Du befindest dich hier:


1 Baiser

3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Baiser


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 5 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 120 g Zucker
  • 120 g Puderzucker
  • 1 TL Zitrone
  • 1 EL Stärke
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Eiweiß und Salz in den Closed lid mit Schmetterlingeinsatz geben. 3,5 Min auf Stufe 4 steifschlagen

    Auf stufe 3 weiter rühren ..

    Backofen auf 90° vorheizen. (Umluft) Bei anderen Herden Temparatur etwas erhöhen.

    Danach die Zitrone und den Zucker EL-weise hinzufügen bis es eine glatte/glänzende Masse ergibt.

    Jetzt erst den Puderzucker und die Stärke ebenfalls EL-weise hinzufügen. Alles zusammen nochmals ca. 4,5Min bei Stufe 3 verühren.

    Die Masse in einen Spritzbeutel geben (große Sternöffnung) und kleine Berge auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche geben. 

    Die Bleche in den vorgeheizten Ofen schieben und die Tür mit einem Löffel o.ä. blockieren, so dass diese nicht komplett schliesst und ein ca. 3cm großer Spalt zu sehen ist, damit die Feuchtigkeit entweichen kann und die Baiser fest werden. Backzeit 80 Minuten

    Baiser mit dem Backpapier vom Backblech nehmen und erkalten lassen.

    Guten Appetit... 

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Bei mir würde die Masse fest. Ich hatte nur drei...

    Verfasst von Malewu am 25. November 2017 - 12:17.

    Bei mir würde die Masse fest. Ich hatte nur drei Eiweiß und habe die restlichen Zutaten entsprechend angepasst.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. War ein wenig flüssig. ...

    Verfasst von Dozza am 1. Oktober 2017 - 01:11.

    Sehr lecker. War ein wenig flüssig.

    Ich habe die Masse dann in Muffin Backformen gefüllt und dort getrocknet. ... Prima

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo!...

    Verfasst von Noemi77 am 10. Januar 2017 - 12:26.

    Hallo!

    Herzlichen Dank für das feine Rezept! Es hat total gut geklappt und war ganz einfach. Wird es bestimmt öfter geben - super zur Eiweißverwertung!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also, wegwerfen ist bei mir nicht, habe die...

    Verfasst von eilenna am 23. September 2016 - 12:35.

    Also, wegwerfen ist bei mir nicht, habe die flüssige Masse mit meinem alten Rührgerät nochmals aufgeschlgen und nun ging es einigermaßen. Mal sehen wie es schmeckt, die Masse selbst war jedenfalls lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Habe es auch eben versucht

    Verfasst von Jane-eck am 23. Dezember 2013 - 18:43.

     

    Habe es auch eben versucht und bin gescheitert, die Masse war viel zu flüssig und ich konnte sie gar nicht verwenden..

    Deshalb leider kein Stern....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe es auch schon

    Verfasst von ammily30 am 18. Juni 2012 - 15:56.

    Ich habe es auch schon ausprobiert und bin eigentlich ganz zufrieden. Bei mir wurde die Masse zwar auch viel zu flüssig. Aber erst, als ich das ganze nochmals 4,5 Minuten verrührt habe. Jetzt lasse ich die ganze Masse nur noch kurz vermengen. Dann ist sie super und sehr fest. Perfekt! tmrc_emoticons.;)

     

    Außerdem: wo gehobelt wird, fallen Späne!

     

    Ich habe auch schon etliche Eier verbraucht, um die richtige Baisermasse hinzubekommen. Aber wer investiert... tmrc_emoticons.;) 

     

    @ Feuerrose1988: Waren vielleicht noch Fettrückstände in deinem Kessel? Kann auch daran gelegen haben.

     

    LG

    Tanja


    Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz!


    also:


    Hinfallen, aufstehen, Krone richten, weitergehen! Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • also bei mir wurde es absolut

    Verfasst von Feuerrose1988 am 17. Mai 2012 - 17:21.

    also bei mir wurde es absolut gar nichts tmrc_emoticons.-( Alles viel zu flüssig....  10 Eier umsonst verbraucht (da 2 mal versucht) ...schade... 

    Leider keine Sternchen, sorry 

     

    Glasses

    Wer einen Engel sucht und nur auf die Flügel schaut, könnte eine Gans nachhause bringen!


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die Baiser gerade in den

    Verfasst von teddyundine am 29. April 2012 - 11:35.

    Habe die Baiser gerade in den Ofen geschoben, jetzt weiß ich aber gar nicht, bei welcher Temperatur sie drin die 80 Minuten verbringen sollen. Kann mir das mal bitte schenll einer sagen. Das wäre wirklich nett.

    Danke.



    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.


    Eure Teddyundine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hab das Rezept gerade gemacht

    Verfasst von no123 am 3. April 2012 - 21:39.

    hab das Rezept gerade gemacht und genau wie angegeben den Thermomix weiterlaufen lassen, leider war die Masse auch bei mir zum spritzen viel zu flüssig tmrc_emoticons.-(

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habs gerade ausprobiert und

    Verfasst von Lindner Dirk am 18. Februar 2012 - 14:41.

    Habs gerade ausprobiert und genau nach Rezept zubereitet, leider war es zum Spritzen zu flüssig......

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hmm.. lecker. endlich ein

    Verfasst von sgrothe1 am 15. September 2011 - 18:10.

    hmm.. lecker. endlich ein baiser-rezept, dass mir tatsächlich gelungen ist ! PERFEKT. VIELEN DANK.


    leider zeigt das neue thermomix design (zur zeit?) die zutatenliste nicht mehr an, daher hier nochmal die mengen (übernommen von meinem ausdruck)


    5 Eiweiss


    1 Prise Salz


    120g Zucker


    120g Puderzucker


    1TL Zitrone (ich habe 1 Messersp. getrocknete geriebene Zitronenschalen genommen)


    1 EL Stärke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hat alles wunderbar geklappt,

    Verfasst von silke1402 am 15. August 2011 - 15:36.

    hat alles wunderbar geklappt, meine kinder sind zufrieden

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • komisch, wir haben das rezept

    Verfasst von thopac2207 am 8. August 2011 - 15:37.

    komisch, wir haben das rezept genauso 2x hinter einander gemacht... war immer gut zu verarbeiten! 

    Kann ich mir eigentlich nicht erklären, wieso das bei dir nichts geworden ist. Hast du den Thermomix weiterlaufen lassen, so wies oben steht? Oder vlt zuviel Zitrone (nur ein Teelöffel)! 

    Vlt einfach nochmal probieren, wie gesagt bei uns hats geklappt sonst hätte ich das Rezept ja nich reingestellt... 

    Also sorry das ich dir keinen Tip geben kann!

     

    LG Anja

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • habe dein rezept mal

    Verfasst von seni am 26. Juli 2011 - 14:34.

    habe dein rezept mal ausprobiert, leider war die masse so flüssig, das man es nicht spritzen konnte.

    habe es dann als platte plätzchen gemacht, war auch lecker und zum weiterverarbeiten war die form egal

    falls du einen tipp hast, wie es fester wird, nehm ich den gern 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können