3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Berliner Brot - ein Oma-Rezept


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

  • 100 g Schokolade, Feinherb
  • 650 g Mehl
  • 6 1/2 EL Rapsöl
  • 2 EL Kakaopulver
  • 450 g Zucker
  • 1,5 TL Zimtpulver
  • 2,5 TL Backpulver
  • 330 g Milch
  • 550 g Haselnüsse, ganz
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Schokolade in den Closed lid geben und auf Stufe 8 etwa 10 Sek. zerkleinern. Die Schokolade soll stückig sein, aber nicht zu grob. Umfüllen.

    Alle Zutaten in den Closed lid geben und auf Dough mode 2 Min. verkneten. Die Schokolade zufügen und einmal alles nach unten schieben, noch 1 Min. nacharbeiten. Der Teig ist etwas zäh! Ein Backblech einfetten, Teig darauf glatt streichen (Menge reicht für 1 Backblech). Zum Schluss die Haselnüsse dicht an dicht auf der Teigfläche verteilen und leicht andrücken. Das Blech in den vorgeheizten Ofen (170°) auf mittlere Schiene geben und das Berliner Brot in ca. 40 Min. backen. Die Haselnüsse dürfen leicht gebräunt aussehen.

    Den fertigen Teig auf  dem Blech in kleine Stücke von ca. 4 x 3 cm schneiden und zum Auskühlen auf ein Gitter legen. Völlig ausgekühlt in gut schließende Blechdose geben und aufpassen, dass die Dose nicht zu oft geöffnet wird bis zur Advents- und Weihnachtszeit. sonst muss man nochmal nachbacken!

    Wer mag, kann den Haselnüssen noch etwas Glanz verleihen, indem er die heiße Teigplatte mit einer hellen Glasur bestreicht und dann erst zu Keksen zerschneidet.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe mich heute an diesem

    Verfasst von peanuts66 am 29. November 2015 - 16:11.

    Ich habe mich heute an diesem Rezept versucht, bei der Stelle "Alle Zutaten in den Mixtopf geben" habe ich auch die Haselnüsse mit reingegeben...

    Die Mengen konnte ich dank TM5 mit dem größeren Mixtopf unterbringen, allerdings eine Mixzeit von zwei Minuten haben nicht ausgereicht, da es einfach zu viel Masse ist. Am Ende habe ich alles mit den Händen verarbeitet.

    Noch ist alles im Ofen, geschmacklich kann ich noch nichts sage.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe das Rezept heute

    Verfasst von Sockenliebe am 8. November 2014 - 15:20.

    Habe das Rezept heute gebacken. Frisch zumindest schmeckt es meinem Mann gut., ich darf tmrc_emoticons.;) das Rezept abspeichern. Bin gespannt, ob das Brot hart wird. Allerdings habe ich nur 350 gr Zucker verwendet, reicht uns völlig aus. Beim nächsten Mal werde ich nur 300 gr Zucker und 50 gr Weihnachtszucker ausprobieren. Die Schokolade habe ich nur 5 sec auf Stufe 8 zerkleinert und ist fast zu fein geworden.  Der Teig war schon etwas sehr zäh und ich mußte meinem Thermi mit dem Spatel massiv nachhelfen, aber auf dem Blech war er gut zu verteilen (mit feuchten Händen)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Rezeptquelle

    Verfasst von Mechthild Hellermann am 23. November 2009 - 17:54.

    Dieses Rezept habe ich bei chefkoch.de gefunden. Die Mengenangaben habe ich auf 1 ganzes Backblech angepasst und ausprobiert. Obwohl das Berliner Brot gestern noch nicht hart war, war es sehr lecker. Wie hart es wird kann ich noch nicht sagen.


    Bin gesapnnt auf weitere Kommentare.


    Frohes Backen wünscht


    M.H.

    Mechthild Hellermann

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können