbstgemachten Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier, Größe M
  • 350 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 50 g Mandeln, gemahlene oder selbst mahlen
  • 50 g Milch, halber Messbecher

Guss

  • 250 g Zucker
  • 5-6 EL Zitronen oder Limettensaft
  • 30 g Pistazien, gehakt gekauft oder selbst gehakt
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Vorbereitung
  1. Backofen auf 150Grad, Umluft, vorheizen und eine Kastenform (25cm lang) einfetten oder mit Backpapier auslegen.

    250 g Zucker in den Closed lid 30Sec/Stufe 10 zu Puderzucker verarbeiten und umfüllen.

    50g Mandeln in den Closed lid 5Sek/Stufe 10 zu Mehl verarbeiten und umfüllen.

    Avocado schälen, Kern entfernen und mit dem Zitronensaft in den Closed lid 10-15Sek/Stufe 3 pürrieren, evt mal den Closed lid öffnen und das Pürrierte nach unten schieben, umfüllen. 

     

  2. Teig
  3. Butter, Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz in den Closed lid 1Min/Stufe 4 cremig rühren, danach auf Stufe 4 stellen und nach und nach die Eier durch die Öffnung des Messbechers einfüllen, dauert ca 40-50 Sek.

    Rühraufsatz einsetzten.

    Schüssel auf den Closed lid und das Mehl, Backpuler und Mandelnmehl abwiegen und mischen.

    Milch in Messbecher füllen und zur Seite stellen.

    Thermomix (ohne Messbecher tmrc_emoticons.;-)) auf Stufe 2,5-3 stellen, 6 Eßlöffel der Mehlmischung durch die Öffnung geben, ein Eßlöffel Avocardocreme und etwas Milch hinein geben, dann wieder Mehlmischung, Avocardocreme und Milch, bis alles verarbeitet ist. Closed lid öffnen, Teig mit Spatel runter schieben und noch einmal 5-10Sek/ Stufe 3 mit Messbecher durchmischen, in die Kastform geben und 60 min evt auch 70 min bei 150 Grad backen, 20 Minuten vor Ablauf der Zeit, Kuchen abdecken und fertig backen. Teigprobe mit Holzspieß oder Stricknadel machen. Abkühlen lassen, aus der Form stürzen.

    5-6-El Zitronensaft (Limettensaft) mit 250g Puderzucker glatt rühren, Kuchen mit dem Guß überziehen und mit den Pistazien bestreuen....LECKAAAAAAAAAAAAAAAA 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Kuchen ist leicht glitschig und locker.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke für das tolle Rezept! Ich habe den Kuchen...

    Verfasst von Abakan am 22. Juli 2017 - 12:24.

    Danke für das tolle Rezept! Ich habe den Kuchen schon mehrmals gebacken und er kommt bei jedem Anlass sehr gut an!Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker!

    Verfasst von Chnuppe am 12. Februar 2017 - 12:30.

    Super lecker! Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab den Kuchen bei Pinterest

    Verfasst von Pizzarinchen am 17. August 2016 - 10:03.

    Hab den Kuchen bei Pinterest entdeckt und dann hier gesucht.

    Super saftiger, leckerer Kuchen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Perfekt. Einfach nur mega

    Verfasst von Gast am 26. Juli 2016 - 00:58.

    Perfekt. Einfach nur mega lecker. Danke für dein Rezept. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können