3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Bärentatzen ala Oma/Madeleines/Plätzchen


Drucken:
4

Zutaten

100 Stück

Bärentatzen ala Oma

  • 6 Eiweiß
  • 500 g ungeschälte Mandeln
  • 500 g Zucker
  • 250 g Blockschokolade oder Zartbitterschokolade
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 Zitronenschale
  • 1,5 EL Kakao
  • 6
    2h 15min
    Zubereitung 2h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Wenn du einen Thermomix® TM6 Messbecher in deinem Thermomix® TM5 nutzt:
      Zum Garen (Simmern) bei Temperaturen von 95°C/200°F oder darüber sollte immer der Gareinsatz anstelle des TM6-Messbechers verwendet werden, da der TM6-Messbecher fest im Deckel sitzt. Der Gareinsatz liegt lose auf dem Deckel auf, ist dampfdurchlässig und verhindert außerdem, dass Lebensmittel aus dem Mixtopf spritzen.
5

Zubereitung

  1. 1. Eiweiß in den sauberen, fettfreien Mixtopf geschlossenRühraufsatz einsetzen,
    6 min/Stufe 3.5 steif schlagen, umfüllen und kaltstellen.

    2. Mixtopf geschlossen ausspülen und abtrocknen.

    3. Mandeln 15 Sek./Stufe 10 und umfüllen.

    4. Schokolade reiben 12 Sek./Stufe 8 und umfüllen.

    5. Eischnee in den Mixtopf geschlossen durch die Messbecheröffnung langsam den Zucker
    einrieseln lassen ca. 20 Sek/Stufe 3.5 dann übrige Zutaten zugeben und 1Min Modus „Teig kneten“

    6. Teig im Kühlschrank 30 min ruhen lassen.

    7. Aus dem Teig nussgroße Kugeln formen, diese in Zucker wälzen und in die Bärentatzenform drücken. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und über Nacht trocknen lassen.

    8. Am nächsten Tag bei 180 Grad auf der unteren Schiene 15 - 18 min. backen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Schmetterling
    Schmetterling
    jetzt kaufen!
  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Anstelle der 6 Eiweiß können auch 3 ganze Eier verwendet werden.
Diese dann mit dem Zucker schaumig rühren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker. Das Rezept ist bei uns ein altes...

    Verfasst von Jannimeer am 28. November 2021 - 13:10.

    Super lecker. Das Rezept ist bei uns ein altes Familienrezept. Und jetzt hab ich es auch für den Thermomix. Vielen lieben Dank!

    Ich nehm allerdings nur 200g Zucker bzw gar keinen. Das ist aber Geschmackssache.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können