3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Azubiner Florentiner mit Mürbteig vom Blech


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

80 Stück

Mürbteig

  • 400 g Mehl
  • 200 g Butter in Stücken
  • 100 g Puderzucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Stück Eigelb (oder ein Eigelb und ein ganzes Ei)

Belag

  • 50 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 100 g Schlagsahne
  • 75 g Cremehonig (oder normaler Honig)
  • 200 g gehobelte Mandeln
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Mürbteig
  1. Alle Zutaten in den Closed lid geben und 2 min auf Knetstufe Dough mode einen Mürbteig herstellen.

    Backblech mit Backpapier auslegen (jeweils rundum 2 cm überstehen lassen) , Mürbteig darauf ausrollen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 10 min backen, bis die Ränder leicht hellbraun werden
  2. Belag
  3. Alle Zutaten bis auf die Mandeln in den Closed lid geben, Varoma 5 min Stufe 2 einschalten und dabei den Deckel nicht auflegen. Dann nochmals 5 min Stufe 2 100 Grad köcheln lassen, bis sich eine bernsteinfarbene Masse bildet.

    Linkslauf Counter-clockwise operation einstellen, Stufe 2 und die Mandeln nach und nach oben durch die Deckelöffnung kippen, bis eine homogene Mandel-Karamellmasse entsteht. Evtl. mit dem Spatel nachhelfen.

    Masse auf dem vorgebackenen Mürbteig mit einem Teigschaber rasch und gleichmäßig verstreichen (wenn nötig, kann man die Hände mit Wasser befeuchten und nochmal "nachdrücken") und bei gleicher Temperatur nochmals 10 - 15 min fertigbacken.
  4. Fertigstellen
  5. Die Masse ist noch weich und brodelt, wenn das Blech aus dem Ofen genommen wird. Das ist okay und muss so sein. Die Mandeln sollten gleichmäßig gebräunt sein (nicht zu dunkel).

    Blech auskühlen lassen und mit einem scharfen Messer gleich große Gebäckstücke schneiden (ca. 2 x 4 cm).

    Fertig! Gutes Gelingen!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare