3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Bayrisch Creme Kuppeltorte


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Portion/en

Biskuit

  • 50 g Pistazien, ungesalzen, geschält, enthäutet
  • 3 Eier
  • 75 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 25 g Mehl

Creme

  • 250 g Schlagsahne
  • 5 Blatt weiße Gelatine
  • 1 Vanilleschote
  • 200 g Milch
  • 2 Eigelb
  • 60 g Puderzucker
  • 1 Mango, reif
  • 2-3 EL Wildpreiselbeeren

Guss

  • 1 Packung Tortenguß weiß
  • gehackte Pistazien
  • 6
    7h 0min
    Zubereitung 7h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Zu Ostern hab ich aus „meine familie und ich Books“ die Torte ausprobiert. Da die Bayrisch-Creme doch sehr mächtig ist, habe ich eine kleine Torte gebacken (20er Kuchenform für den Boden und die Halbkugelform, die es kürzlich bei A..i mit „Innendurchmesser 18 cm gab)

  2. Boden:


    Backofen auf 180 Grad vorheizen.

    Pistazien 5 Sek/ Stufe 8 fein mahlen, umfüllen und den Topf auswaschen.

    Eier trennen, Rühraufsatz einsetzen. Eiweiß mit 25 g Zucker und Salz 3 Minuten/ Stufe 3,5 steif schlagen. Rühraufsatz entfernen, Eischnee umfüllen und kalt stellen.

    Eigelbe mit dem restlichen Zucker (50 g) 1 Minute/ Stufe 4 aufschlagen. Mehl und Pistazien dazugeben, 10 Sek/ Stufe 5 verrühren. Rühraufsatz wieder einsetzen , Eischnee zugeben und 7 Sek/ Stufe 2 unterheben.

    In eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben und 20- 25 Minuten backen. Auskühlen lassen

    Creme:

    Topf reinigen.

    Gelatine einweichen. Sahne mit dem Rühraufsatz auf Stufe 3 steif schlagen, umfüllen, kalt stellen. Vanilleschote längs aufschneiden, Mark herausschaben. Schote und Mark zusammen mit der Milch 4Min./ 100 Grad/ Sanftrührstufe erhitzen, umfüllen und die Gelatine darin auflösen. Eigelbe und Puderzucker 5 Min./ Stufe 3,5 aufschlagen. Erwärmte Milch durch die Deckelöffnung zugeben 10 Sek./ Stufe 2 unterrühren. Alles abkühlen lassen. Wenn die Masse anfängt zu gelieren, Rühraufsatz einsetzen, Sahne 10 Sek./ Stufe 2 unterheben.

    Fertigstellung:

    Mango schälen, in feine Spalten vom Kern schneiden. Eine Schüssel (Halbkugelform) mit Frischhaltefolie auslegen und mit Mango auskleiden. Creme eingießen. Biskuitboden mit Preiselbeeren bestreichen und mit der Preiselbeerseite nach unten auf die Creme legen. 6 Stunden kalt stellen. Torte stürzen, Frischhaltefolie entfernen. Den nach Angabe hergestellten Tortenguss über der Torte verteilen und mit gehackten Pistazien bestreuen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Boden:

Backzeit bitte selbst kontrollieren, jeder Ofen ist anders.
Boden:

Eischnee schlage ich mit dem Handrührer, während der Thermomix die Eigelbe bearbeitet. Ich gebe die Eigelb – Mehl Masse zum Eischnee und hebe per Hand unter.



Creme:

Die Milch gieße ich in einen Topf um und halte sie ein wenig warm, bis die Eigelbe geschlagen sind und gebe dann die Gelatine zur Milch dazu.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ausgezeichnet und sehr lecker Schnell gemacht...

    Verfasst von scharfes Messer am 14. Mai 2017 - 10:41.

    Ausgezeichnet und sehr lecker. Schnell gemacht. Danke für die Preisgabe

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können